Projektdetail

Stadt Wien Stiftungsprofessur Healthcare Engineering

Forschungslaufzeit: 1.1.2021 bis 31.12.2024

Box-and-Block-Test (Assessment für Handfunktion)

Nine-Hole-Peg-Test (Assessment für Handfunktion)

Schreibtrainer (misst die aufgewendete Kraft beim Schreiben und gibt Feedback)

Digitalisierung eines Messverfahrens für die Orthoptik

Die Stiftungsprofessur Healthcare Engineering für Lehre wird der wachsenden Bedeutung von Digitalisierung und Technologieeinsatz im Gesundheitswesen Rechnung tragen. Für die beteiligten Departments Technik, Gesundheitswissenschaften und Angewandte Pflegewissenschaften werden neue Lehrveranstaltungen und Projekte entwickelt, um Kompetenzen in diesem interdisziplinären Bereich aufzubauen. 

Der demographische Wandel und die zunehmenden Kosten im Gesundheitsbereich sind eine große Belastung für ein modernes Gesundheitssystem. Der Trend zur Digitalisierung soll hier trotz aller Herausforderungen eine hochwertige, bezahlbare Versorgung für alle sicherstellen. Dieser zunehmende Technologieeinsatz führt jedoch auch dazu, dass vermehrt digitale Kompetenzen von Absolvent*innen aller betroffener Studiengänge verlangt werden, um die zur Verfügung stehenden Werkzeuge bestmöglich nutzen zu können. Um Absolvent*innen bestmöglich auf die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen vorzubereiten, ist es notwendig, in den Basisausbildungen berufs- und praxisbezogene digitale Themen zu implementieren.

Folgende Bachelorstudiengänge sollen in das Projekt Healthcare Engineering einbezogen werden: Diätologie, Ergotherapie, Hebammen, Logopädie – Phoniatrie – Audiologie, Orthoptik, Radiologietechnologie, Physiotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege, Clinical Engineering, Biomedizinische Analytik und Angewandte Elektronik.

Dass für all die zum Bereich Healthcare Engineering gehörenden Disziplinen (Technik, Gesundheitswissenschaften und Angewandte Pflegewissenschaften) an der FH Campus Wien Bachelorstudiengänge angeboten werden, wird aus der Sicht des Projekts als großes Synergiepotential angesehen. Die inter- und multidisziplinäre Bearbeitung von Fragestellungen und Projekten wird dadurch leichter möglich, was die Attraktivität der Bachelorstudiengänge erhöhen wird.

Forschungsziele

  • Neue Lehrveranstaltungen zum Thema Healthcare Engineering für die Bachelorstudiengänge der Gesundheitswissenschaften, der Angewandten Pflegewissenschaften und der Technik implementiert
  • Abschlussarbeiten zu inter- und multidisziplinären Themenbereichen von Healthcare Engineering begleitet
  • Interdisziplinäre Projekte durchgeführt
  • Wissensmanagement zu Healthcare Engineering entwickelt

Fördergeber*innen bzw. Auftraggeber*innen

Stadt Wien Stiftungsprofessur für Healthcare Engineering

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Active and Assisted Living 

Seit 1. August 2020 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche geltenden Forschungsfelder ab.

Projektverantwortung FH Campus Wien


Beteiligte Studiengänge

Diätologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Ergotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Hebammen

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Logopädie – Phoniatrie – Audiologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Orthoptik

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Radiologietechnologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Biomedizinische Analytik

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Gesundheits- und Krankenpflege

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more