Projektdetail

Innovative Packaging

Laufzeit: 1.4.2018 bis 31.3.2019

Ziel des Fachbereichs Verpackungs- und Ressourcenmanagement der FH Campus Wien ist es, durch die Etablierung der ersten (inter)nationalen wissenschaftlichen Konferenz zum Thema "Innovative Packaging" eine enge Verknüpfung zwischen der wissenschaftlichen Gemeinschaft, der Verpackungswirtschaft, StudentInnen und der interessierten Öffentlichkeit zu schaffen und die Themenbereiche ökologische Nachhaltigkeit, Sicherheit, Technologie und gesellschaftliche Veränderung schwerpunktmäßig zu adressieren. 


Durch den regen Austausch soll es zum Vorantreiben von Forschung, Entwicklung und Innovation in diesen Bereichen kommen um die Positionierung von Wien als Standort mit Spitzenforschung weiter auszubauen. Durch die Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit wird des Weiteren erwartet, dass die Funktionen und die Wichtigkeit von Verpackungen besser verstanden und Akzeptanz sowie Interesse geschaffen werden. Nebenziel ist es den Bekanntheitsgrad der Studiengänge des Fachbereichs zu steigern und das Netzwerk an Unternehmen, Behörden und Medien weiter auszubauen und zu stärken.

Forschungsziele

Innovative Verpackungen und ihr Beitrag zu den Themen

  • Ökologische Nachhaltigkeit
  • Sicherheit
  • Technologie
  • Gesellschaftliche Veränderung

Fördergeber*in

Kooperationspartner*innen bzw. Auftraggeber*innen

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Sustainability and Packaging Research

Seit 1. August 2020 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche geltenden Forschungsfelder ab.

Projektleitung

Projektteam


Studiengänge

Verpackungstechnologie

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Nachhaltiges Ressourcenmanagement

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Packaging Technology and Sustainability

Masterstudium, berufsbegleitend

more