Zentrum für Wissenschaftliches Schreiben

Wie verfasse ich einen wissenschaftlichen Text? Wie gelingt eine wissenschaftliche Abschlussarbeit? Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben bilden die Grundlage für Lehre, Studium und Forschung. Mit den richtigen Werkzeugen, Lese- und Schreibtechniken wird die positive Entwicklung von Schreibkompetenz als basale Qualifikation ermöglicht. Das Zentrum für wissenschaftliches Schreiben an der FH Campus Wien unterstützt Studierende, Lehrende und längerfristig auch Forschende bei wissenschaftlichen Schreibprozessen.

Die ersten beiden Jahre des ZEWISS

Mit Oktober 2016 wird der Leistungs- und Evaluationsbericht des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben veröffentlicht. Er bietet eine Analyse der Implementationsphase, wie unser Leistungsspektrum und unsere Arbeitsweise angenommen wurden. Sie erfahren, welche Schlussfolgerungen wir ziehen und wie wir in den nächsten Jahren weiter arbeiten werden. Wir freuen uns über Fragen und Feedback!

Leistungs- und Evaluationsbericht (PDF)

Kommentierte Literaturliste

Die kommentierte Literaturliste des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben ist als Orientierung durch den Ratgeberdschungel für Studierende und Lehrende gedacht und enthält ausschließlich Kommentare und Empfehlungen zu Büchern mit dem Schwerpunkt "wissenschaftliches Schreiben/Arbeiten". Die aufgeführten Bücher sind in der Fachhochschulbibliothek zugänglich und werden auch von uns immer wieder in unserer didaktischen Arbeit benutzt. Die Liste ist als eine Work-in-Progress-Handreichung anzusehen und steht, um einen besonders praktikablen Einsatz sicherzustellen, sowohl als Citavi-Datei als auch als Worddokument zur Verfügung. So kann sie z. B. als Ausgangspunkt für eine Literaturrecherche dienen, in einer Lehrveranstaltung verteilt oder für ein eigenes Schreibprojekt weiterentwickelt werden.

Kommentierte Literaturliste (docx)

Stand: Dezember 2017

Kommentierte Literaturliste (ctv, Citavi)

Download Citavi-Datei: Rechtsklick auf den Link - Ziel speichern unter

Angebote für Studierende

  • Zusätzliche Beratung und Begleitung bei Bachelor- und Masterarbeiten
  • Berücksichtigung individueller Bedürfnisse
  • Arbeit in Peer-Schreib-Gruppen
  • Überwindung von Schreibhemmungen

Die Schreib-Workshops dienen der grundlegenden Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Der Fokus liegt auf Schreiben als Werkzeug für jedes Stadium der Produktion einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit und im Forschungsprozess. Die TeilnehmerInnen werden dabei unterstützt, ihre eigene wissenschaftliche Stimme zu entwickeln und auch kreative Schreibtechniken anzuwenden. Sie überwinden Schreibhemmungen, nehmen das Schreiben als Arbeitsinstrument wahr und erhalten konstruktives Feedback bei der Überarbeitung der Texte.
In den Sprach-Workshops vertiefen und festigen die TeilnehmerInnen ihre Kenntnisse der Schrift- und Wissenschaftssprache in Bezug auf Formulierung, Rechtschreibung, Beistrichsetzung, Grammatik und Stil und entwickeln Strategien für autonomes Lernen mittels Schreibübungen.

Workshopreihe Wissenschaftliches Schreiben

Workshopreihe Fokus Sprache

Wenn Sie mit Ihren KollegInnen im Studiengang oder übergreifend eine Studierenden-Schreibgruppe bilden möchten (idealerweise Gruppen bis max. 7 Personen), z.B. für die Phase der BA- oder MA-Arbeit, parallel zu einer Lehrveranstaltung/einer Forschungswerkstatt, zur Erstellung eines Berichts etc., wenden Sie sich bitte direkt an zewiss@fh-campuswien.ac.at. Wir unterstützen Sie bei der Organisation der regelmäßigen Treffen und begleiten Ihre Gruppe über einen von Ihnen bestimmten Zeitraum."

Angebote für Lehrende

  • Auseinandersetzung mit wissenschaftlichem Schreiben und textorientierter Feedback-Kultur
  • Eigene Schreibprozesse reflektieren und optimieren
  • Training in der Vermittlung von Schreibkompetenzen
  • Vernetzung und Austausch zwischen den Fachdisziplinen

Die Workshops behandeln die Themenkomplexe Schreiben quer durchs Curriculum, Textdiagnose, Textfeedback an Studierende sowie Plagiate erkennen und verhindern. Im themenoffenen Format Textwerkstatt kompakt können Lehrende zusätzlich selbst Texte einbringen. Das komplette Angebot steht allen haupt- und nebenberuflich Lehrenden der FH Campus Wien offen. Weiterführende Informationen und Anmeldebedingungen finden Sie im Intranet unter Kurse/Lehre und Didaktik (nur nach Login nutzbar).

Angebote für Forschende (in Planung)

  • Unterstützung beim Verfassen von Forschungsanträgen und -publikationen

Kontakt

Zentrum für wissenschaftliches Schreiben

Raum A.2.11


Workshopreihe wissenschaftliches Schreiben

Die Workshopreihe unterstützt die wissenschaftliche Textproduktion und bietet einen Einblick ins wissenschaftliche Arbeiten. Sie richtet sich an Studierende in jedem Semester mit wenig oder keinen Vorkenntnissen im wissenschaftlichen Schreiben und/oder Problemstellungen im wissenschaftlichen Arbeitsprozess. Vorausgesetzt werden Kenntnisse wissenschaftlicher Literaturrecherche im eigenen Fachgebiet. Die Theorie wird durch praktische Übungen an Texten und Schreibübungen ergänzt. Für jeden Themenbereich stehen verschiedene Termine zur Auswahl.

Variante 2

Wollen Sie nur bestimmte Themenbereiche buchen? Ab Mitte Jänner 2019 haben Sie die Möglichkeit, auch einzelne Workshops zeitnah je nach Terminverfügbarkeit zu buchen. Wir informieren Sie über dieses zusätzliche Angebot regelmäßig per E-Mail und auf der Homepage.


Workshopreihe Fokus Sprache

Sie können die ganze Reihe oder nur einen Teil davon besuchen.

Wissenschaftssprache – Grammatik als Schlüssel für wissenschaftliche Texte nutzen

Mittwoch, 20. Februar 2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr | C.2.04

Wissenschaftssprache – Wissenschaftlich formulieren 

Mittwoch, 6. März 2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr | C.2.04

Wissenschaftssprache – Zusammenhänge erkennen, Bezüge herstellen, Argumentation verdeutlichen

Samstag, 30. März 2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr | C.2.04

Lektor: Rene Fischbacher, MA

Nähere inhaltliche Informationen und Anmeldung via Moodle (Selbsteinschreibung)