News und Termine

23.11.2015

Hochkarätiger Master Talk gibt Startschuss für neues MBA-Programm

Im September 2016 startet in Kooperation mit der Webster Vienna Private University der als Masterlehrgang geführte Professional MBA an der FH Campus Wien. Dies nahm die Hochschule zum Anlass, im Rahmen des Open House einen Master Talk mit Podiumsdiskussion zu Inhalten und Zielen des neuen Ausbildungsprogramms zu veranstalten.

Den Anforderungen an Management gerecht werden

Franz Gatterer, Lehrgangsleiter, Unternehmensberater und selbst lange Zeit Manager in verschiedenen Unternehmen, übernahm die einführende Darstellung des stark international ausgerichteten Masterlehrgangs. Dabei beleuchtete er auch die Herausforderungen des heutigen Managements, welche wesentlich durch starken Wandel und zunehmende Komplexität im Wirtschaftsleben einhergehend mit Globalisierung und Veränderungen im Wertesystem entstehen. Den Anforderungen entsprechend lernen Studierende aufbauend auf klassischen Funktionen des Managements besonders integrative Managementansätze kennen, die der Dynamik von Veränderung und Leadership entsprechen. Herausfordernde Praxisbeispiele runden die Expertise ab. Die so erworbenen Kompetenzen werden final in die spezifischen Anforderungen der Branchen Bauwirtschaft, Technik und Life Science eingebettet. Dieser Ansatz ermöglicht eine besonders starke Marktnähe der Ausbildung und sichert die Anschlussfähigkeit der Studierenden im komplexen Bereich des Managements.

Aus der Praxis gesprochen

Zur anschließenden Podiumsdiskussion waren ExpertInnen aus der Praxis der drei Branchen geladen. Karin Franz, Geschäftsführerin, HR Lead AUT und CH, Axalta Coating Systems Austria GmbH; Margareta Holz, Partnerin Deloitte Recruitingservices Wien; Chris Newman, Department Head Business und Management, Webster Vienna Private University; Uwe Schlokat, CEO und Executive Director Sentinext Therapeutics; Markus Vill, Geschäftsführer Vill ZT-GmbH und Lehrgangsleiter Technische Gebäudeausstattung an der FH Campus Wien und Franz Gatterer selbst gingen darauf ein, welche Kompetenzen zukünftige ManagerInnen aufweisen müssen. „Reflexionsfähigkeit, Risikofreude, Widerstandsfähigkeit, Entscheidungsfreude, Problemlösungskompetenz, Innovationswillen und interkulturelle Fähigkeiten sind nötig, um im heutigen Management erfolgreich bestehen zu können. Diese Fähigkeiten werden durch unseren MBA Masterlehrgang ausgebildet und verstärkt“, erklärt Gatterer zusammenfassend. So sind angehende Führungskräfte auch für die Trends und Herausforderungen der Zukunft wie beispielsweise das Thema Industrie 4.0, smarte Technologien im Bauwesen oder auch innovative Forschung in den Applied Life Sciences bestens gerüstet.