Personendetails

Michaela Strauss, MSc

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung

michaela.strauss@fh-campuswien.ac.at
+43 1 606 68 77-4725
+43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.21
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2022/23

Gesundheitswissenschaften

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO
Physiotherapie more

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO

Vortragende: Dr. Maria Hader

1.5 SWS   1.5 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der allgemeinen Pathologie
Beispiele aus der systemischen/speziellen Pathologie
Einführung in die Systematik von Krankheiten, Nomenklatur
morphologische Veränderungen und klinisch-pathologische Korrelationen
wichtige diagnostische Methoden

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Haltungs- und Bewegungsanalyse ILV
Physiotherapie more

Haltungs- und Bewegungsanalyse ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Angelika Eder, MSc, Birgit Kunerth, MSc, Katharina Meller, Lena Schön, BSc MScPH, Michaela Strauss, MSc, Monika Zajicek, MA MSc

3 SWS   3 ECTS

Lehrinhalte

Bewegungen um Achsen und in Ebenen in allen Gelenken (ausgenommen Kiefergelenke)
Haltungs- und bewegungsrelevante Muskelaktivitäten
Haltungsanalyse, Statik im Stand und Sitz
Gleichgewichtsreaktionen, Widerlagerung, Kinetische Ketten, Muskuläre Insuffizienzen
Bewegungsanalyse typischer Bewegungsabläufe inkl. Bückverhalten

Prüfungsmodus

Endprüfung
praktische Durchführung einer Haltungs-und Bewegungsanalyse

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden, aktivierend-erarbeitende Methoden, z.B. Gruppenpuzzle, problembasiertes Lernen, aktives Strukturieren

Sprache

Deutsch

Kompetenzentwicklung 1 ILV
Physiotherapie more

Kompetenzentwicklung 1 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Angelika Eder, MSc, Andrea Greisberger, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Elisabeth Kaulfuß, Stefan Perner, BA BSc MSc, Miriam Siebenrock, BSc MSc, Michaela Strauss, MSc, Theres Wess, MSc

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Studieneingangsphase (1.Woche): Kennenlernen der Kolleg*innen und Lehrenden; Kontaktaufnahme und Beziehungsaufbau mit Hilfe berufsspezifischer Mittel
Mahara-Schulung inklusive Anlegen eines persönlichen e-Portfolios
Tools zur Selbsteinschätzung und Visualisierung der persönlichen Kompetenzen
Einführung in die Begrifflichkeiten der Kompetenzentwicklung und der beruflichen Handlungskompetenz
Reflexionsprozesse als Grundlage für Persönlichkeitsentwicklung
Formulierung von SMART-Zielen
Instrument zur Überprüfung der Zielerreichung (z.B. Goal Attainment Scale)
Reflexionsgespräche
Aufgreifen von aktuellen Themen zur Persönlichkeitsentwicklung wie z.B. Motivation

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzung: Anlegen eines persönlichen e-Portfolios, Selbsteinschätzung, Zielformulierung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, Lernen am Modell, Portfolioarbeit mittels MAHARA

Sprache

Deutsch

Physiologie 1 VO
Physiotherapie more

Physiologie 1 VO

Vortragende: Dr. Clemens Gstöttner

1.5 SWS   2 ECTS

Lehrinhalte

Flüssigkeitsräume
Transportsysteme
neuro- und sinnesphysiologische Grundlagen
Sensomotorik
Muskelphysiologie
Thermoregulation
vegetatives Nervensystem
endokrinologische Grundlagen
Hämatologie

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Physiologie 2 VO
Physiotherapie more

Physiologie 2 VO

Vortragende: Priv.-Doz. Dr. med. univ. Diethart Schmid, Dr.med.univ. Karin Vonbank

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Herz- Kreislaufsystem
Respirationssystem
Leistungsphysiologie
Urogenitaltrakt, Niere, Wasser- und Salzhaushalt, Säure- und Basenhaushalt
Gastro- Intestinaltrakt

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Clinical Reasoning SE
Physiotherapie more

Clinical Reasoning SE

Vortragende: Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Renate Holub, BSc, Georg Pflügler, MSc OMPT, Michaela Strauss, MSc

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Clinical Reasoning Modelle und prozesshaftes Denken
Hypothesenkategorien (wie pathophysiologische Mechanismen, Dysfunktion, Vorsichtsmaßnahmen/ Kontraindikationen, beitragende Faktoren, Prognose, Behandlung und Management, Ursache der Symptome/der Funktionsbeeinträchtigung, Bedeutung des Problems für den/die Patienten/in, Maß der Beeinträchtigung, individuelles Krankheitserleben...)
Angeleitete Denkprozesse zu ausgewählten Fallbeispielen zur Festigung und Vertiefung der erworbenen Kenntnisse im physiotherapeutischen Prozess.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme, Voraussetzung für TN-Bestätigung: Bearbeitung von paper cases

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, Bearbeitung und Reflexion von paper cases

Sprache

Englisch

Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapie more

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: Katharina Meller, Hanna Minihofer, Natascha Petersch, Lena Schön, BSc MScPH, Mag.a Claudia Schume, Michaela Strauss, MSc

2 SWS   2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapie more

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Eva Grundner, MSc, MMag.a Susanne Schwarz, Miriam Siebenrock, BSc MSc, Michaela Strauss, MSc, PT D.O. Miriam Subhieh

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO
Physiotherapie more

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO

Vortragende: Dr. Maria Hader

1.5 SWS   1.5 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der allgemeinen Pathologie
Beispiele aus der systemischen/speziellen Pathologie
Einführung in die Systematik von Krankheiten, Nomenklatur
morphologische Veränderungen und klinisch-pathologische Korrelationen
wichtige diagnostische Methoden

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Haltungs- und Bewegungsanalyse ILV
Physiotherapie more

Haltungs- und Bewegungsanalyse ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Angelika Eder, MSc, Birgit Kunerth, MSc, Katharina Meller, Lena Schön, BSc MScPH, Michaela Strauss, MSc, Monika Zajicek, MA MSc

3 SWS   3 ECTS

Lehrinhalte

Bewegungen um Achsen und in Ebenen in allen Gelenken (ausgenommen Kiefergelenke)
Haltungs- und bewegungsrelevante Muskelaktivitäten
Haltungsanalyse, Statik im Stand und Sitz
Gleichgewichtsreaktionen, Widerlagerung, Kinetische Ketten, Muskuläre Insuffizienzen
Bewegungsanalyse typischer Bewegungsabläufe inkl. Bückverhalten

Prüfungsmodus

Endprüfung
praktische Durchführung einer Haltungs-und Bewegungsanalyse

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden, aktivierend-erarbeitende Methoden, z.B. Gruppenpuzzle, problembasiertes Lernen, aktives Strukturieren

Sprache

Deutsch

Kompetenzentwicklung 1 ILV
Physiotherapie more

Kompetenzentwicklung 1 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Angelika Eder, MSc, Andrea Greisberger, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Elisabeth Kaulfuß, Stefan Perner, BA BSc MSc, Miriam Siebenrock, BSc MSc, Michaela Strauss, MSc, Theres Wess, MSc

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Studieneingangsphase (1.Woche): Kennenlernen der Kolleg*innen und Lehrenden; Kontaktaufnahme und Beziehungsaufbau mit Hilfe berufsspezifischer Mittel
Mahara-Schulung inklusive Anlegen eines persönlichen e-Portfolios
Tools zur Selbsteinschätzung und Visualisierung der persönlichen Kompetenzen
Einführung in die Begrifflichkeiten der Kompetenzentwicklung und der beruflichen Handlungskompetenz
Reflexionsprozesse als Grundlage für Persönlichkeitsentwicklung
Formulierung von SMART-Zielen
Instrument zur Überprüfung der Zielerreichung (z.B. Goal Attainment Scale)
Reflexionsgespräche
Aufgreifen von aktuellen Themen zur Persönlichkeitsentwicklung wie z.B. Motivation

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzung: Anlegen eines persönlichen e-Portfolios, Selbsteinschätzung, Zielformulierung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, Lernen am Modell, Portfolioarbeit mittels MAHARA

Sprache

Deutsch

Physiologie 1 VO
Physiotherapie more

Physiologie 1 VO

Vortragende: Dr. Clemens Gstöttner

1.5 SWS   2 ECTS

Lehrinhalte

Flüssigkeitsräume
Transportsysteme
neuro- und sinnesphysiologische Grundlagen
Sensomotorik
Muskelphysiologie
Thermoregulation
vegetatives Nervensystem
endokrinologische Grundlagen
Hämatologie

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Clinical Reasoning SE
Physiotherapie more

Clinical Reasoning SE

Vortragende: Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Renate Holub, BSc, Georg Pflügler, MSc OMPT, Michaela Strauss, MSc

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Clinical Reasoning Modelle und prozesshaftes Denken
Hypothesenkategorien (wie pathophysiologische Mechanismen, Dysfunktion, Vorsichtsmaßnahmen/ Kontraindikationen, beitragende Faktoren, Prognose, Behandlung und Management, Ursache der Symptome/der Funktionsbeeinträchtigung, Bedeutung des Problems für den/die Patienten/in, Maß der Beeinträchtigung, individuelles Krankheitserleben...)
Angeleitete Denkprozesse zu ausgewählten Fallbeispielen zur Festigung und Vertiefung der erworbenen Kenntnisse im physiotherapeutischen Prozess.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme, Voraussetzung für TN-Bestätigung: Bearbeitung von paper cases

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, Bearbeitung und Reflexion von paper cases

Sprache

Englisch

Physiologie 2 VO
Physiotherapie more

Physiologie 2 VO

Vortragende: Priv.-Doz. Dr. med. univ. Diethart Schmid, Dr.med.univ. Karin Vonbank

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Herz- Kreislaufsystem
Respirationssystem
Leistungsphysiologie
Urogenitaltrakt, Niere, Wasser- und Salzhaushalt, Säure- und Basenhaushalt
Gastro- Intestinaltrakt

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapie more

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: Katharina Meller, Hanna Minihofer, Natascha Petersch, Lena Schön, BSc MScPH, Mag.a Claudia Schume, Michaela Strauss, MSc

2 SWS   2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapie more

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Eva Grundner, MSc, MMag.a Susanne Schwarz, Miriam Siebenrock, BSc MSc, Michaela Strauss, MSc, PT D.O. Miriam Subhieh

1 SWS   1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Michaela Strauss finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengang

Bachelor

Physiotherapie

Vollzeit