Projektdetail

Eco3 – Sustainability Management and Green Controlling in the Social Economy

Projektlaufzeit: 01.09.2020 – 31.08.2023

Seit der Einführung der Sustainable Development Goals (SDG) durch die Vereinten Nationen und die Förderung des „European Green Deals“ durch die EU, erfährt Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen mehr Aufmerksamkeit. Um die Lebensgrundlagen für alle Menschen zu erhalten, ist ein Beitrag aller Sektoren und gesellschaftlicher Bereiche erforderlich, das schließt auch Sozialorganisationen mit ein. Der Sozialwirtschaft, ein wachsender Sektor aus zumeist Nonprofit Organisationen die soziale Dienstleistungen erbringen, mangelt es jedoch oft an Know-how im Nachhaltigkeitsmanagement.

Soziale Organisationen benötigen Mitarbeiter*innen mit spezifischen Kompetenzen, um z.B. Nachhaltigkeitsziele zu implementieren, Maßnahmen zu deren Erreichung festzulegen und ein nachhaltiges Controlling zu etablieren, dass die Rahmenbedingungen, Einschränkungen und spezifischen Anforderungen der Sozialwirtschaft berücksichtigt. Im Rahmen des Projekts eco3 wird ein Modul für Studiengänge der Sozialwirtschaft / Sozialmanagements entwickelt, dass die Führungskräfte von Morgen mit den notwendigen Kompetenzen ausstattet. Die Studierenden lernen die Auswirkungen ihres Verhaltens in Bezug auf den Umgang mit Ressourcen und Gütern sowie der Auswirkungen ihres Managementverhaltens auf die Erreichung der ökologischen, sozialen und ökonomischen Ziele kennen.

Das Modul besteht aus zwei Universitätskursen und einem Planspiel-Workshop. Auf Basis eines Whitepapers „Sustainabilty & Social Economy“ wird ein didaktisches Konzept, ein Leitfaden für Lehrende, verschiedene Lern- und Lehrmaterialien (z.B. Fallbeispiele, Power Point Folien, Literaturempfehlungen, Gruppenarbeiten, Skripten sowie Video- und Podcast-Folgen zur Vorbereitung und Wiederholung der Inhalte) entwickelt. Für das Planspiel werden praxisnahe Business Cases in der Sozialwirtschaft konzipiert, um das Thema für Studierende aus verschiedenen Rollen einer Sozialorganisation erlebbar zu machen.

Weitere Informationen unter: www.eco3project.org

Forschungsziele

  • Entwicklung eines einheitlichen, länderübergreifenden Verständnisses über Sozialwirtschaft, Nachhaltigkeitsmanagement und Green Controlling
  • Konzeption eines Moduls mit zwei Kursen (Nachhaltigkeitsmanagement & Green Controlling) und einem Planspiel-Workshop, sowie Lehr- und Lernmaterialien für die Kurse.
  • Erstellung eines Green-Controlling-Tools für die Lehre und Fallbeispiele, die im Zuge des Planspiels verwendet werden.
  • Produktion von Video- und Podcast-Episoden (Pocket Lectures) für Studierende, die auch im Online-Unterricht oder Flipped Classroom eingesetzt werden können.
  • Erhöhung des Bewusstseins für Nachhaltigkeit innerhalb der Sozialwirtschaft und den dazugehörigen Stakeholder*innen.

Fördergeber*innen

Erasmus+ KA2 Kooperation zur Förderung von Innovation und bewährter Verfahren – Strategische Partnerschaft für Hochschulbildung

Haftungsausschluss:
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.
Abkommen: 2020-1-AT01-KA203-078028

Kooperationspartner*innen

  • FH Campus Wien (AT) – Department Soziale Arbeit (Projektkoordination)
    Verantwortliche Person: FH-Prof. Mag. Peter Stepanek
  • Universität Ostrava (CZ) – Fakultät für Sozialforschung
    Verantwortliche Person: Šárka Dořičáková, Ph.D.
  • Babes-Bolyai Universität (RO) – Fakultät für Soziologie und Soziale Arbeit
    Verantwortliche Person: Adina Rebeleanu, Ph.D.
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (DE) – Fakultät für Soziale Arbeit
    Verantwortliche Person: Dr. Bernd Halfar
  • akaryon GmbH (AT)
    Verantwortliche Person: Vera Besse
  • xit GmbH (DE)
    Verantwortliche Person: Lisa Distler

Projektleitung

Projektteam FH Campus Wien

Marianne Skopal, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Studiengang

Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit

Europäisches Masterstudium, berufsbegleitend

more