Strabag Stipendienprogramm

Das Department Bauen und Gestalten der FH Campus Wien bietet seit rund fünf Jahren Masterstudierenden mit Förderprogrammen die Möglichkeit, Studium und Praxis optimal zu verknüpfen, Einblicke in den Arbeitsalltag von Top-Unternehmen zu bekommen und sich für die Karriere zu vernetzen.


Das durch Kooperation mit der STRABAG SE im Jahr 2018 neu entstandene STRABAG Stipendienprogramm für Masterstudierende im Bereich Bauingenieurwesen – Baumanagement bündelt ein ganzes Paket an attraktiven Vorteilen. Es schafft nicht nur durch finanzielle Unterstützung ideale Studienbedingungen, sondern ermöglicht praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt. So besteht während des Studiums durch einen Teilzeitjob die Option eines direkten Einstiegs in die STRABAG sowie Aussichten für eine direkte Übernahme oder ein Traineeprogramm nach dem Masterstudium.

Ihre Vorteile

Mit dem Stipendium übernimmt die STRABAG SE Ihre Studiengebühren in der Höhe von € 363,36 pro Semester sowie etwaige sonstig anfallende studienbezogene Aufwendungen bis max. € 83,- pro Semester. Das monatliche Stipendium unterstützt Sie mit € 300,- und wird für 10 Monate im Jahr ausgezahlt.

Während des Studiums haben Sie die Option eines Teilzeitjobs, mit dem Sie Einblicke in die Branche erhalten, praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und wertvolle Kontakte für Ihre Karriere knüpfen. Die STRABAG bietet Jobs in einem breiten Spektrum an unterschiedlichen Fachgebieten von Hochbau über Verkehrswegebau bis Tunnel- oder Wasserbau.

Nach dem Masterstudium besteht bei Eignung die Möglichkeit zur Teilnahme am Traineeprogramm der STRABAG SE. Dabei lernen Sie die verschiedenen Organisationseinheiten kennen und arbeiten sich in unterschiedliche Geschäfts- und Aufgabenbereiche ein. Gezielte Weiterbildungsmaßnahmen ergänzen den Traineeplan, zu dem auch ein mehrmonatiger Auslandsaufenthalt zählt. Begleitet werden Sie während der Programmdauer von erfahrenen Fach- und Führungskräften als Mentor*innen, die Ihnen während der gesamten Zeit zur Seite stehen und Ihnen regelmäßig Feedback geben.

Unser Kooperationspartnerin STRABAG SE

Mit STRABAG SE verbindet das Department Bauen und Gestalten der FH Campus Wien seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit. Studierende profitieren dabei von speziellen Angeboten wie Praktikumsplätzen, exklusiven Exkursionen und Fachvorträgen sowie Netzwerktreffen.

Für das Masterstudium mit Start im Studienjahr 2019/2020 konnten sich sieben Studierende die Förderung sichern.

Mit diesem Stipendienprogramm finanziert die STRABAG SE alljährlich zusätzliche Masterstudienplätze, wodurch entsprechend mehr Bachelor-Absolvent*innen die Chance auf einen Masterstudienplatz erhalten.

Die STRABAG SE, das führende Bauunternehmen Österreichs, ist in allen Bereichen der Bauindustrie im Einsatz. Das Leistungsspektrum des Konzerns deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab: Hoch- und Ingenieurbau, Verkehrswegebau sowie Sondersparten wie Immobilien Development oder Tunnelbau. 

Die berufliche Aus- und Weiterbildung aller Berufs- und Altersgruppen in unserem Konzern ist ausschlaggebend für unseren wirtschaftlichen Erfolg.
Das STRABAG Stipendienprogramm hilft uns dabei, junge Talente zu finden und ist damit ein sehr guter ergänzender Baustein in unserem Personalmarketing-Konzept.

Günter Senoner
Head of Human Resource Development
STRABAG SE


Voraussetzungen

Wer kann sich für das STRABAG Stipendienprogramm bewerben?

  • Masterstudierende des Departments Bauen und Gestalten
  • Guter Notendurchschnitt (2,8 oder besser) während des Bachelorstudiums Bauingenieurwesen – Baumanagement

Wie können Sie sich bewerben?

Neben dem aktuellen CV verfassen Sie ein einseitiges Motivationsschreiben mit folgenden Punkten:

  • Vorerfahrungen und Interesse an spezifischen Bereichen 
  • Nennung des gewünschten Fachbereichs (Änderung vorbehalten):
    • Hochbau
    • Verkehrswegebau
    • Ingenieurtiefbau
    • Spezialbau
    • Tunnelbau
    • Wasserbau
    • Zentrale Bautechnik
  • Was kann ich einbringen? 

Kriterien für die Evaluierung

Die Zuverlässigkeit des Studierenden wird durch Mitarbeiter*innen des Departments Bauen und Gestalten in Bezug auf folgende Faktoren beurteilt:

  • zeitgerechte Einzahlung von Studienbeiträgen und sonstigen Verpflichtungen
  • zeitgerechte Abgabe von Arbeiten
  • Umgang mit Fehlzeiten
  • Persönliches Engagement

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist läuft im Februar und März – die genauen Daten erfragen Sie bitte bei Frau Karin Netzer unter karin.netzer@fh-campuswien.ac.at 

Weitere Auswahlmodalitäten

Eine Jury der STRABAG SE trifft aus dem Pool der Bewerbungen eine Vorauswahl und lädt geeignete Kandidat*innen nach Absolvierung der Bachelorprüfung Anfang des Sommers zu einem Assessmentcenter.


Studiengang

Bauingenieurwesen – Baumanagement

Masterstudium, berufsbegleitend

more