Personendetails

Mag.a Natalia Hartmann

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3813
F: +43 1 606 68 77-3809

Raum: EO.101
Mauerbachstraße 43
1140 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2019/20

Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik

> Selbstmanagement und Verantwortungskultur UE
Public Managementmore

Selbstmanagement und Verantwortungskultur UE

Vortragende: Mag.a Natalia Hartmann, Mag.a Elfriede Konas

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Prioritätensetzung (Wichtigkeit vs. Dringlichkeit)
- Vielfalt der eigenen Rollen und ihre Bewältigung
- Antreiber, Karriereanker und Selbstmotivation, Resilienz
- Handlungsleitende Werte und ihr Einfluss in der Organisation
- systemisches und ganzheitliches Denken
- Felder der Verantwortung und ihre Gestaltung

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Sprache

Deutsch

> Verfassungs- und EU-Recht UE
Public Managementmore

Verfassungs- und EU-Recht UE

Vortragende: Mag.a Natalia Hartmann

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Vertiefung der Lehrinhalte der VO durch Anwendungsbeispiele in Form von Fällen und Entscheidungen.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Sprache

Deutsch

> Verfassungs- und EU-Recht VO
Public Managementmore

Verfassungs- und EU-Recht VO

Vortragende: Mag.a Natalia Hartmann

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Wesen und Systematik des österreichischen Verfassungsrechts
- Grundprinzipien der Verfassung, die Staatsgewalten insb. ihr Wirken und ihre Abhängigkeiten
- Verfassungsgesetzlich gewährleistete Rechte
- Grundzüge des EU-Rechts: Aufbau und Funktionen der Europäischen Union im rechtlichen Bereich, Merkmale des EU-Rechts, ordentliches Gesetzgebungsverfahren der EU, Grundfreiheiten

Prüfungsmodus

Endprüfung

> Übung zur Bachelorarbeit 1 UE
Public Managementmore

Übung zur Bachelorarbeit 1 UE

Vortragende: Mag.a Dr.in Julia Dahlvik, MA, Mag.a Natalia Hartmann, Mag. Dr. Alfred Hödl, Mag. Günter Horniak, Dr.in Stefanie Mayer, DI Michal Sedlacko, PhD MSc

1 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

- Bedarf-orientierte Begleitung der praktischen Anwendung der Kompetenzen erworben in Modulen 23 und 24 im Rahmen eines ersten vollständigen und eigenständigen Forschungsprojekts
- Übersetzung eines praktischen Lösungsproblems in eine wissenschaftliche Fragestellung und ein vollständiges Forschungsprojekt, die wissenschaftliche Gütekriterien erfüllen und zugleich realistisch zu bewältigen sind
- Arbeiten mit der Theorie: Theorie als Praxis-Referent, Baustein, Brille, Werkzeug und Erkenntnis
- Wissenschaftliches Schreiben – grobe und feine Struktur, Schreibstile und deren Zwecke, Publiken, Zitation
- Zugang, Positionalität und Auswirkungen einer tiefen Einbettung in das Untersuchungsfeld auf eigene Forschung
- Wahl und Mitgestaltung zusätzlicher Schwerpunkte nach Bedürfnissen der Studierenden (im Sinne eines „ko-produktiven Zugangs“ zum Lernen)

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter (Bachelorarbeit-Teilleistungen)

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Natalia Hartmann finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.