gender ISM-GENDER LIBrary

Der Sicherheitsbereich ist eine männliche Domäne. Sicherheitskonzepte bewähren sich aber in der Praxis nur dann, wenn alle Perspektiven miteinbezogen und ausgewogene Lösungen entwickelt werden. Ein Fokus im Rahmen dieses Projektes lag deshalb auf der Vermittlung von Gender-Kompetenz an Lehrende und Studierende des Studiengangs "Integriertes Sicherheitsmanagement".

Laufzeit: 1. Oktober 2007 - 30. September 2009

In Gender-Trainings, Workshops zu "Geschlechtergerechter Didaktik" sowie ExpertInnen-Vorträgen zum Thema "Gender und Sicherheit" wurde Lehrenden Know-how zu Gender Mainstreaming und Genderkompetenz vermittelt. Ziel war, ihnen Inputs für die Anwendung gendersensibler Didaktik in der Unterrichtspraxis an der FH zu vermitteln und Ansätze für genderrelevante Fragestellungen und Gender Mainstreaming im jeweiligen Fachbereich zu liefern.

Ein weiterer Fokus lag auf dem Aufbau der Studiengangs-Bibliothek, in der Medien aus den Bereichen Gender Mainstreaming und Diversity Management, Gender- und Frauenforschung sowie Fachliteratur aus dem Sicherheitsbereich mit Gender- und Diversitäts-Perspektive bereit sind.

Im Rahmen des Projekts "gender ISM-GENDER LIBrary" wurden folgende Publikationen veröffentlicht, um auf Anforderungen einer gender- und diversitygerechten Didaktik in der Lehre einzugehen:

Fördergeberin

MA27 - Magistratsabteilung 27
EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung