Projektdetail

Innvationsscheck Cardbox

Forschungslaufzeit: November 2019 bis Mai 2020

Cardbox Packaging GmbH Wolfsberg möchte beschichtete Kartonverpackungen entwickeln, die folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Sehr gute Wasserbeständigkeit und Nassfestigkeit, Lebensmitteleignung, Rezyklierbarkeit, Kompostierbarkeit, Ressourcenschonung und niedriges Global Warming Potential.
  • Dieses soll als nachhaltigere Alternative zu PE-extrusionsbeschichtetem Karton dienen.

Im Vorfeld des Projektes wurde daher in Zusammenarbeit mit einem Lackhersteller ein spezielles Barrierelacksystem entwickelt, bei dem bereits gute Wasser- und Fettbeständigkeit erzielt werden konnten.

Im Zuge des Projektes sollten die Eignung der Rezeptur für die Erfüllung der genannten Anforderungen bewertet, Testverfahren zusammengestellt und Konzepte für die Weiterentwicklung der Rezeptur für Lebensmittelanwendungen erstellt werden. Darüber hinaus sollte die Ressourcenschonung und ökologische Nachhaltigkeit mittels streamlined LCA bewertet werden.

Forschungsziele

  • Einstufung der vorliegenden Beschichtung auf prinzipielle Eignung für die vorgesehenen Lebensmittelanwendungen
  • Konzept(e) zur Weiterentwicklung der Rezeptur und Verfahren
  • Ökologische Grobeinstufung

Fördergeber*innen

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH FFG, Basisprogramm – Collective Research

Kooperationspartner*innen bzw. Auftraggeber*innen

 

Cardbox Packaging Wolfsberg GmbH

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Sustainability and Packaging Research

Seit 1. August 2020 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche geltenden Forschungsfelder ab.

Projektteam


Beteiligte Studiengänge

Verpackungstechnologie

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Nachhaltiges Ressourcenmanagement

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more