Projektdetail

Evaluation mumok digital learning (KOSAR)

Projektlaufzeit: 8.2.2021 bis 4.2.2022

Das mumok entwickelt im Projekt "mumok digital learning" Wege der digitalen Auseinandersetzung mit der Kunst für Kinder und Jugendliche: Das Format mumok Scratch Lab. Dieses Format ist eine Kombination aus praktischem Programmieren, regelmäßigen Besuchen der Ausstellungen und einem partizipativen Medienkompetenztraining. Durch die Übersetzung von Konzepten und Ideen der in den Ausstellungen präsentierten Werke in individuelle Code-Anwendungen werden die Teilnehmer*innen dazu inspiriert, neue Perspektiven zu finden und diese in eigenen Arbeiten auszudrücken. Teilnehmer*innen entdecken die neuen Technologien völlig zwanglos als künstlerisches Werkzeug. Die Grenze zwischen der kreativen Arbeit mit analogen Techniken und digitaler Technologie ist durchlässig. Die Scratch Lab Kurse sind für alle offen, Diversität und Inklusion bereichern die Formate und niemand braucht Vorerfahrung im Programmieren oder mit dem Computer. Ein wesentliches Anliegen des mumok ist es, die Vermittlungsprogramme für Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen und benachteiligten Verhältnissen zu ermöglichen. Helga Eberherr begleitet das Projekt durch eine formative sowie summative Evaluation.

Forschungsziele

Im Rahmen der Evaluation werden die mumok Scratch Lab’s begleitend analysiert, um eine Weiterentwicklung prozessorientiert zu unterstützen. Durch eine mixed-method Zugang werden quantitative online Befragungen, Expert*innen-Interviews sowie teilnehmende Beobachtungen eingesetzt, um die nachhaltige Wirkung multiperspektivisch zu erfassen.

Fördergeber*innen bzw. Auftraggeber*innen

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE, Schweiz

Kontakt: Stefanie Fischer, MA (Projektleiter*in der*des Auftraggeberin*Auftraggebers)
e-mail: stefanie.fischer@mumok.at; Telefon: +43-1-52500-1339
 

Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO

Hochwertige Bildung

Geschlechtergleichheit

Weniger Ungleichheiten

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Social Work Research

Seit 1. August 2021 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche die bis Ende Juli 2021 geltenden Forschungsfelder ab.

Projektleitung


Studiengang

Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit

Europäisches Masterstudium, berufsbegleitend

more