Zentrum für Wissenschaftliches Schreiben

Wie verfasse ich einen wissenschaftlichen Text? Wie gelingt eine wissenschaftliche Abschlussarbeit? Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben bilden die Grundlage für Lehre, Studium und Forschung. Mit den richtigen Werkzeugen, Lese- und Schreibtechniken wird die positive Entwicklung von Schreibkompetenz als basale Qualifikation ermöglicht. Das Zentrum für wissenschaftliches Schreiben an der FH Campus Wien unterstützt Studierende, Lehrende und längerfristig auch Forschende bei wissenschaftlichen Schreibprozessen.

Fünf Jahre ZEWISS-Leistungen

Im Oktober 2016 haben wir den ersten Leistungs- und Evaluationsbericht des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben veröffentlicht. Nun präsentieren wir Ihnen die aktuelle Version aus dem Zeitraum 2016 bis 2019. Der Leistungsbericht bietet einen Überblick und eine Analyse zu unseren Angeboten und unserer Arbeitsweise. Sie erfahren, welche Schlussfolgerungen wir aus unseren bisherigen Erfahrungen ziehen und wie wir in den nächsten Jahren weiter arbeiten möchten. Wir freuen uns über Fragen und Feedback!

Leistungsbericht 2016 - 2019 (PDF) 

Leistungs- und Evaluationsbericht 2014 - 2016 (PDF)

Kommentierte Literaturliste

Die kommentierte Literaturliste des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben ist als Orientierung durch den Ratgeberdschungel für Studierende und Lehrende gedacht und enthält ausschließlich Kommentare und Empfehlungen zu Büchern mit dem Schwerpunkt "wissenschaftliches Schreiben/Arbeiten". Die aufgeführten Bücher sind in der Fachhochschulbibliothek zugänglich und werden auch von uns immer wieder in unserer didaktischen Arbeit benutzt. Die Liste ist als eine Work-in-Progress-Handreichung anzusehen und steht, um einen besonders praktikablen Einsatz sicherzustellen, sowohl als Citavi-Datei als auch als Worddokument zur Verfügung. So kann sie z. B. als Ausgangspunkt für eine Literaturrecherche dienen, in einer Lehrveranstaltung verteilt oder für ein eigenes Schreibprojekt weiterentwickelt werden.

Kommentierte Literaturliste (docx)

Stand: Dezember 2017

Kommentierte Literaturliste (ctv, Citavi)

Download Citavi-Datei: Rechtsklick auf den Link - Ziel speichern unter

Angebote für Studierende

  • Zusätzliche Beratung und Begleitung bei Bachelor- und Masterarbeiten
  • Berücksichtigung individueller Bedürfnisse
  • Arbeit in Peer-Schreib-Gruppen
  • Überwindung von Schreibhemmungen

Die Schreib-Workshops dienen der grundlegenden Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Der Fokus liegt auf Schreiben als Werkzeug für jedes Stadium der Produktion einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit und im Forschungsprozess. Die Teilnehmer*innen werden dabei unterstützt, ihre eigene wissenschaftliche Stimme zu entwickeln und auch kreative Schreibtechniken anzuwenden. Sie überwinden Schreibhemmungen, nehmen das Schreiben als Arbeitsinstrument wahr und erhalten konstruktives Feedback bei der Überarbeitung der Texte.

In den Sprach-Workshops vertiefen und festigen die Teilnehmer*innen ihre Kenntnisse der Schrift- und Wissenschaftssprache in Bezug auf Formulierung, Rechtschreibung, Beistrichsetzung, Grammatik und Stil und entwickeln Strategien für autonomes Lernen mittels Schreibübungen.

Workshopreihe Wissenschaftliches Schreiben

Workshopreihe Fokus Sprache

 Mit der richtigen Motivation erreichen auch Sie Ihr Schreibziel! Zwei Mitarbeiter*innen des ZEWISS begleiten Sie in einem moderierten Moodle-Kurs bei Ihrem Schreibprojekt, das Sie sich für den Sommer 2020 vorgenommen haben. In der Gruppe wollen wir gegen die Aufschieberitis anposten, anschreiben, uns gegenseitig unterstützen und so die Challenge meistern.

Vielen Dank an das Schreibzentrum der FH Wien WKW, an dessen Konzept zur Sommer-Schreib-Challenge wir uns stark anlehnen.

Voraussetzungen und Anmeldung zur Sommer-Schreib-Challenge

Wenn Sie mit Ihren Kolleg*innen im Studiengang oder übergreifend eine Studierenden-Schreibgruppe bilden möchten (idealerweise Gruppen bis max. 7 Personen), z.B. für die Phase der BA- oder MA-Arbeit, parallel zu einer Lehrveranstaltung/einer Forschungswerkstatt, zur Erstellung eines Berichts etc., wenden Sie sich bitte direkt an zewiss@fh-campuswien.ac.at. Wir unterstützen Sie bei der Organisation der regelmäßigen Treffen und begleiten Ihre Gruppe über einen von Ihnen bestimmten Zeitraum.

Angebote für Lehrende

  • Auseinandersetzung mit wissenschaftlichem Schreiben und textorientierter Feedback-Kultur
  • Eigene Schreibprozesse reflektieren und optimieren
  • Training in der Vermittlung von Schreibkompetenzen
  • Vernetzung und Austausch zwischen den Fachdisziplinen

Die Workshops behandeln die Themenkomplexe Schreiben quer durchs Curriculum, Textdiagnose, Textfeedback an Studierende sowie Plagiate erkennen und verhindern. Im themenoffenen Format Textwerkstatt kompakt können Lehrende zusätzlich selbst Texte einbringen. Das komplette Angebot steht allen haupt- und nebenberuflich Lehrenden der FH Campus Wien offen. Weiterführende Informationen und Anmeldebedingungen finden Sie im Intranet unter Kurse/Lehre und Didaktik (nur nach Login nutzbar).

Angebote für Forschende (in Planung)

  • Unterstützung beim Verfassen von Forschungsanträgen und -publikationen

Kontakt

Zentrum für wissenschaftliches Schreiben

Raum A.2.11


Workshopreihe wissenschaftliches Schreiben

Die Workshopreihe unterstützt die wissenschaftliche Textproduktion und bietet einen Einblick ins wissenschaftliche Arbeiten. Sie richtet sich an Studierende in jedem Semester mit wenig oder keinen Vorkenntnissen im wissenschaftlichen Schreiben und/oder Problemstellungen im wissenschaftlichen Arbeitsprozess. Vorausgesetzt werden Kenntnisse wissenschaftlicher Literaturrecherche im eigenen Fachgebiet. Die Theorie wird durch praktische Übungen an Texten und Schreibübungen ergänzt. Für jeden Themenbereich stehen verschiedene Termine zur Auswahl.

Workshop 1: Vom Kopf aufs Blatt – wissenschaftliches Schreiben planen und anwenden (ONLINE!)

Dienstag, 15. September 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 17. September 2020, 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 26. September 2020, 10.00 bis 13.00 Uhr

Workshop 2: Vom Recherchieren zum Lesen – wissenschaftliche Literatur bearbeiten (ONLINE!)

Dienstag, 29. September 2020, 17.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 3. Oktober 2020, 9.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch, 7. Oktober 2020, 15.00 bis 18.00 Uhr

Workshop 3: Vom Lesen zum Schreiben – Paraphrasieren, Argumentieren, Zitieren (ONLINE!)

Samstag, 17. Oktober 2020, 9.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch, 21. Oktober 2020, 16.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag, 3. November 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr

Workshop 4: Vom Schreiben zum Überarbeiten – Textgestaltung, Textüberprüfung, Funktion von Textteilen (ONLINE!)

Dienstag, 10. November 2020, 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 21. November 2020, 9.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch, 2. Dezember 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Lektor*innen:
Dr.in Katharina Rösler
Rene Fischbacher, MA
Dipl.-Sozialwirtin (Univ.) Katharina Thill
Mag.a Brigitte Bischof

Anmeldung Variante 1

Sie möchten die gesamte Workshopreihe buchen? Sichern Sie sich ab sofort einen Fixplatz und profitieren Sie von der freien Terminauswahl bis 17. August 2020.

Klicken Sie im FH-Portal für Studierendeunter „Lehrveranstaltungen“ auf „weitere Lehrveranstaltungsangebote“ und melden Sie sich bei „Workshopreihe wissenschaftliches Schreiben Kautionsplätze“ an. Sie erhalten die Aufforderung zur Kautionseinzahlung von 30 Euro, die Ihnen bei 75% Anwesenheit rückerstattet wird.

Anmeldung Variante 2

Wollen Sie nur bestimmte Themenbereiche buchen? Ab 18. August 2020 haben Sie die Möglichkeit, auch einzelne Workshops zeitnah je nach Terminverfügbarkeit zu buchen. Klicken Sie im FH-Portal für Studierende unter „Lehrveranstaltungen“ auf „weitere Lehrveranstaltungsangebote“ und melden Sie sich bei „Einzelworkshops wissenschaftliches Schreiben“ zu den gewünschten Workshops und Terminen an.

Sollten beim Anmeldeprozess Probleme auftreten, melden Sie diese bitte umgehend an zewiss@fh-campuswien.ac.at 


Workshopreihe Fokus Sprache

In den Workshops zur Wissenschaftssprache steht die sprachliche Gestaltung (und ihre Auswirkung) in wissenschaftlichen Texten im Fokus. Welche Formulierungen sind typisch, welche sind unangemessen, welche sind missverständlich, und welche Formulierungshilfen gibt es?

Sie können die ganze Reihe oder nur einen Teil davon besuchen.

Workshop 1: Wissenschaftssprache – Wissenschaftlich formulieren (ONLINE!)

Dienstag, 25. August 2020, 16.30 bis 19.00 Uhr

Workshop 2: Rechtschreibung – Beistrich and friends (ONLINE!)

Donnerstag, 27. August 2020, 16.30 bis 19.00 Uhr

Workshop 3: Wissenschaftssprache – Grammatik als Schlüssel für wissenschaftliche Texte nutzen (ONLINE!)

Dienstag, 13. Oktober 2020, 16.30 bis 19.00 Uhr

Workshop 4 : Wissenschaftssprache – Zusammenhänge erkennen, Bezüge herstellen, Argumentation verdeutlichen

im Sommersemester 2021

Lektor: Rene Fischbacher, MA

Anmeldung

Klicken Sie im FH-Portal für Studierende unter „Lehrveranstaltungen“ auf „weitere Lehrveranstaltungsangebote“ und melden Sie sich bei „Workshops Fokus Sprache“ an (ab sofort möglich).

Sollten beim Anmeldeprozess Probleme auftreten, melden Sie diese bitte umgehend an zewiss@fh-campuswien.ac.at 


Voraussetzungen und Anmeldung zur Sommer-Schreib-Challenge

Nach dem Workshop zum Auftakt sollen tägliche Posts und die durchgehende Austauschmöglichkeit dazu motivieren, kontinuierlich und intensiv zu schreiben und so das selbstgesetzte Schreibziel zu erreichen.

Voraussetzungen:

  1. Konkretes Schreibprojekt aus dem Studium für den Sommer 2020, z.B. Exposé, Kapitel der Bachelorarbeit, Projektbericht etc.
  2. Möglichkeit zum (werk)täglichen Online-Zugriff zwischen 27. Juli und 8. August 2020.
  3. Teilnahme am Online-Workshop zum Auftakt am 27. Juli 2020, 16.30-19.00 Uhr per Zoom-Konferenz.

Anmeldung

Klicken Sie im FH-Portal für Studierende unter „Lehrveranstaltungen“ auf „weitere Lehrveranstaltungsangebote“ und melden Sie sich bei „Sommer Schreib Challenge 27. Juli bis 8. August 2020“ an (ab sofort möglich).

Sollten beim Anmeldeprozess Probleme auftreten, melden Sie diese bitte umgehend an zewiss@fh-campuswien.ac.at