News vom 15.11.2021

Physiotherapie erstmals berufsbegleitend studieren

Als erste österreichische Hochschule bietet die FH Campus Wien ab dem Sommersemester 2023 das Bachelorstudium Physiotherapie berufsbegleitend an.

Studierender geht auf dem GRAIL, ein Virtual-Reality-System zur Analyse von Alltagsbewegungen


„Wir merken jährlich ein enormes Interesse an unseren Ausbildungsplätzen. Mit dem berufsbegleitenden Physiotherapie-Studium reagieren wir auf den steigenden Bedarf an Physiotherapeut*innen und die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Studieninteressierten“, erläutert Silvia Mériaux-Kratochvila, Studiengangsleiterin Physiotherapie und Departmentleiterin Gesundheitswissenschaften. Studium und Beruf lassen sich so wesentlich besser miteinander verbinden. Studierende schließen mit dem Bachelor of Science in Health Studies (BSc) inkl. Berufsqualifikation ab.

In acht Semestern zur Berufsqualifikation  

Das berufsbegleitende Bachelorstudium dauert acht Semester und umfasst die gleichen theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen sowie Praxislernphasen wie das sechssemestrige Vollzeit-Studium. Absolvent*innen erwerben somit ebenfalls die Berufsqualifikation zur*zum Physiotherapeut*in. Die Lehrveranstaltungen finden geblockt am Abend bzw. Wochenende statt. Im vierten Studienjahr absolvieren Studierende vorwiegend die klinisch-praktische Ausbildung. Ein aufrechtes Arbeitsverhältnis ist für die Bewerbung bzw. Aufnahme keine Voraussetzung.

Expert*innen für Bewegung

Einseitige Fehlbelastungen, Haltungsschäden oder Behandlungen nach Operationen: Die Physiotherapie ist als Teil der medizinischen Versorgung, aber auch in der Prävention, unverzichtbar. Ziel von Physiotherapeut*innen ist es, Funktionsstörungen des Bewegungssystems zu vermeiden, natürliche Bewegungsabläufe zu erhalten oder diese beispielsweise nach einem Unfall oder Erkrankung wiederherzustellen. Im Mittelpunkt stehen immer die Patient*innen und eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit, um eine möglichst hohe Selbständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Kopf bis Fuß – immer einen Schritt voraus
Auf den Punkt gebracht