News vom 25.06.2020

Online-Ernährungsworkshop für Schüler*innen

Diätologie-Studierende konzeptionierten einen Ernährungsworkshop für Schüler*innen eines Wiener Gymnasiums. Die Durchführung erfolgte heuer online – mit großem Erfolg, wie die Bewertungen der Schüler*innen zeigen.

Zutaten für mediterranes Gericht, es gibt Zwiebeln, Nudeln, Paprika, Tomaten und Oliven


Im zweiten Semester des Bachelorstudiums Diätologie planen die Studierenden jedes Jahr einen Ernährungsworkshop für Schüler*innen. Die Vorbereitungen finden in der Lehrveranstaltung „Präventionsprojekt“ statt. Die Durchführung, also das gemeinsame Zubereiten und Kochen der Gerichte erfolgt normalerweise in der Lehrküche der FH Campus Wien. Die Schüler*innen erhalten beim Kochen Informationen zu den verwendeten Lebensmitteln und so Wissen zu gesunder Ernährung. Aufgrund der Covid-19 Einschränkungen haben Lehrende und Studierende das Programm heuer kurzerhand zu einem Online-Workshop umgestaltet.

Vom Stoffwechsel bis zur Low Carb-Diät

Neben einem Stop-Motion-Film zum Thema gesunde Ernährung gab es auf der Plattform „Padlet“ für die rund 80 Schüler*innen unter anderem ein Lebensmittelquiz, spannende Rezeptideen, und Informationen zu Fette, Kohlenhydrate und Proteine. 18 Studierende bereiteten die Materialien online auf. Das Wissen dazu kam durch die Zusammenarbeit mit der Lehrveranstaltung „Ernährungsbildung/-pädagogik“, in welcher die Studierenden bereits Erfahrungen mit „Padlet“ sammeln konnten.  

Padlet für das Gymnasium Pichelmayergasse zum Ernährungsworkshop Inhalten zu: Mikronärstoffen, Lebensmittelquiz, Rezepten, etc.

Rezepte und Hintergrundwissen übersichtlich dargestellt

Die Einführung für die Online-Plattform erhielten die Schüler*innen in einer gemeinsamen Videokonferenz. Danach konnten die teilnehmenden Klassen vom 16. bis 18. Juni die Online-Materialien durchgehen. Die kreativ aufbereiteten Lehrmittel stießen bei den Schüler*innen auf große Begeisterung, wie die Bewertungen und Reaktionen zeigten. „Die Infos sind verständlich und übersichtlich. Ich fand es gut, dass es eine Einführung zum Thema gab. Nun verstehe ich viel besser, was die Diätologie wirklich ist.“, so eine Schüler*in der 5. Klasse des Gymnasiums.

Spezialist*innen für Ernährung

Diätolog*innen sind für das Ernährungsmanagement von gesunden und kranken Personen in Institutionen und Betrieben zuständig. Das Bachelorstudium verbindet Wissen über Medizin, Ernährung, Gesundheitskommunikation und Projektmanagement. Als gesetzlich anerkannter Gesundheitsberuf dürfen Diätolog*innen – neben Ärzt*innen – als einzige im Ernährungsbereich tätige Berufsgruppe Ernährungstherapien planen, durchführen und evaluieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Österreichische und internationale Küche – Come together

KinderGesundheitsWoche – Entdecke die Geheimnisse für ein gesundes Leben