Personendetails

Dr.in Mary Grace Wallis

Lehre und Forschung

mary.wallis@fh-campuswien.ac.at
+43 1 606 68 77-3513
+43 1 606 68 77-3509

Raum: F.3.21
Favoritenstraße 222
1100 Wien


Lehrveranstaltungen

Applied Life Sciences

Ethik ILV
Molekulare Biotechnologie
Vollzeit, SS2024 more

Ethik ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

- Grundbegriffe der Ethik
- Ethische Fragestellungen in Bezug zum Berufsfeld (z.B. wissenschaftliche Integrität)
- Selbstverantwortung, Handlungsfolgen abschätzen (z.B. Code of Conduct)
- aktuelle Themen der (Bio-)Ethik

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Leistung und Fortschritt werden permanent beurteilt.

Lehr- und Lernmethode

Aktivierende Methoden

Sprache

Deutsch

Scientific Communication in English II ILV
Molekulare Biotechnologie
Vollzeit, SS2024 more

Scientific Communication in English II ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

Die Lernergebnisse des zweiten Semesters sind unter anderem eine Konsolidierung und Vertiefung der Kenntnisse und Kompetenzen, die im "Scientific Communication in English I" erworben wurden, und beinhalten die schriftliche sowie mündliche Darstellung wissenschaftlicher Materien in englischer Sprache. Wissenschaftliche Schwerpunkte: >> „Molecules That Changed The World“ >> Krankheiten und die Verbindung zur Life Sciences Forschung und Entwicklung in Österreich >> Biologisch-katalytische Moleküle (Enzyme/Ribozyme) >> Aktuelle, ethische wissenschaftliche „Hot Topics“ >> Einführung in wissenschaftliches Schreiben

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Leistung und Fortschritt werden permanent beurteilt. Die Beurteilung stützt sich auf sämtliche schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters. Mitarbeit wird zusätzlich berücksichtigt.

Lehr- und Lernmethode

Aktivierende Methoden: z.B. Präsentationen, Diskussionen …

Sprache

Englisch

Scientific Communication in English ILV
Molekulare Biotechnologie
Vollzeit, WS2023/24 more

Scientific Communication in English ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

Der Stundenplan für dieses Semester wird in Form detaillierter Informationsblätter ausgeteilt und während der ersten Stunde besprochen.

Siehe auch unten (Ziele der Lehrveranstaltung).

Prüfungsmodus

Leistung und Fortschritt werden permanent beurteilt. Die Beurteilung stützt sich auf sämtliche schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters. Tägliche Mitarbeit wird zusätzlich berücksichtigt.

Lehr- und Lernmethode

Aktivierende Methoden: Spontane und vorbereitete Präsentationen, Brainstorming, Diskussionen. Angewandte Sprachübungen. Individuelle-, Paar- und Gruppen-Arbeit. (Peer) Feedback und (Selbst-)Reflektion.

Sprache

Englisch

Bioethics ILV
Molecular Biotechnology
Vollzeit, WS2023/24 more

Bioethics ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

Aktuelle (bio-)ethische Themen, die für die Life Sciences/Pharma/Biotech-Industrie relevant sind (siehe Lernergebnisse).

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Studierendenzentrierte Methoden: Präsentationen, Diskussionen, schriftliche Gruppenaufgaben, Blended Learning.

Sprache

Englisch

Elective | International Competencies ILV ILV
Verpackungstechnologie
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Elective | International Competencies ILV ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

-

Prüfungsmodus

-

Lehr- und Lernmethode

-

Sprache

Englisch

Ethics ILV
Packaging Technology and Sustainability
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Ethics ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

- Basic ethical concepts
- Ethical decision-making, self-responsibility, reflecting on consequences of actions (e.g. code of conduct)
- Ethical issues related to the professional field (e.g. CSR, SDG, scientific integrity …)
- Current ethical issues relevant to packaging technology and sustainability

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Online assignments, active participation in discussions and presentations

Lehr- und Lernmethode

Blended learning, lectures, student discussions and presentations, e-learning units.

Sprache

Englisch

Scientific English in Packaging Technology I ILV
Packaging Technology and Sustainability
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Scientific English in Packaging Technology I ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

The SEiPT I course is all about communicating: communicating science and technology, communicating in English... which means we will be discussing, presenting and reflecting upon current topics relevant for packaging technologists. Topics will be chosen which align with the aims of the degree programme and by working closely with other lecturers will complement the content of courses running in parallel.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Continuous assessment (including assessment of all spoken and written in-class and independent tasks, both as individuals and as members of teams, collaboration)

Lehr- und Lernmethode

Student-centred methods: discussions, presentations, self-assessment/-reflection tasks, written individual and group tasks, blended learning.

Sprache

Englisch

Scientific English in Packaging Technology II ILV
Packaging Technology and Sustainability
berufsbegleitend, SS2024 more

Scientific English in Packaging Technology II ILV

Vortragende: Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

The SEiPT II course consolidates and extends the knowledge and skills relevant for packaging technologists from the previous SEiPT I course.
Topics will be chosen which align with the aims of the degree programme and by working closely with other lecturers will complement the content of courses running in parallel.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Continuous assessment (including assessment of all spoken and written in-class and independent tasks, both as individuals and as members of teams, collaboration)

Lehr- und Lernmethode

Student-centred methods: discussions, presentations, self-assessment/-reflection tasks, written individual and group tasks, blended learning.

Sprache

Englisch

Anforderungen an Verpackungen aus Sicht des Füllgu…
Nachhaltige Verpackungstechnologie
berufsbegleitend, SS2024 more

Anforderungen an Verpackungen aus Sicht des Füllguts ILV

Vortragende: FH-Prof.in DIin Dr.in Silvia Apprich, Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

- Lebensmittel (LM)-Chemie, LM-Mikrobiologie, Qualitätserhalt und Verderb, Methoden zur Haltbarmachung von Lebensmitteln, Anforderungen von LM an Verpackungen, Wechselwirkungen LM-Verpackung, Überblick LM-Technologie;
- Aktive und intelligente Verpackungen
- Anforderungen von Pharmazeutika an Verpackungen, GMP, Wechselwirkung Pharmazeutikum-Verpackung

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Die ILV wird durch formatives Assessment bewertet. Durch die Vergabe von Punkten bereits während der Lehrveranstaltung und nicht erst am Ende in Form einer Abschlussprüfung ergeben sich mehrere Vorteile:
• Der Workload verteilt sich regelmäßig über das Semester.
• Die Beurteilung stellt keine Momentaufnahme dar.
• Lehrmethoden können bei Bedarf noch verändert und angepasst werden.
• Studierende übernehmen aktive Verantwortung für Lernprozess und erhalten individuelle Handlungsoptionen
Im Detail wird die ILV durch folgende Teilleistungsbeurteilungen bewertet:
• 2 Zwischentests (schriftlich, offene Fragen) á 15 Punkte
• 2 x Ausarbeitung eines Fragenkataloges á 5 Punkte
• Lesen einer wissenschaftlichen Publikation und Beantwortung von Leitfragen á 10 Punkte
• Bewertung der Seminararbeit zu einem ausgewählten Thema á 30 Punkte
• Bewertung der Posterpräsentation in englischer Sprache á 20 Punkte
• Bonuspunkte für herausragende Leistungen (10 Punkte)

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden:
- Vortrag zur Vermittlung von Grundlagen

Erarbeitende Methoden:
- Arbeitsaufträge: die Studierenden arbeiten Fragenkataloge aus, deren Inhalte im Rahmen von Zwischenprüfungen abgeprüft und im Anschluss bei Unklarheiten besprochen werden.
- Einzelarbeit: Die Studierenden bearbeiten ein von ihnen gewähltes Thema. Dies dient einerseits zum vertieften Wissenserwerb in einem speziellen Gebiet, und andererseits erlernen sie dabei das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit.
- Erstellung einer Posterpräsentation: Die Studierenden stellen die Ergebnisse ihrer Arbeit in Form eines Posters dar. Dadurch kann das Thema der gesamten Gruppe zugänglich gemacht werden, sowie zu Diskussionen angeregt werden.

Sprache

Deutsch

Wechselwirkung Packstoff-Füllgut ILV
Nachhaltige Verpackungstechnologie
berufsbegleitend, SS2024 more

Wechselwirkung Packstoff-Füllgut ILV

Vortragende: FH-Prof.in DIin Dr.in Silvia Apprich, Dr.in Mary Grace Wallis

Lehrinhalte

- Sicherheitsaspekte von Lebensmittelkontaktmaterialien
- Grundlagen Verpackungsrecht
- Ableitung der Anforderungen an Lebensmittelkontaktmaterialien aus Sicht des Füllgutes
- Gastvortrag zu Pharma-/Kosmetikverpackungen

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Die ILV wird durch formatives Assessment bewertet. Durch die Vergabe von Punkten bereits während der Lehrveranstaltung und nicht erst am Ende in Form einer Abschlussprüfung ergeben sich mehrere Vorteile:
• Der Workload verteilt sich regelmäßig über das Semester.
• Die Beurteilung stellt keine Momentaufnahme dar.
• Lehrmethoden können bei Bedarf noch verändert und angepasst werden.
• Studierende übernehmen aktive Verantwortung für Lernprozess und erhalten individuelle Handlungsoptionen
Im Detail wird die ILV durch folgende Teilleistungsbeurteilungen bewertet:
• 2 Zwischentests (schriftlich, offene Fragen) á 15 Punkte
• 2 x Ausarbeitung eines Fragenkataloges á 5 Punkte
• Lesen einer wissenschaftlichen Publikation und Beantwortung von Leitfragen á 10 Punkte
• Bewertung der Seminararbeit zu einem ausgewählten Thema á 30 Punkte
• Bewertung der Posterpräsentation in englischer Sprache á 20 Punkte
• Bonuspunkte für herausragende Leistungen (10 Punkte)

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden:
- Vortrag zur Vermittlung von Grundlagen

Erarbeitende Methoden:
- Arbeitsaufträge: die Studierenden arbeiten Fragenkataloge aus, deren Inhalte im Rahmen von Zwischenprüfungen abgeprüft und im Anschluss bei Unklarheiten besprochen werden.
- Einzelarbeit: Die Studierenden bearbeiten ein von ihnen gewähltes Thema. Dies dient einerseits zum vertieften Wissenserwerb in einem speziellen Gebiet, und andererseits erlernen sie dabei das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit.
- Erstellung einer Posterpräsentation: Die Studierenden stellen die Ergebnisse ihrer Arbeit in Form eines Posters dar. Dadurch kann das Thema der gesamten Gruppe zugänglich gemacht werden, sowie zu Diskussionen angeregt werden.

Sprache

Deutsch

Studiengänge