Gesundheitswissenschaften

Die FH Campus Wien ist mittlerweile die größte Gesundheits-FH in Österreich. Ein wichtiger Partner in den Bereichen Ausbildung, Forschung und Entwicklung ist der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV). Speziell mit den Masterstudiengängen bzw. Masterlehrgängen in den Departments Gesundheitswissenschaften und Pflegewissenschaft trägt die FH Campus Wien dazu bei, die Gesundheitsberufe als akademische Disziplinen weiterzuentwickeln. Denn von Gesundheitsprofis werden heute evidenzbasierte Entscheidungen und zunehmend Managementkompetenzen erwartet.

Bachelorstudiengänge

Biomedizinische Analytik

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Diätologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Ergotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Hebammen

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Logopädie - Phoniatrie - Audiologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Orthoptik

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Radiologietechnologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Masterstudiengang

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Masterlehrgänge

Advanced Integrative Health Studies

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Biomedizinische Analytik

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Ganzheitliche Therapie und Salutogenese

Masterlehrgang, berufsbgeleitend

more

Radiologietechnologie

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Vielfalt in der Forschung

Forschung und Entwicklung machen einen bedeutenden und weiter wachsenden Teil der Aktivitäten der Departments aus. Kooperationen mit der Medizinischen Universität Wien und projektbezogene Förderungen von FFG und MA23 belegen die anerkannte Forschungskompetenz der FH Campus Wien. Masterstudierende werden laufend in F&E-Aktivitäten einbezogen.

Forschungsfelder

> Evidence Based Practice
> Health Care Research
> Laboratory Diagnostics, Medical Imaging and Radiation Therapy
> Active and Assisted Living

Kompetenzzentrum INDICATION

INDICATION (INovation hub for DIacnostiC And Therapeutic applicatIONs) plant, entwickelt und validiert therapeutische und diagnostische Innovationen im Arbeitsfeld medizinisch-technischer Professionen wie der Biomedizinischen Analytik, Diätologie, Ergotherapie und Physiotherapie. Wir forschen und entwickeln in den Bereichen Bewegungswissenschaft, biomedizinische Forschung und erheben Lebensmittelkonsum und körperliche Aktivität.

Kontakt

Assistenz

Karin Inzinger, BA
Favoritenstraße 226, D.2.34
1100 Wien
T: +43 1 606 68 77-4705
F: +43 1 606 68 77-4709
karin.inzinger@fh-campuswien.ac.at

Lageplan Hauptstandort Favoriten (Google Maps)

Öffnungszeiten während des Semesters
Mo bis Fr, 8.00–15.00 Uhr

Wir halten Sie am Laufenden - melden Sie sich für unseren Newsletter an:

zur Newsletter-Anmeldung

Folgen Sie uns auch auf Facebook


> Wissensvermittlung durch Orthoptik-Studierende

Studierende der Orthoptik und Gebärdensprachdolmetscherin während des Vortrags

19.10.2018 // Hochschulen generieren laufend neues Wissen. Sie sind Motor für marktfähige Innovationen, liefern das Know-how für recyclebare und ressourcenschonende Produkte und entwickeln effiziente Herangehensweisen zur Bekämpfung von sozialer Ausgrenzung und zur Förderung von Chancengleichheit. Aber sie ermutigen die Bevölkerung auch mit gezielten Angeboten, um deren Wissensradius zu stärken. Eines davon ist die von Studierenden des Bachelorstudiengangs Orthoptik gestaltete Wissensreihe für den Verein Assistenz 24. mehr

Termine

alle Termine