News und Events

02.10.2019

Das war der IFSW-Student’s Day 2019

Doris Stephan und Stephanie Steyrer vom Department Soziales organisierten in Kooperation mit dem österreichischen Berufsverband der Sozialarbeiter*innen (obds) am 10.09.2019 den IFSW-Student´s Day an der FH Campus Wien. Dieser war Teil der heurigen Europa-Konferenz der International Federation of Social Workers (IFSW) zum Thema „Human Dignity & Social Protection“.

Doris Stephan und Stephanie Steyrer am IFSW Students Day

 

Brigitta Zierer (Leiterin Department Soziales) und Alois Pölzl (obds-Vorsitzender) begrüßten am Event 90 Studierende der Sozialen Arbeit und Sozialarbeiter*innen aus Österreich, europäischen und außereuropäischen Staaten. 

Themengebiete

Die Key Note der IFSW-Präsidentin Ana Radulescu (Rumänien) thematisierte „Challenges for Social Work as a Human Rights Profession”. Vier Studierende und Absolvent*innen des Bachelorstudiums der Soziale Arbeit sensibilisierten die Teilnehmer*innen zum Thema „Suicidality in the www“.

Open Space

Im anschließenden Open Space wurden aktuelle Herausforderungen grenzübergreifender Sozialer Arbeit im Internet diskutiert. Der Open Space ist eine Art Ideen-Workshop und zielt darauf ab, dass man zusammen mit Gleichgesinnten in einem selbstorganisierten Prozess lernt, woran man interessiert ist.

Open Space am IFSW Students Day

Ana Radulescu und Rory Truell (IFSW General Secretary) zeigten sich beeindruckt von den Ergebnissen der einzelnen Arbeitsgruppen. Einige Ideen werden als Anregung zur Weiterentwicklung der „Global Agenda of Social Work“ - angelehnt an die Sustainable Development Goals der UN - eingebracht.

Ana Radulescu und Rory Truell am IFSW Students Day

Ausklang

Der Student’s Day wurde unkonventionell durch das Sozialarbeiter*innen Kabarett „Homo A-Socialis“ abgerundet.

Das könnte Sie auch interessieren

EIN.BLICK: Elementare Bildung zwischen Optimierung und Subjektivierung

Soziale Arbeit macht sich fit für Digitalisierung

Von Primadonnen, Trickstern und Langweilern