News und Events

26.06.2019

Mit 21st Century Skills an die Columbia University

Bereits zum dritten Mal präsentierten Sigrid Schefer-Wenzl und Igor Miladinovic innovative didaktische Konzepte aus dem Bachelorstudiengang Computer Science and Digital Communications und dem Masterstudiengang Software Design and Engineering an der Columbia University in New York.

Columbia University in New York


Im Rahmen der 12th International Conference on E-Learning in the Workplace (ICELW) stellten Schefer-Wenzl und Miladinovic Kursdesigns der Lehrveranstaltungen Complex Problem Solving und Internet of Things in zwei Vorträgen vor. Zudem wurde eine wissenschaftliche Publikation angenommen und veröffentlicht. Fokus der Beiträge war insbesondere die Integration von 21st Century Skills in technische Studiengänge – ein Thema, das vor Ort viel Resonanz gefunden hat.

21st Century Skills

Unter 21st Century Skills versteht man jene Fähigkeiten, die für verschiedene Professionen in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts entscheidend sind. Beispiele sind komplexes Problemlösen, Teamarbeit oder Präsentationstechniken. Gerade in technischen Studiengängen wird die Förderung dieser Fähigkeiten oft vernachlässigt. Bei der Neugestaltung der beiden Studiengänge war die kombinierte Ausbildung von technischen und 21st Century Skills ein zentrales Anliegen.

Von Informatik und digitaler Kommunikation bis Softwareentwicklung

Das Bachelorstudium Computer Science and Digital Communications verbindet Grundlagen aus Informatik und digitaler Kommunikation mit Soft Skills und einem achtwöchigen Berufspraktikum. Das Masterstudium Software Design and Engineering beschäftigt sich mit dem Software-Lebenszyklus und dem Prozess der Softwareentwicklung - unter spezieller Berücksichtigung der Anforderungen des Internet of Things und der Industrie 4.0.

Für das Masterstudium Software Design and Engineering ist eine Bewerbung für das Studienjahr 2019/20 noch bis 10. August 2019 möglich.