Projektdetail

Formula Student OS.Car Racing Team

powered by FH Campus Wien

Die Formula Student ist ein weltweiter Konstruktionswettbewerb von Studierenden. Ziel ist es, innerhalb von zwei Semestern einen Rennwagen nach dem Reglement der Formula SAE international zu konstruieren, zu fertigen und zu bauen. Danach treten die Rennboliden bei Rennevents gegeneinander an. Der Wettbewerb startet immer im Wintersemester.

Das OS.Car Racing Team der FH Campus Wien wurde im September 2012 gegründet und ist somit das jüngste Formula Student Team einer österreichischen Hochschule. Das Team wird sich mit drei weiteren nationalen und ca. 40 internationalen Formula Student Teams mit dem Rennwagen OS.Car CR-113 am Red Bull Ring messen. Langfristig möchten wir uns international in der Formula Student etablieren und uns mit über 300 Teams weltweit messen. Wir streben eine dauerhafte Platzierung in den Top 10 an.

Der Rennwagen muss trotz geringer Fertigungskosten sehr gute Fahreigenschaften aufweisen. Weitere Erfolgsfaktoren sind Zuverlässigkeit und ein optimierter Kraftstoffverbrauch. Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Rennevent ist die technische Abnahme. Dabei wird überprüft, ob das Fahrzeug nach den Vorgaben des Reglements gefertigt wurde. Die Bewertung selbst teilt sich in mehrere statische und dynamische Disziplinen. Somit ist nicht ausschließlich die Fahrleistung eines Rennwagens ausschlaggebend für eine gute Platzierung.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter www.campus-racing.at bzw. auf Facebook.

Die Kapitänin gibt Gas!

Das OS.Car Racing Team der FH Campus Wien ist das jüngste österreichische Formula Student Team. Es wurde 2012 gegründet und nimmt seit 2013/14 an Bewerben teil. Seit August 2017 hat das Team mit Natalie Gemovic erstmals eine Frau als Teamkapitänin. Im Interview erzählt sie uns von den neuesten Entwicklungen im Team, der erstmaligen Top Ten-Platzierung und den Herausforderungen als Powerfrau im Metier Rennsport.

weiterlesen

 


> OS.Car Racing Team präsentiert Rennauto CR-120 Frankensteins Monster

CR-120 Frankenstein

15.07.2021 // Frankenstein lebt und rollt durch Favoriten! Nach der coronabedingten Pause im Jahr 2020 konnte nun CR-120 Frankensteins Monster, der siebte Rennwagen des OS.Car Racing Teams der FH Campus Wien, via Livestream präsentiert werden. Nächster Stopp: die Formula Student Austria in Spielberg von 25. bis 29. Juli 2021. mehr


> Die OS.Cars an der FH Campus Wien

Teamcaptain Natalie Gemovic bei ihrem Vortrag zur Entwicklung des neusten OS.Car

12.03.2018 // Hollywood hat seine OSCARS verliehen. Ein OS.Car wurde nun in der Werkstatt des Formula Student Teams gesichtet. Denn auch in Wien hat man Großes vor: die Studierenden arbeiten am neuen Auto für die Rennsaison 2018. Was hat das Team mit dem fünften Rennboliden geplant? mehr

Partner*innen und Fördergeber*innen

FH Campus Wien

Standox

Planetsoftware

SolidWorks

+GF+

Loctite

Altair

Moser Fahrzeugtechnik

Reiter

Fronius

Böhler Welding

Fillistahl

Schiekmetall

Lackdesign

Kutzendörfer u. Dworak GmbH

HellermannTyton

Brückner Group

1oans.at

Urdl HKLS Technik

Auto Feeberger

WD40

Frankstahl

FACC

Pkwteile.at

Autoteile Austria

Aktuell arbeiten 19 Studierende aus den Studiengängen High Tech Manufacturing, Angewandte Elektronik und Green Building an diesem Projekt

Formula Student Austria 2015

Das war das Event 2015 am Red Bull Ring in Spielberg.

www.campus-racing.at

Interview mit dem OS.Car-Racing-Team

Michael Sippl, Florian Kronberger und Victor Klamert studieren High Tech Manufacturing und haben im Juni 2012 das OS.Car-Racing-Team gegründet.

Zum Interview

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Manufacturing and Automation

Seit 1. August 2020 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche geltenden Forschungsfelder ab.

Projektleitung

Projektteam


Studiengänge

High Tech Manufacturing

Bachelorstudium, Vollzeit

more

High Tech Manufacturing

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Architektur – Green Building

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Technisches Management

Masterstudium, berufsbegleitend

more