Personendetails

Marius Contor

Lic. Marius Contor, MA

Studienprogrammleiter Public Health, Primary Health Care Nursing

marius.contor@fh-campuswien.ac.at
+43 1 606 68 77-4081
+43 1 606 68 77-4969

Raum: F.1.32
Favoritenstraße 222
1100 Wien


Lehrveranstaltungen

Angewandte Pflegewissenschaft

Gerontologie und gerontologische Pflege ILV
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, SS2024 more

Gerontologie und gerontologische Pflege ILV

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Andreas Wenhardt, MSc

Lehrinhalte

- Begriffsdefinitionen von Gerontologie, Geriatrie, Langzeitpflege und gerontologische Altersforschung, Alterstheorien und Altsein als Lebensbedingung
- Strukturwandel des Alterns (demographische Entwicklung, soziologische Sichtweise)
- Bedürfnisse alter und alternder Menschen (Nähe, Sexualität, Bildung etc.)
- Lebensqualität im Alter
- Einrichtungen/Angebote für alte Menschen in Österreich und im internationalen Vergleich
- Betreuungskonzepte in der gerontologischen Pflege (Biographiearbeit, Validation, etc.)
- Pflegerische Interventionen bei Altersdepression, Delir, Demenz, Deprivation, Aggression und Regression
- Ausgewählte Assessmentinstrumente in der gerontologischen Pflege
- Zusammenarbeit mit dem Bezugssystem und Beratung im Setting gerontologische Pflege
- Qualitätsmanagement und Qualitätsmerkmale im Setting der gerontologischen Pflege
- Ethik in der gerontologischen Pflege am Beispiel der Mangelernährung
- Gewalt und Aggression in der gerontologischen Pflege

Prüfungsmodus

LV-abschließende mündliche oder schriftliche Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Gesundheitsförderung und Prävention ILV
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, WS2023/24 more

Gesundheitsförderung und Prävention ILV

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Patricia Krysl, MSc., Enis Smajic, MSc ANP, MSc, MAS, BScN, BEd

Lehrinhalte

- Gesundheitsbegriffe und unterschiedliche Sichtweisen im Gesundheitsverständnis
- Dimensionen von Gesundheit
- Einflussfaktoren auf Gesundheit: Gesundheitsressourcen und –risiken, persönliche Gesundheitsfaktoren
- Gesundheitstheorien und -konzepte
- Prävention: Klassifikation von Präventionsmaßnahmen nach Zeitpunkt (primäre , sekundäre und tertiäre Prävention), Ziel (Verhaltens- und Verhältnisprävention) und Methoden
- Umsetzung von Präventionsmaßnahmen bei den Zielgruppen der Pflege (aller Altersstufen)
- Gesundheitsförderung: Kernelemente und Ansätze der Gesundheitsförderung gem. WHO (Weltgesundheitsorganisation), konkrete Projekte der Gesundheitsförderung (national und international);
- Umsetzung von Gesundheitsförderung bei den Zielgruppen der Pflege
- Die Gesundheit der Bevölkerung (Surveys) - Rahmengesundheitsziele
- Gesundheitskompetenz
- Settingspezifische Aufgabenbereiche der Pflege in Gesundheitsförderung, Prävention und Public Health
- Arbeitsmedizin: Aufgaben, Ziele, Arbeitnehmerschutzgesetz, Arbeitssicherheit

Prüfungsmodus

LV-abschließende mündliche oder schriftliche Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Jour Fixe VO
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, SS2024 more

Jour Fixe VO

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Sophie Loidl, BSc MSc

Praktikum 3 - Einführung und Reflexion ILV
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, WS2023/24 more

Praktikum 3 - Einführung und Reflexion ILV

Vortragende: Theresa Maria Binder, BSc MSc, Lic. Marius Contor, MA, Sophie Loidl, BSc MSc, Jennifer Lueger, Carina Maringer, BSc, Patricia Michel, BSc MSc, FH-Prof.in Mag.a Barbara Riegler, Anna-Isabella Rose, BSc MSc, Lisa Steiner, BSc

Lehrinhalte

> In der Einführung wird der bevorstehende Praktikumsprozess besprochen: Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Datenschutzbestimmungen und Verschwiegenheitspflicht, Praktikumsziele, Praktikumsdokumentation, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Praktikumsbeurteilung, Lernförderung
> In der Praxisreflexion und Supervision werden praxisbezogene Belastungssituationen bearbeitet sowie Gruppengespräche für das Erschließen von persönlichen Ressourcen und Copingstrategien geführt.

Studienaufgaben:
> Studienaufgabe 1: Klinisches Praktikum 1
- Erstellung einer Anamnese
- Präsentation einer ATL
- Reflexion des Themas Ekel und des Einflusses des Anamnesebogens auf den Pflegeprozess
> Studienaufgabe 2 : Klinisches Praktikum 2
- Erstellung einer Anamnese und individuell relevanter Pflegediagnosen nach NANDA
- Präsentation einer ausgearbeiteten Pflegediagnose
- Reflexion und Bearbeitung des Themas Inkontinenz in der professionellen Gesundheits- und Krankenpflege
> Studienaufgabe 3: Klinisches Praktikum 3
- Erstellung einer Anamnese, individuell relevanter Pflegediagnosen und Pflegeinterventionen nach NANDA
- Darstellung des Evaluationsprozesses und Recherche einer geeigneten Studie, die den wissenschaftlichen Kriterien entspricht
- Bearbeitung von Fragestellungen zum Thema Wundmanagement anhand einer Wundsituation aus der Praxis
> Studienaufgabe 4: Klinisches Praktikum 5 + 6
- Erstellung einer Anamnese und Beschreibung der darauf aufbauend individuell geeigneten, evidencebasierten Pflegeinterventionen
- Recherche von zwei bis drei themennahen evidencebasierten Studien
- Präsentation der ausgearbeiteten Pflegeinterventionen

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Praktikum 5 - Einführung und Reflexion ILV
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, WS2023/24 more

Praktikum 5 - Einführung und Reflexion ILV

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Patricia Dearing, BA BSc, Marco Flemming, Mag.a Cornelia Kelterer, Mag.a Denisa Tadic

Lehrinhalte

In der Einführung wird der bevorstehende Praktikumsprozess besprochen: Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Datenschutzbestimmungen und Verschwiegenheitspflicht, Praktikumsziele, Praktikumsdokumentation, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Praktikumsbeurteilung, Lernförderung
In der Praxisreflexion und Supervision werden praxisbezogene Belastungssituationen bearbeitet sowie Gruppengespräche für das Erschließen von persönlichen Ressourcen und Copingstrategien geführt.

Studienaufgabe:
- Erstellung einer Anamnese und Beschreibung der darauf aufbauend individuell geeigneten, evidencebasierten Pflegeinterventionen
- Recherche von zwei bis drei themennahen evidencebasierten Studien
- Präsentation der ausgearbeiteten Pflegeinterventionen

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Praktikum 6 - Einführung und Reflexion ILV
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, WS2023/24 more

Praktikum 6 - Einführung und Reflexion ILV

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Mag.a Cornelia Kelterer, FH-Prof.in Mag.a Barbara Riegler, Mag.a Denisa Tadic

Lehrinhalte

In der Einführung wird der bevorstehende Praktikumsprozess besprochen: Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Datenschutzbestimmungen und Verschwiegenheitspflicht, Praktikumsziele, Praktikumsdokumentation, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Praktikumsbeurteilung, Lernförderung
In der Praxisreflexion und Supervision werden praxisbezogene Belastungssituationen bearbeitet sowie Gruppengespräche für das Erschließen von persönlichen Ressourcen und Copingstrategien geführt.

Studienaufgabe:
- Erstellung einer Anamnese und Beschreibung der darauf aufbauend individuell geeigneten, evidencebasierten Pflegeinterventionen
- Recherche von zwei bis drei themennahen evidencebasierten Studien
- Präsentation der ausgearbeiteten Pflegeinterventionen

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Quantitative und qualitative Forschungsmethoden IL…
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, SS2024 more

Quantitative und qualitative Forschungsmethoden ILV

Vortragende: Mag. Dr. Helmut Beichler, Lic. Marius Contor, MA, Cornelia Feichtinger, BSc, BSc, MSc, Verena Kollmann, BScN MSc, Nathalie Traugott, BScN

Lehrinhalte

- Wissenschaftstheoretische Grundlagen quantitativer und qualitativer Forschung
- Forschungsdesigns quantitativer Forschung (experimentelle und nicht experimentelle Designs), interne und externe Validität quantitativer Designs
- Richtungen qualitativer Forschung (z.B. Grounded Theory, Ethnografie, Phänomenologie)
- Methoden der Datenerhebung in der quantitativen und qualitativen Forschung (Überblick)
- Gütekriterien quantitativer und qualitativer Forschung

Prüfungsmodus

Schriftliche oder mündliche Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Wissenschaftliche Schreibwerkstatt PR
Gesundheits- und Krankenpflege
Vollzeit, WS2023/24 more

Wissenschaftliche Schreibwerkstatt PR

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, Patricia Dearing, BA BSc, Mag.a Cornelia Kelterer, Carina Maringer, BSc, FH-Hon. Prof. Mag. Dr. Oliver Radinger, BA, Natalie Rupprecht, BSc MSc, Enis Smajic, MSc ANP, MSc, MAS, BScN, BEd

Lehrinhalte

- Leseformen und Lesetechniken
- Aktivierende Schreibübungen
- Literaturbearbeitung (Bewertung, Zusammenfassung, Zitierung)
- Gestaltung eines Exposés für die Bachelorarbeit

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Abschlussarbeit SE
Public Health
berufsbegleitend, SS2024 more

Abschlussarbeit SE

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA, FH-Prof.in Mag.a rer. soc. oec. Dr.in phil. Christina Mogg, MPH

Lehrinhalte

- Auseinandersetzung mit Grundlagenliteratur im Bereich Projektmanagement, Planung und Evaluierung von Gesundheitsförderungsprojekten für unterschiedliche Settings/Zielgruppen
- Kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Projektkonzept
- Präzisieren des Projektkonzepts in einer schriftlichen Ausarbeitung (Abschlussarbeit)

Prüfungsmodus

Endprüfung


Schriftliche Ausarbeitung des präzisierten Projektkonzepts inkl. Evaluationskonzept (Abschlussarbeit)

Lehr- und Lernmethode

Einzelarbeit, Feedback, Peer-Feedback, Diskussion

Sprache

Deutsch

Quantitative Erhebungs- und Auswertungsmethoden MO…
Public Health
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Quantitative Erhebungs- und Auswertungsmethoden MODUL

Vortragende: Lic. Marius Contor, MA

Studiengänge

Akademischer Hochschullehrgang

Primary Health Care Nursing

berufsbegleitend

Akademischer Hochschullehrgang

Public Health

berufsbegleitend