News und Termine

13.12.2018

Ergotherapie: Freude am Tun, wie machens die anderen?

Die gemeindenahe Rehabilitation – Community Based Rehabilitation – ist einer der jüngeren Bereiche der Ergotherapie. Das Konzept der Community Based Rehabilitation beschäftigt sich mit Fragestellungen aus dem Gesundheits- und aus dem sozialen Bereich und erörtert dabei den Zusammenhang von gesellschaftlichen Teilhabechancen, sinnvoll empfundenen Betätigungen und qualitätsvollen zwischenmenschlichen Kontakten im Hinblick auf die Gesundheit.

Ergotherapie-Sitzung

 

 

Internationales Treffen Ergotherapie-Studierender

Bei der International Week von 19. bis 23. November 2018 widmeten sich Studierende der Ergotherapie eine ganze Woche lang diesem Thema. In Kleingruppen wurden individuelle Erfahrungen und kulturelle Unterschiede anhand der vier Prinzipien Partizipation, Inklusion, Selbstbestimmung und Nachhaltigkeit reflektiert und diskutiert. Die Studierenden lernten im regen Austausch untereinander und durch die Lehrenden unterschiedliche Sozial- und Gesundheitsstrukturen kennen und erreichten ein tieferes Verständnis für die Handhabung des Konzeptes in anderen Ländern. Die Studierenden kamen von den Partneruniversitäten aus Belgien, Deutschland, Japan, Schweden, Spanien, Tschechien und der Schweiz.

 

Wheelday-Preis für Initiative KinderuniBarrierefrei

Kinder dürfen – mittlerweile schon zum 16. Mal – im Rahmen der Kinderuni den Unterricht an Universitäten und Fachhochschulen besuchen. Rund 4.200 Kinder nutzten von 9. bis 21. Juli 2018 diese Gelegenheit. KinderuniBarrierefrei, als Teil der KinderuniWien, setzt sich für die Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen ein. Das Kinderbüro der Uni Wien gewann den Wheelday-Preis 2018. Mit von der Partie war auch die Lehrveranstaltung „Mit Ergotherapie dem Alltag auf der Spur“ von der Lehrenden Susanne Messner-Gujon. Die Lehrveranstaltung thematisierte einen ausgewählten Bereich zu Barrierefreiheit und Vielfalt und wurde für die entsprechende Altersgruppe der Kinder zugänglich gemacht.