Personendetails

Barbara Kraus, MSc

Radiologietechnologin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4812
F: +43 1 606 68 77-4809

Raum: D.Z.23
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Gesundheitswissenschaften

> Aktuelle Entwicklungen der Schnittverfahren und sp...
Radiologietechnologiemore

Aktuelle Entwicklungen der Schnittverfahren und spezielle Einsatzgebiete - Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: Christopher Deutsch, BSc MA, FH-Prof. DI (FH) Godoberto Guevara Rojas, PhD, Barbara Kraus, MSc, Dr.in Gabriele Salomonowitz, MAS MBA, Mag.a Gabriele Schwarzmüller-Erber, MBA, Mag.a Ulrike Weinberger

1 SWS
7 ECTS

Lehrinhalte

Radiologietechnologischer Workflow (insbesondere Optimierung von Untersuchungsmethoden), Ausgewählte Studien im Bereich Schnittbildverfahren; / Entwicklung von neuen Kontrastmitteln; aktuelle technische Entwicklungen;
Spezielle Einsatzgebiete von Radiologietechnologinnen und Radiologietechnologen in den Schnittbildverfahren (zum Beispiel 3D-Navigation und Virtual Surgery), in der technischen Applikation sowie in der Forschung & Entwicklung, in der Industrie, der Archäologie und Kunst.

Prüfungsmodus

schriftliche Bachelorarbeit

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch-Englisch

> Berufspraktikum Wahlbereich PR
Radiologietechnologiemore

Berufspraktikum Wahlbereich PR

Vortragende: Christoph Kamp, BSc, Barbara Kraus, MSc, Alexander Lehde, MAS, Alexander Raith, BSc MSc, Mag.a Gabriele Schwarzmüller-Erber, MBA, Mag.a Maria Starkbaum, Mag.a Ulrike Weinberger

0 SWS
4.5 ECTS

Lehrinhalte

Vorbereitung und Durchführung der Untersuchungen bzw. eines Projektes / Auswertung und Analyse der Ergebnisse in einem Wahlbereich des Berufspraktikums.

Prüfungsmodus

Praktikumsbericht und Präsentation

Lehr- und Lernmethode

Berufspraktikum

Sprache

Deutsch-Englisch

> Grundlagen der Klinischen Chemie und Pharmakologie...
Radiologietechnologiemore

Grundlagen der Klinischen Chemie und Pharmakologie ILV

Vortragende: Christoph Kamp, BSc, Barbara Kraus, MSc, Klemens Messner, BSc MSc, Mag.pharm. Dr. Gunar Stemer, aHPh, Mag.a Ulrike Weinberger

1.5 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Allgemeine Pharmakologie: Begriffe, AMG, Pharmakokinetik, Pharmakodynamik, Arzneiformenlehre, Klinische Prüfung, Haltbarkeit, Lagerung und Entsorgung von Arzneimitteln
Spezielle Pharmakologie der berufsrelevanten Arzneimittelgruppen -
Analgetika, Narkotika, Lokalanästhetika, Sedativa-Hypnotika, Herz-Kreislaufmedikamente, Antikoagulantien, Hormone, Antihistaminika, Antidiabetika, Kontrastmittel -
Wirkstoffe, Wirkungen, unerwünschte Wirkungen, (Vorsichts)maßnahmen, Indikationen, Gegenanzeigen, Dosierung, Verabreichung, Präparate

Klinische Chemie: Berufsrelevante Laborwerte und deren Bedeutung -
Blutgerinnung, Entzündungsparameter, Leberwerte, Kreatinin, Blutzucker, Hormone

Prüfungsmodus

schriftliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch

> Praktikumsreflexion Wahlbereich UE
Radiologietechnologiemore

Praktikumsreflexion Wahlbereich UE

Vortragende: Christoph Kamp, BSc, Barbara Kraus, MSc, Alexander Lehde, MAS, Alexander Raith, BSc MSc, Mag.a Gabriele Schwarzmüller-Erber, MBA, Brigitte Stanek, MBA, Mag.a Maria Starkbaum, Mag.a Ulrike Weinberger

0.5 SWS
0.5 ECTS

Lehrinhalte

Reflexion der praktischen Tätigkeit bei der Umsetzung theoretischer Lehr/Lerninhalte, Umgang mit belastenden Situationen, Feedback, Zusammenarbeit in Teams, Präsentation und Diskussion eines Fallbeispiels aus der beruflichen Praxis.

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Übung

Sprache

Deutsch-Englisch

> Radiologietechnologischer Prozess in der molekular...
Radiologietechnologiemore

Radiologietechnologischer Prozess in der molekularen Bildgebung – Bachelorarbeit 2 SE

Vortragende: Barbara Kraus, MSc, Klemens Messner, BSc MSc, Alexander Raith, BSc MSc, Christian Schneckenleitner, MSc MSc, Sabine Spasic, Brigitte Stanek, MBA, Mag.a Maria Starkbaum, FH-Prof. Mag. Gerold Unterhumer

1 SWS
7 ECTS

Lehrinhalte

Arbeiten mit Protokollen (insb. für
Positronenemissionstomographien und Kombinationsgeräte),
Bild- und Dateninterpretation sowie Optimierung von
Abläufen und Untersuchungs- und Behandlungsergebnissen
aus radiologietechnologischer Sicht.
Möglichkeiten, Grenzen und Herausforderungen von
Kombinationsgeräten (insbes. PET/CT, SPECT/CT,
Schnittstellen mit Radioonkologischen Systemen);
Grundlagen der Bildfusion morphologischer und funktioneller
Modalitäten; Abbildungseigenschaften und Optimierung von
Kamerasystemen; technische Qualitätskontrolle; aktuelle und
zukünftige medizintechnische Entwicklungen in der
molekularen Bildgebung und Datenakquisition.

Prüfungsmodus

Schriftliche Bachelorarbeit

Lehr- und Lernmethode

SE

Sprache

Deutsch

> Sonographie VO
Radiologietechnologiemore

Sonographie VO

Vortragende: Christopher Deutsch, BSc MA, Univ.Doz. Dr. Elisabeth Krampl-Bettelheim, Barbara Kraus, MSc, Dr. Robert Steinbach

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Historischer Hintergrund, Physikalische und technische
Grundlagen, technische Komponenten, Qualitätssicherung;
Häufigste Anwendungsgebiete, Vorbereitung, Durchführung,
Dokumentation, Vorbereitung und Assistenz bei
Interventionen, Nachsorge; typische Krankheitsbilder –
spezieller Patientinnen- und Patientenumgang

Prüfungsmodus

LV-abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

VO

Sprache

Deutsch

> Sonographie: Skill Lab UE
Radiologietechnologiemore

Sonographie: Skill Lab UE

Vortragende: Christopher Deutsch, BSc MA, Ass. Prof. Dr.techn. Christian Kollmann, Barbara Kraus, MSc, Dr. Robert Steinbach

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Ausgewählte Untersuchungen und Interventionen
verschiedener Organbereiche: Wichtige Indikationen,
Standardschnitte und Bildanalyse; Kasuistik entsprechend
dem aktuellen Stand der Technik und entsprechend
internationaler Standards; in 6 Gruppen unter Anleitung der
/des Lehrenden aneinander

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

UE

Sprache

Deutsch

> Wahlvertiefung: Vitalparameter UE
Radiologietechnologiemore

Wahlvertiefung: Vitalparameter UE

Vortragende: Barbara Kraus, MSc

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Gemeinsam mit den Vortragenden werden die Teilnehmerinnen in 9 UE Anwesenheit
- anatomische und physiologische Kenntnisse bzgl. Blutabnahme, peripherer Venenverweilkanüle und
EKG/RR nach vorangegangenem Selbststudium (Workload) besprechen.
- die Technik der Blutabnahme an GruppenteilnehmerInnen erlernen.
- die Technik des Setzens einer peripheren Venenverweilkanüle an GruppenteilnehmerInnen oder an
einem Dummy erlernen.
- das Messen des RR´s und Aufzeichnen einer 12-Kanal-EKG Ableitung an GruppenteilnehmerInnen
erlernen.

Prüfungsmodus

Schriftliche Überprüfung

Lehr- und Lernmethode

Übung, Diskussion, Demonstration

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Barbara Kraus finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Radiologietechnologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Radiologietechnologie

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more