ISM Summit

ISM Summit for Security Experts 2018

18. Mai 2018, FH Campus Wien

Der ISM SUMMIT ist eine jährlich stattfindende Konferenz für Expertinnen und Experten sowie für Interessierte des Sicherheitsmanagements. Neben hochkarätigen Vorträgen bietet diese Konferenz die Möglichkeit für einen professionellen Austausch zwischen Studierenden und AbsolventInnen des Fachbereichs und externen ExpertInnen.

Dieses Jahr gestaltet der Fachbereich für Risiko- und Sicherheitsmanagement eine Konferenz mit dem Fokus auf das Themengebiet der „Major Event Security“.

Programm

ab 08.00 Uhr Check In & Kaffee

09.00 Uhr Feierliche Eröffnung
FH-Prof. DI Martin Langer, Studiengangsleiter

09.15 Uhr Key Note
Mag. Dr. Wolfgang Baumann
Bundesministerium für Landesverteidigung 

Mag. Werner Brandstetter
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 

10.00 Uhr Major Sporting Events - Project Stadia 
Michael Roberts, BSc
> The global threat environment and implications for future major events
> The importance of creating a centre of excellence for policing and security of major events internationally
> Engaging with key partner agencies, sharing best practice and building networks with public and private sector organisations

10.50 Uhr Networking & Expo-Walk

11.10 Uhr Strategische Planung von Major Events aus polizeilicher Sicht
Oberst Martin Schlosser, B.A.
> Nationale und internationale polizeiliche Einrichtungen und Aufgabenstellungen zur Gewährleistung der Sicherheit bei Sportgroßveranstaltungen
> Nationale Fußballinformationsstelle(n), Internationale Polizei- und Kommunikations- und Kooperationszentren
> Strategische Vorbereitung und operativer Ablauf des exekutiven Einsatzes bei Sportgroßveranstaltungen - nationale und internationale Beispiele für die strategische Ablaufplanung

12.00 Uhr Mittagsbuffet

13.00 Uhr Delivering a Safe and Secure Game
Andrew Amery
> Overview of security planning and delivery at an Olympic & Paralympic Games
> The strategic approach, risk assessment, procurement issues and the importance of a totally integrated approach to security.

13.50 Uhr Sicherheit auf Großveranstaltungen – Akteure, Ansätze, Perspektiven
Dr in. rer soc. Patricia M. Schütte
> Vorstellung der Forschungsprojekte „BaSiGo“und „ProVOD“ des Fachbereichs Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit.
> Die Rolle von VeranstalterInnen, Polizei, Feuerwehr, Hilfsorganisationen, private Sicherheits- und Veranstaltungsordnungsdienste bei Maßnahmen zur Gewährleistung von möglichst umfassender Sicherheit.

14.40 Uhr Networking & Expo-Walk

15.00 Uhr Sicherheit in Bewegung– Innovation, Flexibilität und Effizienz mobiler Sicherheitsprodukte
Elad Gadot, BA
> Neue Wege für die Sicherheit durch mobile Sicherheitslösungen

15.50 Uhr Networking & Expo-Walk

16.20 Uhr Mythos Massenpanik - wie Irrglaube gefährdet
Martin Bardy, MA, BEd, BA, MBA
> Mythos Massenpanik
> Das Verhalten von Menschen in Gefahrensituationen
> Einflussnahme auf die Reaktionszeit von Menschen bei einer Räumung/Evakuierung
> Die richtige Räumungs-/Evakuierungseinleitung

17.15 Uhr Abschließende Worte
Bernhard Mayerhofer, BSc, MA

ab 18.00 Uhr After Party

entspannter Ausklang mit Musik und Erfrischungen.
Organisiert und durchgeführt durch die Studierenden des ISM 19.


Vortragende

Michael Roberts, BSc

Mehr Info

Michael Roberts ist ein Experte im Security Bereich mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sowohl im privaten als auf im öffentlichen Sektor. Seine Expertise liegt vor allem in den Bereichen der der Major Event Safety und Security und der Resilienz kritischer Infrastruktur. Derzeit ist Herr Roberts Projektmanager des INTERPOL Projekts „Stadia“.

Oberst Martin Schlosser B.A.

Mehr zur Person

Oberst Martin Schlosser ist seit 1983 Exekutivbeamter und seit 2013 Leiter der Nationalen Fußballinformationsstelle, im Referat für Sondereinsatzangelegenheiten des Bundesministeriums für Inneres. Er trägt die Fachaufsicht über 170 szenekundige Beamte und ist Mitglied des Ständigen Ausschusses im Europarat gegen Zuschauergewalt und Fehlverhalten bei Sportveranstaltungen, insbesondere bei Fußballspielen. Er war Mitglied von Krisenunterstützungsteam Missionen des BMEIA und als sicherheitspolizeilicher Verbindungsbeamter des Innenministeriums auch bei olympischen sowie paralympischen Spielen im Einsatz.

Bernhard Mayerhofer, BSc, MA

Mehr zur Person

Bernhard Mayerhofer absolvierte das Bachelorstudium „Integriertes Sicherheitsmanagement“ an der FH Campus Wien, sowie das  Masterstudium „Criminology & Police Science“ mit Schwerpunkt Terrorismus, an der Ruhr Universität Bochum. Er ist Lektor und Vortragender an namhaften deutschsprachigen Universitäten und Fachhochschulen, sowie Sicherheitsberater für internationale Großsportveranstaltungen. Seine Erfahrung im Bereich der Sicherheit erstreckt sich nunmehr über 25 Jahre.

Andrew Amery

Mehr zur Person

Andrew Amery ist ein anerkannter Experte im Bereich der Event Security mit über 24 Jahren Erfahrung, 10 Jahre davon auf strategischer Ebene bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in London 2012. Er gilt aktuell als einer der bedeutsamsten Persönlichkeiten im Bereich der Global Security und Feuerbekämpfung. Er arbeitet unter anderem als Security-Consultant bei den Olympischen Spielen in Rio 2016, in Tokyo 2020 und weiteren hochkarätigen Sportevents, sowie für britische Firmen in der Unterhaltungsbranche.

Dr.in rer. soc. Patricia M. Schütte

Mehr zur Person

Patricia Schütte beschäftigt sich als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls "Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit" der Bergischen Universität Wuppertal damit, wie sich Veranstaltungsordnungsdienste bei Großveranstaltungen organisieren und wie sie dabei von ihren Stakeholdern wahrgenommen werden. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die empirische Untersuchung der Wahrnehmung des Berufsstandes sowie dessen Wirkungen auf die Sicherheitswahrnehmung von VeranstaltungsbesucherInnen bei Musikfestivals, Fußballspielen und Volksfesten.

Elad Gadot, BA

Mehr zur Person

Elad Gadot kann im Bereich des Counter Terrorism und der Corporate Security über 18 Jahre Erfahrung vorweisen. Er arbeitet für namhafte internationale Unternehmen wie etwa für DHL Global Forwarding, Austrian Airlines und große NGOs (European Jewish Congress) im Bereich des Security- und Risikomanagements.
Er ist ein für ACC3/ RA3/ KC3 EU-zertifizierter Validator und Security Consultant. Seine Expertise sind vor allem die Bereiche der Flugverkehrssicherheit, Supply Chain Security, Business Resilience genauso wie der Bereich der physischen Sicherheit kritischer Infrastruktur.

Martin Bardy, MA, BEd, BA, MBA

Mehr zur Person

Martin Bardy ist selbständiger Unternehmensberater für Veranstaltungssicherheit und erstellt im Kundenauftrag Sicherheitskonzepte, Notfallpläne und Personenstromsimulationen. Er absolvierte u.A. das Studium „Crowd Safety Management“ an der Buckinghamshire University (UK) mit der höchsten Auszeichnung „First Class Honours“.


Eröffnung & Key Note

Feierliche Eröffnung durch

FH-Prof. DI Martin Langer

FH-Prof. DI Martin Langer
Leiter des Fachbereichs Risiko- und Sicherheitsmanagement der FH Campus Wien und Studiengangsleiter für das Bachelorstudium "Integriertes Sicherheitsmanagement" und das Masterstudium "Integriertes Risikomanagement".
Zuvor war Martin Langer als Berater für Sicherheits- und Krisenmanagement bei zahlreichen börsennotierten Unternehmen in Österreich und Deutschland tätig. Martin Langer ist Absolvent des Strategischen Führungslehrganges der österreichischen Bundesregierung. Zusätzlich war er leitend im Rahmen internationaler Einsätze für das Rote Kreuz, das österreichische Bundesheer und die UNO in der Türkei (Erdbeben), Mozambique (Hochwasser), Honduras (Hurrikan), und dem Iran (Erdbeben) tätig.

Key Note durch 

Mag. Dr. Wolfgang Baumann

Mag. Dr. Wolfgang Baumann
Bundesministerium für Landesverteidigung 

Generalsekretär Mag. Dr. Wolfgang Baumann ist der höchste Beamte im Verteidigungsministerium. Während der Minister die politische Verantwortung für das Ressort wahrnimmt, stellt der Generalsekretär sicher, dass seine Vorgaben effizient und fachlich richtig umgesetzt werden. Er ist der unmittelbare Vorgesetzte aller Sektionsleiter im Bundesministerium für Landesverteidigung sowie Vorgesetzter aller dem Ministerium nachgeordneten Dienststellen.

Mag. Werner Brandstetter

Mag. Werner Brandstetter
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 

Mag. Werner Brandstetter ist Absolvent der Wirtschaftsuniversität und der Diplomatischen Akademie. Er ist Karrierediplomat und war von 1995 bis 2000 österreichischer Generalkonsul in Los Angeles, von 2004 bis 2008 Botschafter in Brasilien, mitakkreditiert in Surinam, und von 2008 bis 2012 in Kanada, mitakkreditiert in Jamaika. Derzeit leitet er die Sicherheitsabteilung im Außenministerium. Weitere Karrierestationen waren Moskau, New York, Berlin und Prag und von 2000 bis 2004 als politischer Berater im Kabinett von Außenministerin Benita Ferrero-Waldner. Werner Brandstetter ist Autor verschiedener Artikel und Publikationen zu wirtschaftlichen und außenpolitischen Themen.

Rahmenprogramm

Expo-Walk
Zwischen den Vorträgen können Sie die Informationsstände unserer AustellerInnen und PartnerInnen besuchen und sich mit anderen ExpertInnen austauschen.

Snacks und Erfrischungen
Während der gesamten Konferenz stehen Ihnen Kaffee, Tee, kalte Erfrischungsgetränke und kleine Snacks zur Verfügung.

Mittagessen
Bei einem saisonalen Buffet besteht in lockerer Atmosphäre die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und Networking.

Afterparty
Wie jedes Jahr organisiert ein Jahrgang des Studiengangs ein gemütliches Zusammenkommen mit Musik und Cocktails für einen stimmigen Abschluss des Summits.


Rückfragen und Kontakt

Bernhard Mayerhofer, MA
Konferenzleitung
bernhard.mayerhofer@edu.fh-campuswien.ac.at

Teresa Allum, MSc
Konferenz-Administration
Mobil: +43 699 127 64 295
teresa.allum@edu.fh-campuswien.ac.at

Fachbereich Risiko- & Sicherheitsmanagement
Favoritenstraße 226, Raum B.3.10
1100 Wien
sicherheitsmanagement@fh-campuswien.ac.at

Konferenzpartner

Logos Konferenzpartner
Logo movetos
Logo Protect Infra

Rückblick vergangene ISM Summit

Wilhelm Behensky, Barbara Bittner, Heinz Fischer, Martin Langer

ISM Summit 2017

19. Mai 2017, FH Campus Wien

zum Flickr-Fotoalbum

Der Ehrengast des SUMMIT, Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer, zusammen mit Ing. Wilhelm Behensky MEd (Geschäftsleitung), FH-Prof.in Dr.in Barbara Bittner (Rektorat) und dem Studiengangsleiter FH-Prof. DI Martin Langer.

Neben Studierenden, Alumnis und LektorInnen des Fachbereichs fanden sich auch zahlreiche ExpertInnen zum SUMMIT im großen Festsaal der FH Campus Wien ein.

Festsaal FH Campus Wien
Keynote ISM Summit

Die hochkarätigen Vorträge der internationalen Speaker setzten in diesem Jahr den Fokus auf aktuelle Security- Themen wie etwa Organisierte Kriminalität, Objektschutz in Krisengebieten, Cyber Crime und den Einsatz von Drohnen im Sicherheitsbereich.

In den Pausen bot sich bei Erfrischungen die Gelegenheit zum Austausch und zum Netzwerken.

Netzwerken in der Pause
Drohne

Neben den Fachvorträgen boten die Infostände namhafter Firmen die Möglichkeit, den neusten Stand der Technik hautnah zu erleben und sich mit ExpertInnen der Branche auszutauschen.

Als gelungener Abschluss eines ereignisreichen Tages organisierte der Jahrgang ISM18 eine Afterparty mit entspannter Atmosphäre und einer Live-Band.

Afterparty

ISM Summit 2016

20. Mai 2016, FH Campus Wien

Dr. Günther Schmid, MA – vormals Bundesnachrichtendienst

"Welt ohne Weltordnung und ohne Weltordnungsmacht:Geopolitische Machtverschiebungen und neue Stabilitätsbedrohungen derinternationalen und regionalen Sicherheit"

Dr. Günther Schmid, MA

Dr. Christoph Rojahn - Deloitte & Touche GmbH

"Ermittlungsführung bei komplexen Sachverhalten - Planung undDurchführung"

Dr. Thomas Pfeiffer - AUVA

Haftungsrisiken von Sicherheitsfachkräften, Sicherheitsvertrauenspersonenund Brandschutzbeauftragten

Wolfgang Lehner - EMERISIS

"Der Notfall/Die Krise kommt bestimmt, es ist nur eine Frage der Zeit"

Ing. Franz Humer, MSc - Magistratsdienststelle Feuerwehr Stadt Wels

"Die moderne Feuerwehr - Aufgaben und Herausforderungen derZukunft"

Antje Heimsoeth - Managementconsulting

"Chefsache Kopf. Mit mentaler und emotionaler Stärke zu mehrFührungskompetenz"

 

Alle Fotos der Konferenz auf Flickr

Studiengänge

Integriertes Risikomanagement

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Integriertes Sicherheitsmanagement

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more