Personendetails

Mag.a Saskia Ehrhardt, MA

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3312
F: +43 1 606 68 77-3309

Raum: B.2.01
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Soziales

> Interventionelle Sozialtherapie ILV
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Interventionelle Sozialtherapie ILV

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, Mag.a Dr.in Melanie Zeller

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Die Sozialtherapie als ein wissenschaftliches Methodenkonzept der Klinischen Sozialen Arbeit steht im Mittelpunkt dieser LV. Vor dem Hintergrund theoretischer Grundlagen werden Beratungs- und Behandlungskonzepte für die Klinische Soziale Arbeit vorgestellt und Kompetenzen hinsichtlich der Verwendung sozialtherapeutischer Interventionen aufgebaut.
Die LV bildet die Grundlage für die Übung „Fallführung 4“.

Prüfungsmodus

ILV mit Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeiten, Übungen

> Klinisch-soziale Diagnostik und Interventionsplanu...
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Klinisch-soziale Diagnostik und Interventionsplanung ILV

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Fußend auf dem bio-psycho-sozialen Paradigma in der Klinischen Sozialen Arbeit wird der Begriff der Sozialen Diagnostik vorgestellt. Die fachspezifischen Charakteristika Sozialer Diagnostik werden vermittelt und bilden die Grundlage für einen fachlichen Diskurs. Die theoretische Basis für die LV "Spezifische Fallführung 2" wird gelegt. Diagnostische Instrumente werden vor dem Hintergrund ihrer Einsatzmöglichkeiten unter Berücksichtigung der spezifischen Bedingungen in der Praxis Sozialer Arbeit diskutiert. Einzelne Verfahren werden vorgestellt (z.B. Eco-Map, Netzwerkkarte, Biografischer Zeitbalken) und daraus die klinisch-sozialarbeiterischen Interventionspläne abgeleitet.

Prüfungsmodus

Schriftliche Abschlussarbeit

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Kleingruppenarbeit, Problembasiertes Lernen, Portfolioarbeit

> Klinisch-soziale Interventionsformen ILV
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Klinisch-soziale Interventionsformen ILV

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, Prof. Dr. Helmut Pauls

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Interventionen der Klinischen Sozialarbeit werden theoriegeleitet im Hinblick auf deren Anwendung in der Praxis vorgestellt und in der Dynamik zwischen Indiviuum und sozialen Systemen reflektiert. Vor dem Hintergrund von psychologischen Grundrichtungen werden Ableitungen für die Klinische Sozialarbeit und deren Interventionen getroffen. Beratende und behandelnde Interventionen der Klinischen Sozialarbeit stehen dabei im Fokus.

Prüfungsmodus

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Reflexion, Selbststudium

> Spezifische Klinische Fallführung 1 UE
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Spezifische Klinische Fallführung 1 UE

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, DSA Manuela Hausegger, MA, Mag.a Dr.in Melanie Zeller

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Den inhaltlichen Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung bilden (zumindest) vier Fallvignetten die sich mit unterschiedlichen Kontexten Klinischer Sozialer Arbeit befassen. Die Entwicklung und Reflexion von klinisch-sozialen Behandlungsverläufen an Hand von Fallvignetten, unter Berücksichtigung der theoretischen Grundlagen Klinischer Sozialer Arbeit, bilden den inhaltlichen Schwerpunkt dieser Übung.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Theoretischer Input, Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Diskussion.

Sprache

Deutsch

> Spezifische Klinische Fallführung 2 UE
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Spezifische Klinische Fallführung 2 UE

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, DSA Manuela Hausegger, MA

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Praktische Anwendung von psychosozialen Diagnoseinstrumenten anhand von Fallbeispielen aus der Praxis. Der Schwerpunkt wird auf folgende Diagoseinstrumente gelegt: Sichtdiagnostik/visuelle Einschätzung, Inklusionschart, Ecomap, Netzwerkarte, biografischer Zeitbalken sowie die psychoszialen Koordinaten nach Pauls.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter:
Mündl. Gruppenkolloquium in der letzten Präsenzeinheit

Lehr- und Lernmethode

Praktische Anwendung von psychoszialen Diagnoseinstrumenten. Einzel- und Gruppenarbeiten.

Sprache

Deutsch

> Spezifische Klinische Fallführung 3 UE
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Spezifische Klinische Fallführung 3 UE

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, Mag.a Dr.in Melanie Zeller

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Grundformen psychosozialer Fallarbeit (vgl. Pauls) werden vermittelt und in praktischen Übungen erprobt. Wissenschaftlich fundierte Methoden der psychosozialen und sozialtherapeutischen Beratung und Behandlung werden unter besonderer Beachtung der Beziehungsdynamik mit hard-to-reach KlientInnen bearbeitet.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Theoretischer Input, Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Diskussion.

Sprache

Deutsch

> Spezifische Klinische Fallführung 4 UE
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Spezifische Klinische Fallführung 4 UE

Vortragende: Mag.a Saskia Ehrhardt, MA, Mag.a Dr.in Melanie Zeller

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Übung werden die Inhalte aus der Vorlesung "Interventionelle Sozialtherapie" vertieft. Vor allem werden Gesprächsführungskompetenzen, diagnostische, prozessbegleitende, zielorientierte, beziehungsgestaltende sozialtherapeutische Kompetenzen für unterschiedliche Settings und Handlungsfelder aufgebaut.

Prüfungsmodus

Mündliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeit, Rollenspiel, Aufstellungen, Reflecting Team, Fallarbeit