Technik

Im Department Technik finden Sie passende, innovative und anerkannte Studien- und Lehrgänge für Ihren beruflichen Ein- und Aufstieg: ob in der produzierenden Industrie, in der IT, in der Elektronik, in der Robotik, im technischen Management oder an der Schnittstelle zum Gesundheitswesen. Unser umfangreiches und vielfältiges Netzwerk in Wissenschaft und Praxis sorgt dafür, dass die Studieninhalte beruflich relevant und am aktuellsten Stand der Forschung sind.

Bachelorstudiengänge

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, Vollzeit

more

High Tech Manufacturing

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Masterstudiengänge

Embedded Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Green Mobility

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

High Tech Manufacturing

Masterstudium, berufsbegleitend

more

IT-Security

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Safety and Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Software Design and Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Technisches Management

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Masterlehrgänge

Messegeschehen von oben

FH Campus Wien goes Maker Faire Vienna

Die Maker Faire ist ein Festival für Innovation, Kreativität und Technologie, das seit 2016 jährlich in Wien stattfindet. Maker sind experimentierfreudige Kreativköpfe, QuerdenkerInnen und Technik-EnthusiastInnen. „Anfassen und Ausprobieren“ wird bei der Veranstaltung großgeschrieben. Deshalb präsentierte auch unser Department Technik heuer aktuelle Projekte vor Ort.

Programmierung trifft 3D-Druck

Bei der Labyrinth-Challenge standen BesucherInnen auf einem Balance-Board und sollten eine Kugel schnellstmöglich durch ein Labyrinth rollen. Sie traten dabei gegen den Computer an, der gleichzeitig ein zweites Labyrinth steuerte. Von der Programmierung der Software bis hin zum Bau bzw. 3D-Druck der Labyrinthe entstand dieses Spiel als Projektarbeit an der FH Campus Wien.

Labrinthspiel gegen einen Computer
OS.Car Rennauto

Formula Student OS.Car Racing Team

Auch das OS.Car Racing Team war mit seinem aktuellen Rennboliden bei der Maker Faire vertreten. Die Formula Student ist ein weltweiter Konstruktionswettbewerb von Studierenden. Innerhalb von zwei Semestern konstruieren, fertigen und bauen sie einen Rennwagen. Danach treten die Rennboliden bei Rennevents gegeneinander an.

OS. Car Racing Team

Rapid Prototyping (3D-Druck)

Zu sehen waren auch einige Teile, die mittels 3D-Druck entstanden sind. So z. B. das Lenkrad für den Rennboliden des Os.Car Racing Teams.

Bachelorstudium High Tech Manufacturing

Bauteile aus dem 3D-Drucker
Prototyp Drink Smart

Drink Smart – Prototyp zum Angreifen

Auch der neue Prototyp des intelligenten Trinkbechers Drink Smart war auf der Maker Faire mit dabei! Der smarte Becher misst das individuelle Trinkverhalten von älteren Menschen und stellt die Ergebnisse den betreuenden Pflegepersonen zur Verfügung.

Projekt Drink Smart

Masterstudium Health Assisting Engineering

Vielfalt in der Forschung

F&E hat im Department Technik einen hohen Stellenwert. Kooperationen mit renommierten Industrieunternehmen und projektbezogene Förderungen von FFG und MA23 belegen die anerkannte Forschungskompetenz der FH Campus Wien. Masterstudierende werden laufend in F&E-Aktivitäten einbezogen.

Forschungsfelder

> Manufacturing and Automation
> Security and Safety
> Smart & Green Technologies
> Active and Assisted Living

Kompetenzzentrum für IT-Security

Wie gelingt abhör- und manipulationssichere Datenübertragung? Diese Frage steht im Fokus von Lehre, Forschung und Entwicklungsprojekten des Kompetenzzentrums für IT-Security. In Zusammenarbeit mit Unternehmen erforschen und entwickeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kompetenzzentrums innovative Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen der IT-Sicherheit. Von diesem starken Bezug zur Praxis profitiert auch die Lehre.

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung und Implementierung von Security-Konzepten für das Internet-of-Things
  • Kryptographie auf Constraint Devices bzw. Embedded Systems
  • Sicherheit und Usability kryptographischer Protokolle
  • Searchable Encryption

Vienna Institute for Safety and Systems Engineering (VISSE)

Das VISSE forscht mit Studierenden des Masterstudiums Safety and Systems Engineering im Bereich des Autonomen Fahrens auf der Schiene und stellt sich den daraus resultierenden Herausforderungen, wobei der wissenschaftliche Anteil im Bereich der technischen inhärenten Systemsicherheit eine herausragende Rolle spielt.

Forschungsschwerpunkte

  • Inhärente Systemsicherheit für das Automatisierte und Autonome Fahren
  • Systematische Vorgehensmodelle zur Identifikation von Gefährdungen (ISaPro® Shell-Modell)
  • Spezifische Prozessmodelle (ISaPro®)
  • Analyse-Methoden zum Nachweis und zur Steigerung der Sicherheit von technischen Systemen
  • kostengünstige technische Lösungen zur Limitierung von Risiken
  • Spezial-Trainings hinsichtlich relevanter Safety Normen und Methoden für die Industrie

Kontakt

Sekretariat

Andrea Winkelbauer
Favoritenstraße 226, B.3.25
1100 Wien
T: +43 1 606 68 77-2110
F: +43 1 606 68 77-2119
elektronik@fh-campuswien.ac.at

Lageplan Hauptstandort Favoriten (Google Maps)

Öffnungszeiten während des Semesters
Mo und Mi, 14.00–19.30 Uhr
Di, 14.00–18.00 Uhr
Fr, 14.00–17.00 Uhr

Termine

alle Termine