Personendetails

Bernhard Taufner, BSc

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


T: +43 1 606 68 77-2134
F: +43 1 606 68 77-2139

Raum: B.3.14
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Technik

> Bachelorarbeit 1 SE
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Dipl.-Ing. Manuel Koschuch, Bakk.techn., FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc BSc, Bernhar

1 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Verfassen einer Seminararbeit zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema aus den Bereichen IT-Sicherheit, Software Engineering bzw. Telekommunikation unter Beachtung der Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Regelmäßige Fortschrittspräsentation durch Studierende mit anschließender Diskussion, Coaching

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 1 SE
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc

1 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Verfassen einer Seminararbeit zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema aus den Bereichen IT-Security, Software Engineering bzw. Telekommunikation unter Beachtung der Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Regelmäßige Forschrittspräsentation durch Studierende mit anschließender Diskussion, Coaching

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 2 SE
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Bachelorarbeit 2 SE

Vortragende: FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Dipl.-Ing. Manuel Koschuch, Bakk.techn., FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc BSc, Bernhar

1 SWS
8 ECTS

Lehrinhalte

Verfassen der Bachelorarbeit 2 zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema unter Beachtung der Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Vorträge durch Studierende mit anschließender Diskussion

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 2 SE
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Bachelorarbeit 2 SE

Vortragende: FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc BSc, Bernhard Taufner, BSc

1 SWS
8 ECTS

Lehrinhalte

Verfassen der Bachelorarbeit 2 zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema unter Beachtung der Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Vorträge durch Studierende mit anschließender Diskussion

Sprache

Deutsch

> Einführendes Wahlfach-Projekt Telekommunikation PR
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Einführendes Wahlfach-Projekt Telekommunikation PR

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, Dipl.-Ing. Heimo Hirner, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc BSc, Bernhard Taufner, BSc

1 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen anhand einer praktischen, konkreten Aufgabenstellung, das theoretische Wissen über Projekte und Implementierungen in die Praxis umzusetzen. Sie handeln eigenverantwortlich und selbstständig und dokumentieren ihre Arbeit nachvollziehbar und detailliert. Eventuell auch Mitarbeit an einem industriellen F&E-Projekt bzw. an aktuellen Problemstellungen im Rahmen der F&E-Tätigkeit der FH;

Prüfungsmodus

Abschließende Dokumentation und Präsentation

Lehr- und Lernmethode

individuelle Gruppenbetreuung durch die Vortragende, Präsentation, Diskussion

Sprache

Deutsch

> Fortgeschrittene Netzwerk-Technologien ILV
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Fortgeschrittene Netzwerk-Technologien ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Bernhard Taufner, BSc

3 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

Digitale Netzwerke und die darauf basierenden Applikationen sind in unserer modernen Gesellschaft allgegenwärtig. Was sind die fundamentalen Bausteine dieser Anwendungen, die uns heute rund um die Uhr begleiten? Wie funktioniert das World Wide Web, das uns die ganze digitale Welt zugänglich macht? Wie skalieren Internetapplikationen in einem immer weiterwachsenden Netzwerk? Dies sind ein paar der Themen, die in dieser Lehrveranstaltung behandelt werden.
Die Studierenden lernen die gängigsten Protokolle des Applikationslayers und der Transportschicht, sowie Architekturen für Netzwerkanwendungen kennen und wenden ihr Wissen beim Aufbau eines eigenen Netzwerkes mit Web, Email, DNS und weiteren Diensten auch praktisch an.

Prüfungsmodus

Laborprotokoll
Fernlehreaufgaben
Abschließende praktische (Teilaufgaben der Laborübungen) und theoretische Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Theoretische Vorlesung (1SWS) mit Laborübungen und praktischen Fernlehreaufgaben (2SWS).

Sprache

Deutsch

> Fortgeschrittene Netzwerk-Technologien ILV
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Fortgeschrittene Netzwerk-Technologien ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Bernhard Taufner, BSc

3 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

Digitale Netzwerke und die darauf basierenden Applikationen sind in unserer modernen Gesellschaft allgegenwärtig. Was sind die fundamentalen Bausteine dieser Anwendungen, die uns heute rund um die Uhr begleiten? Wie funktioniert das World Wide Web, das uns die ganze digitale Welt zugänglich macht? Wie skalieren Internetapplikationen in einem immer weiterwachsenden Netzwerk? Dies sind ein paar der Themen, die in dieser Lehrveranstaltung behandelt werden.
Die Studierenden lernen die gängigsten Protokolle des Applikationslayers und der Transportschicht, sowie Architekturen für Netzwerkanwendungen kennen und wenden ihr Wissen beim Aufbau eines eigenen Netzwerkes mit Web, Email, DNS und weiteren Diensten auch praktisch an.

Prüfungsmodus

Laborprotokoll
Fernlehreaufgaben
Abschließende praktische (Teilaufgaben der Laborübungen) und theoretische Prüfungen

Lehr- und Lernmethode

Theoretische Vorlesung (1SWS) mit Laborübungen und praktischen Fernlehreaufgaben (2SWS).

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Bernhard Taufner finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.