News und Termine

27.09.2016

Neue Leiterin für das International Office

Elisabeth Brunner-Sobanski leitet das International Office an der FH Campus Wien und war in dieser Funktion zuletzt an der Fachhochschule des BFI Wien tätig. Ein gleichberechtigter Zugang zu Internationalisierungsformaten ist für sie zentral.

Leiterin International Office

Die Studierenden bestmöglich auf die globalen Herausforderungen des Berufsfelds und der Gesellschaft vorzubereiten, ist nach Brunner-Sobanski zentraler Bildungsauftrag von Hochschulen. „Neben Mobilität ins Ausland müssen besonders Fachhochschulen mit ihren berufsbegleitenden Studiengängen, die Internationalisierungsoptionen vor Ort weiter ausbauen. „Internationalisation at Home“ liefert hier einen wesentlichen Beitrag, Internationalisierung auch jenseits von Mobilität zu denken und dem Curriculum at home einen zentralen Stellenwert einzuräumen.“

Die Germanistin und Theaterwissenschaftlerin Brunner-Sobanski war als Länderkoordinatorin beim Österreichischen Versöhnungsfonds tätig. Anschließend verantwortete sie die Projektentwicklung und –implementierung EU geförderter Projekte in einer Unternehmensberatung. 2008 übernahm Brunner-Sobanski die EU-Projektkoordination an der Fachhochschule des BFI Wien, wo sie 2009 die Leitung des International Office übernahm. Brunner-Sobanski folgt in ihrer Position Wolfgang Sünder nach.