Personendetails

Hans Peter Köllner

Hans Peter Köllner, BSc MSc

Lehrgangsleiter Gesundheits- und Krankenpflege, Praxismentoring, Primary Health Care Nursing, Public Health


T: +43 1 606 68 77-4081
F: +43 1 606 68 77-4089

Raum: F.1.33
Favoritenstraße 222
1100 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2022/23

Angewandte Pflegewissenschaft

> Abschlussarbeit SE
Public Health more

Abschlussarbeit SE

Vortragende: Hans Peter Köllner, BSc MSc

1SWS
5ECTS

Lehrinhalte

- Auseinandersetzung mit Grundlagenliteratur im Bereich Projektmanagement, Planung und Evaluierung von Gesundheitsförderungsprojekten für unterschiedliche Settings/Zielgruppen
- Kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Projektkonzept
- Präzisieren des Projektkonzepts in einer schriftlichen Ausarbeitung (Abschlussarbeit)

Prüfungsmodus

Endprüfung

Schriftliche Ausarbeitung des präzisierten Projektkonzepts inkl. Evaluationskonzept (Abschlussarbeit)

Lehr- und Lernmethode

Einzelarbeit, Feedback, Peer-Feedback, Diskussion

Sprache

Deutsch

> Evaluation, Health Impact & Health Technology …
Public Health more

Evaluation, Health Impact & Health Technology Assessment (HIA, HTA) ILV

Vortragende: Mag.a PhD Theresa Bengough, Hans Peter Köllner, BSc MSc

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

- Theoretische Grundlagen der Evaluation
- Methodische Grundlagen der Evaluation
- Konzeption von Evaluationsprojekten in der Gesundheitsförderung

- Grundprinzipien von HTA und HIA
- Bedeutung und Anwendung von HTA und HIA in Österreich und Europa
- Komponenten von und Methoden in HTA und HIA
- Konzeption von HTA und HIA

Prüfungsmodus

Endprüfung
LV-abschließende schriftliche oder mündliche Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorwiegend aktivierende Methoden, Vortrag, Präsentationen, Gruppenarbeiten, Diskussion

Sprache

Deutsch

> Kommissionelle Abschlussprüfung AP
Public Health more

Kommissionelle Abschlussprüfung AP

0SWS
2ECTS

Lehrinhalte

- Präsentation der Eckpunkte der Abschlussarbeit
- Prüfungsgespräch und Nachweis vertiefter Kenntnisse über ein in der Abschlussarbeit relevantes Bezugsthema
- Querverbindungen zu Integrierten Versorgungsformen bei ausgewählten Altersgruppen

Prüfungsmodus

Endprüfung
Kommissionelle Abschlussprüfung

Lehr- und Lernmethode

Kommissionelle Abschlussprüfung

Sprache

Deutsch

> Projektplanung in der Gesundheitsförderung und Prä…
Public Health more

Projektplanung in der Gesundheitsförderung und Prävention ILV

Vortragende: Daniel Peter Gressl

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

- Vertiefung der Grundbegriffe des Projektmanagements und der Gesundheitsförderung
- Auseinandersetzung mit Grundlagenliteratur im Bereich Projektmanagement, Planung und Evaluierung von Gesundheitsförderungsprojekten für unterschiedliche Settings/Zielgruppen
- Ausarbeitung eigener Projektskizzen der Studierenden
- Ausarbeitung und Präsentation eines Projektkonzepts auf Basis der ausgearbeiteten Projektskizze
- Diskussion der vorgestellten Projektkonzepte im Plenum
- Kritische Auseinandersetzung mit den Projektkonzepten

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanente Leistungsfeststellung (schriftlich/ mündlich)
2 Teilleistungen: (1) Schriftliche Ausarbeitung einer Projektskizze, (2) Präsentation des Projektkonzepts

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

> Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlich…
Advanced Nursing Practice - Schwerpunkt Pflegemanagement more

Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlichen VO

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

„Das Kind mit dem dekompensierenden Herz begleiten“
> Entscheidungskriterien fuer die Qualifikation von Transplantation
> Moeglichkeiten der extrakorporalen lebensunterstuetzung
> pflegerische Versorgung nach HTX
> Schmerz- und Delirmanagement bei paediatrischen Patient*innen
„Das ehemalige Fruehgeborene und seine Familie im Entlassungsprozess begleiten“
> Erkennen kindlicher Beduerfnisse (Kinder Schulungs- und Anleitungsinhalte zur klinischen Entlassungsvorbereitung von Familien mit ehem. Fruehgeborenen
> Nachsorge ehemaliger Fruehgeborener
> Fruehfoerderungsmoeglichkeiten ehemaliger Fruehgeborener
„Das autistische Kind mit Hinweis auf Vernachlaessigung aufgrund von Unterernaehrung begleiten“
> Klassifikation, Diagnoseprozess, Symptome und Betreuungsansaetze bei Autismus
> Zeichen von Vernachlaessigung und haeuslicher Gewalt
> klinische Vorgangsweise bei Erkennen von haeuslicher Gewalt
> Kommunikation bei Autismus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Fallbasiertes Lernen, Gruppenarbeit, Vortrag

Sprache

Deutsch

> Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikat…
Advanced Nursing Practice - Schwerpunkt Pflegemanagement more

Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikation ILV

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

> verbale und nonverbale Darstellungen
> Lernmotivation aus pädagogischer Sicht
> Methoden zu Schulung und Beratung
> kooperative und kollegiale Beratung (Menschenbild, Grundhaltungen, Techniken)
> Grundlagen verschiedener Beratungskonzepte (klient*innenzentriert, systemisch, kooperativ, kollegial, ...)
> Techniken und Anwendungsmöglichkeiten von Beratungskonzepten
> Gegenüberstellung verschiedener Menschenbilder und damit verbundener Grundhaltungen
> Rolle von Expert*innen, Berater*innen und Ratsuchenden
> Voraussetzungen und Bausteine für erfolgreiche Gespräche
> Diversity als Parameter vor dem Hintergrund des Berufsfeldes
> Kommunikationsfelder im beruflichen Kontext, Beratungssettings
> Individualität als Fokus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Fallbasiertes Lernen

Sprache

Deutsch

> Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlich…
Advanced Nursing Education more

Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlichen VO

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

„Das Kind mit dem dekompensierenden Herz begleiten“
> Entscheidungskriterien fuer die Qualifikation von Transplantation
> Moeglichkeiten der extrakorporalen lebensunterstuetzung
> pflegerische Versorgung nach HTX
> Schmerz- und Delirmanagement bei paediatrischen Patient*innen
„Das ehemalige Fruehgeborene und seine Familie im Entlassungsprozess begleiten“
> Erkennen kindlicher Beduerfnisse (Kinder Schulungs- und Anleitungsinhalte zur klinischen Entlassungsvorbereitung von Familien mit ehem. Fruehgeborenen
> Nachsorge ehemaliger Fruehgeborener
> Fruehfoerderungsmoeglichkeiten ehemaliger Fruehgeborener
„Das autistische Kind mit Hinweis auf Vernachlaessigung aufgrund von Unterernaehrung begleiten“
> Klassifikation, Diagnoseprozess, Symptome und Betreuungsansaetze bei Autismus
> Zeichen von Vernachlaessigung und haeuslicher Gewalt
> klinische Vorgangsweise bei Erkennen von haeuslicher Gewalt
> Kommunikation bei Autismus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Fallbasiertes Lernen, Gruppenarbeit, Vortrag

Sprache

Deutsch

> Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikat…
Advanced Nursing Education more

Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikation ILV

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

> verbale und nonverbale Darstellungen
> Lernmotivation aus pädagogischer Sicht
> Methoden zu Schulung und Beratung
> kooperative und kollegiale Beratung (Menschenbild, Grundhaltungen, Techniken)
> Grundlagen verschiedener Beratungskonzepte (klient*innenzentriert, systemisch, kooperativ, kollegial, ...)
> Techniken und Anwendungsmöglichkeiten von Beratungskonzepten
> Gegenüberstellung verschiedener Menschenbilder und damit verbundener Grundhaltungen
> Rolle von Expert*innen, Berater*innen und Ratsuchenden
> Voraussetzungen und Bausteine für erfolgreiche Gespräche
> Diversity als Parameter vor dem Hintergrund des Berufsfeldes
> Kommunikationsfelder im beruflichen Kontext, Beratungssettings
> Individualität als Fokus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Fallbasiertes Lernen

Sprache

Deutsch

> Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlich…
Advanced Nursing Counseling more

Evidencebasierte Pflege von Kindern und Jugendlichen VO

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

„Das Kind mit dem dekompensierenden Herz begleiten“
> Entscheidungskriterien fuer die Qualifikation von Transplantation
> Moeglichkeiten der extrakorporalen lebensunterstuetzung
> pflegerische Versorgung nach HTX
> Schmerz- und Delirmanagement bei paediatrischen Patient*innen
„Das ehemalige Fruehgeborene und seine Familie im Entlassungsprozess begleiten“
> Erkennen kindlicher Beduerfnisse (Kinder Schulungs- und Anleitungsinhalte zur klinischen Entlassungsvorbereitung von Familien mit ehem. Fruehgeborenen
> Nachsorge ehemaliger Fruehgeborener
> Fruehfoerderungsmoeglichkeiten ehemaliger Fruehgeborener
„Das autistische Kind mit Hinweis auf Vernachlaessigung aufgrund von Unterernaehrung begleiten“
> Klassifikation, Diagnoseprozess, Symptome und Betreuungsansaetze bei Autismus
> Zeichen von Vernachlaessigung und haeuslicher Gewalt
> klinische Vorgangsweise bei Erkennen von haeuslicher Gewalt
> Kommunikation bei Autismus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Fallbasiertes Lernen, Gruppenarbeit, Vortrag

Sprache

Deutsch

> Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikat…
Advanced Nursing Counseling more

Personenbezogene Education, Counseling, Kommunikation ILV

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

> verbale und nonverbale Darstellungen
> Lernmotivation aus pädagogischer Sicht
> Methoden zu Schulung und Beratung
> kooperative und kollegiale Beratung (Menschenbild, Grundhaltungen, Techniken)
> Grundlagen verschiedener Beratungskonzepte (klient*innenzentriert, systemisch, kooperativ, kollegial, ...)
> Techniken und Anwendungsmöglichkeiten von Beratungskonzepten
> Gegenüberstellung verschiedener Menschenbilder und damit verbundener Grundhaltungen
> Rolle von Expert*innen, Berater*innen und Ratsuchenden
> Voraussetzungen und Bausteine für erfolgreiche Gespräche
> Diversity als Parameter vor dem Hintergrund des Berufsfeldes
> Kommunikationsfelder im beruflichen Kontext, Beratungssettings
> Individualität als Fokus

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanent

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Fallbasiertes Lernen

Sprache

Deutsch