Personendetails

Sara Forer-Kaufmann, MSc

Logopädin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4512
F: +43 1 606 68 77-4509

Raum: D.3.29
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2020/21

Gesundheitswissenschaften

> Atem, Stimme, Sprechen und Sprache: Erleben und Ge…
Logopädie - Phoniatrie - Audiologie more

Atem, Stimme, Sprechen und Sprache: Erleben und Gestalten ILV

Vortragende: Sara Forer-Kaufmann, MSc, Bettina Krenosz, BA MA

1.5SWS
1.5ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen des ökonomischen Stimmgebrauchs und des ökonomischen Sprechens am Beispiel der Atemrhythmisch Angepassten Phonation (Coblenzer /Muhar)
Stimmfunktionskreis (Haupt)
Umgang mit der eigenen Sprech- und Singstimme
Warm up
Lied- und Textinterpretation
Feedback geben
Reflexion des eignen Stimmgebrauchs

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Mitarbeit (50%)
Abschlusspräsentation (50%)

Lehr- und Lernmethode

Darbietend, erarbeitend

Sprache

Deutsch

> Pathologie und angewandte Hygiene ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologie more

Pathologie und angewandte Hygiene ILV

Vortragende: Dr. Monika Breuer, Dr. Vineet Dhery

3SWS
3.5ECTS

Lehrinhalte

Pathologie
- Aufgaben und Methoden der Pathologie
- Zell- und Gewebereaktionen
- Entzündung
- Tumorerkrankungen
- Genetische Mechanismen
- Kreislauferkrankungen
- Respirationstrakt unter besonderer Berücksichtigung von Larynx, Pharynx und Stimmbildung

Angewandte Hygiene
- Terminologie
- Mikrobiologie für das logopädische Arbeitsumfeld allgemein und speziell
- Maßnahmen der Infektionsbekämpfung allgemein und speziell
- Hygiene in der logopädischen Therapie
- Nosokomiale Infektionen und Krankenhaushygiene für das logopädische Arbeitsumfeld

Prüfungsmodus

Endprüfung
Schriftliche theoretische Endprüfung (Multiple Choice MC und Kurzantworten KAF)

Lehr- und Lernmethode

Überwiegend darbietend, ergänzend erarbeitend.

Sprache

Deutsch

> Logopädischer Prozess bei Stimmstörungen 1 ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologie more

Logopädischer Prozess bei Stimmstörungen 1 ILV

Vortragende: Sara Forer-Kaufmann, MSc, Barbara Maier, MSc, Gunhild Rohnke, MSc

4.5SWS
4.5ECTS

Lehrinhalte

Theoriefokus:
- ICF-orientierte fachspezifische Terminologie unter Einbezug stimmrelevanter Körperfunktionen, -strukturen, - Aktivität, - Alltagsteilhabe
- ELS-basierte Diagnostik/ Untersuchungsmethoden/ logopädisch-relevante Testverfahren der Stimme (Stimmstatus, störungsbezogene Anamnese)
- Qualitative und quantitative stimmliche, aerodynamische und körperliche stimmbezogene Parameter
- Objektive und subjektive Messverfahren in der Stimmdiagnostik
- Multifaktorielle Ätiologie und funktionale sowie biopsychosozialkulturelle Wechselwirkungen bei funktionellen, nicht organischen, Stimmstörungen
- Differenzierte Erfassung von Fehlfunktionen der Atmung, Haltung, Bewegung, Stimme sowie Artikulation sowie stimmrelevanter Emotion und stimmbezogener Situation
- Clinical Reasoning in der Stimmtherapie
- ICF-orientierte und SMART-basierte Stimmtherapieplanung und Stimmberatungsplanung
- Evaluierung und State of the art-Argumentation multiaxialer stimmtherapeutischer Outcomes
- komplexe stimmtherapeutisch relevante Interventionen und Therapiemaßnahmen
- relevante historische und aktuelle Stimmtherapiekonzepte
- exemplarische Therapiedurchführung anhand unterschiedlicher Stimmtherapiekonzepte
- Präventive und stimmhygienische Maßnahmen
- Möglichkeiten und Notwendigkeiten interprofessioneller Zusammenarbeit im Kontext der Stimmtherapie und –prävention

Praxisfokus:
- Selbsterfahrung und selbständige Umsetzung von atem-, stimm- und sprechtechnischen Übungen im Kontext komplexer stimmtherapeutischer Interventionen
- Stimmtherapeutisch relevante Kompensationsmechanismen, Blockaden und Wechselwirkungen bei sich und anderen erfahren sowie konstruktiv regulieren können
- Erleben multiaxialer Zusammenhänge zwischen stimmtherapeutisch relevanten körperorientierten Interventionen und dem emotionalen und situativen Kontext

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Leistungserfassung in 2 Teilleistungen:
1. Mündlich praktisch (40%)
2. Schriftlich theoretisch (60%)

Lehr- und Lernmethode

Darbietend, erarbeitend, explorativ

Sprache

Deutsch

> Praxisreflexion 1 SE
Logopädie - Phoniatrie - Audiologie more

Praxisreflexion 1 SE

Vortragende: Sara Forer-Kaufmann, MSc, Doris Huber, Bettina Maierhofer, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Reflexion Vorstellung vs. Realität der praktischen Durchführung von logopädischen Prozessbausteinen
Reflexion Vorstellung vs. Realität der Praktikant*innenrolle
Rollenspiel zur Kooperativen Kommunikation und Gesprächsführung

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Erarbeitend, explorativ

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Sara Forer-Kaufmann finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengang

Logopädie – Phoniatrie – Audiologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more