Evaluierung der bestehenden Handlungsleitlinien für die Pflege und Betreuung in der Langzeitpflege, 2022 (HLL Dachverband)

Projektlaufzeit: 1.5.2022 bis 30.4.2023 

Die evidenzbasierten Handlungsleitlinien Pflege und Betreuung stellen ein wichtiges Element der qualitätsvollen gesundheits- und krankenpflegerischen Versorgung in stationären, teilstationären und mobilen Settings dar. Eine Aktualisierung der Leitlinien mit neuesten Ergebnissen aus aktueller Pflegeforschung sorgt dafür, dass neue Erkenntnisse in die tagtägliche Pflege- und Betreuungsrealität einfließen. So wurden die Handlungsleitlinie Pflege und Betreuung Teil 1 in den Jahren 2016 und 2017 zum ersten Mal überarbeitet. Nach Ablauf von fünf Jahren erfolgt nun im Jahr 2022 eine weitere Überarbeitung.

Im Auftrag des Dachverbandes Wiener Sozialeinrichtungen überarbeitet das Kompetenzzentrum für Angewandte Pflegeforschung der FH Campus Wien die Handlungsleitlinie Pflege und Betreuung Teil 1 und bezieht dabei aktuelle wissenschaftlichen Erkenntnisse mit ein. Diese fokussieren die Themenbereiche Hautintegrität, Kontinenz-, Ernährungs- und Flüssigkeitsmanagement sowie Mobilität und Sturzmanagement.

Zusätzlich wird nach bereits publizierten thematisch relevanten Qualitätsindikatoren recherchiert, die im Rahmen des unternehmensbezogenen Pflegequalitätsmanagements eine Orientierung geben können, inwieweit konkrete Qualitätsziele erreicht worden sind. 
Im Zuge von Konsensuskonferenzen wird die Praxistauglichkeit und Umsetzungsfreundlichkeit der Ergebnisse reflektiert und im konstruktiven Diskurs mit den Erfordernissen der Praxis zusammengeführt. Sitzungen mit der eingerichteten Steuergruppen runden diesen Prozess ab.

Forschungsziele

  • Integration neuerster wissenschaftlicher Erkenntnisse in die bestehenden Handlungsleitlinien
  • Formulierung und Integration von Qualitätsindikatoren
  • Moderation und fachliche Begleitung des Theorie-Praxis-Transfers
  • Erstellung von Lernvideos mit den aktualisierten Inhalten

Auftraggeber*innen

Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen

Forschungsbereich

Health and Quality of Life

Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO

Gesundheit und Wohlergehen

Hochwertige Bildung


Beteiligte Studiengänge

Master

Advanced Nursing Practice – Schwerpunkt Pflegemanagement

berufsbegleitend