Personendetails

Christoph Kamp, BSc

Lehre und Forschung
Radiologietechnologe


T: +43 1 606 68 77-4823
F: +43 1 606 68 77-4809

Raum: D.Z.19
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Gesundheit

> Röntgendiagnostik: Allgemeine Aufnahmetechnik und ...
Radiologietechnologiemore

Röntgendiagnostik: Allgemeine Aufnahmetechnik und Bildanalyse ILV

Vortragende: Christoph Kamp, BSc, Sabine Spasic

3 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Fachterminologie / Begriffserklärungen / Projektionen und Raumrichtungen / geometrische Gesetzmäßigkeiten der Röntgenbilderzeugung /
Ablauf und Durchführung (Lagerung und Positionierung der Patientin/des Patienten, Zentralstrahl) von radiologischen Standarduntersuchungen (inklusive Kontrastmittelanwendung) unter Berücksichtigung indikationsbezogener Kriterien und der jeweiligen Patientinnen- und Patientensituation / Lagerungsbehelfe und deren Anwendung / Patientinnen- und Patienteninformation über Ablauf und Durchführung der Untersuchung / Vorbereitung, Nachsorge und angewandter Strahlenschutz der Patientin/des Patienten /
Analyse der Aufnahmen anhand von Fallbeispielen (aus einer Lehrbildsammlung) u. Bewertung hinsichtlich qualitativer Richtlinien, der Anatomie und Pathologie (Indikation) sowie das Erkennen von Einstellungs-, Lagerungs- und Aufnahmefehlern und deren Korrektur.

Prinzip der Röntgenstrahlerzeugung;
Komponenten und Grundzüge der technischen Bedienung von analogen und digitalen Röntgenanlagen;
Prinzip der Funktion von Rastern, Röntgenfilmkassetten und deren Folien, Entwicklungsmaschinen sowie von digitalen Speichermedien (insbesondere Speicherfolien und Festkörperdetektoren) sowie den Komponenten digitaler radiographischer Anlagen;
Belichtungstechnische Kenngrößen (insbesondere Energie und Dosis der Röntgenstrahlung, Reduktion von Streustrahlung) und deren Auswirkungen auf die radiologische Abbildung. Übungen in 2 Gruppen

Prüfungsmodus

VO: schriftlich am Ende der LV
UE: immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung: Vorlesung plus Übung
Synchron zur Vorlesung finden Übungen in Gruppen zur korrekten Patientinnen- und Patientenlagerung und Einstellung sowie Positionierung des Zentralstrahl - Studierende aneinander und am Phantom - statt.