Details

Anita Oberauer-Hynek, MSc

Academic Staff

anita.oberauer-hynek@fh-campuswien.ac.at
+43 1 606 68 77-4408
+43 1 606 68 77-4409

Room: D.2.04
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lectures

Health Sciences

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Leh…
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Lehrpersonen 5 PR

Lector: Sophie Breuer, BSc, Evelyn Gritsch, Mag.a Beatrix Habusta-Paschen, BSc, Dr. Paul Haidl, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc, Sevan Sargis, BSc MSc, Bettina Schöne, M.Sc., Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Karoline Wagner, MBA, Stefanie Winkler, MSc

Lecture contents

Theoretisches Wissen, welches in den vorangegangenen Lehrveranstaltungen erworben wurde, in der Praxis angeleitet und reflektiert durch Lehrpersonen anwenden.
Hebammenfertigkeiten und -fähigkeiten weiter üben um in begleitenden Rahmen des Praktikums die Kompetenzen als Hebamme zu professionalisieren.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Immanenter Prüfungscharakter

Teaching methods

Praktikum

Language

Deutsch

außercurr. Wahlfach: Stillberatung für Fortgeschri…
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

außercurr. Wahlfach: Stillberatung für Fortgeschrittene ILV

Lector: Anita Oberauer-Hynek, MSc

Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 5 …
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 5 SE

Lector: Prof. Dr. med. Michael Abou-Dakn, Sophie Breuer, BSc, Evelyn Gritsch, Mag.a Beatrix Habusta-Paschen, BSc, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc, Sevan Sargis, BSc MSc, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Karoline Wagner, MBA, Stefanie Winkler, MSc

Lecture contents

Themen der Einführung sind Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Praktikumsverlauf, Praktikumsziele, was im Praktikum verlangt, gelernt und wie gearbeitet wird.
Themen der Reflexion sind Dokumentation des Lernprozesses, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Beurteilung und Verbesserungspotenzial und Lernförderung. Reflexion einzeln und in der Gruppe.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Anwesenheit

Teaching methods

Seminar

Language

Deutsch

Organisation von Theorie und Praxis im Hebammenstu…
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

Organisation von Theorie und Praxis im Hebammenstudium SE

Lector: Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc

Lecture contents

Die Lehrveranstaltung dient der Einführung und Orientierung im Hebammenstudium und dem Verständnis seiner spezifischen curricularen, organisatorischen und inhaltlichen Aspekte. Sie soll die Studierenden bei der Selbstorganisation des jeweils individuellen Lernprozesses unterstützen, insbesondere die formalen Rahmenbedingungen für Prüfungen und Leistungsnachweise und praxisbezogenen Mindestanforderungen verdeutlichen. Inhaltlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Kompetenzentwicklung im Bereich hochschulischen und digitalen Lernens, insbesondere der Anwendung der E-Learning Plattformen Moodle, Mahara und des Hochschulportals.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Teilnahme unbenotet

Teaching methods

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Selbststudium

Language

Deutsch

Praxisbegleitseminar 2 ILV
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Praxisbegleitseminar 2 ILV

Lector: Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Alexandra Ursula Riegler, BSc

Lecture contents

Das Praxisbegleitseminar 2 dient der Sicherstellung des Theorie-Praxis-Transfers durch eine pädagogische Begleitung der Studierenden während der praktischen Lernphasen.
Im Plenum, in Kleingruppen und in von Lehrenden systematisch supervidierter Fernlehre werden die praktischen Lernphasen vor- und nachbereitet, Lernziele definiert, Praxiserfahrungen reflektiert und konkrete Fallbeispiele und Betreuungsverläufe systematisch und theoriegestützt analysiert.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Praxisbericht: Dokumentation der Mindestanforderungen, Betreuungsverläufe, Fallanalysen, Verschriftlichung von Praxiserfahrungen

Teaching methods

Reflexion und Diskussion in Kleingruppen und im angeleiteten Selbststudium, Fernlehre

Language

Deutsch

Praxisbegleitseminar mit Praxistraining 1 ILV
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

Praxisbegleitseminar mit Praxistraining 1 ILV

Lector: Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA

Lecture contents

Das Praxisbegleitseminar 1 dient der Sicherstellung des Theorie-Praxis-Transfers durch eine pädagogische Begleitung der Studierenden während der praktischen Lernphasen.
Im Plenum, in Kleingruppen und in von Lehrenden systematisch supervidierter Fernlehre werden die praktischen Lernphasen vor- und nachbereitet, Lernziele definiert, Fertigkeiten geübt, Praxiserfahrungen reflektiert und konkrete Fallbeispiele und Betreuungsverläufe systematisch und theoriegestützt analysiert.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Praxisbnericht: Dokumentation der Mindestanforderungen, Betreuungsverläufe, Fallanalysen, Verschriftlichung von Praxiserfahrunge

Teaching methods

Vortrag, Reflexion und Diskussion (Plenum, Kleingruppen, angeleitetes Selbststudium), Fernlehre

Language

Deutsch

Praxistraining 2 UE
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

Praxistraining 2 UE

Lector: Sophie Breuer, BSc, Verena Bettina Kleinrath, BSc, Katharina Kreindl, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc

Lecture contents

Das Praxistraining 2 zielt auf das stufenweise Erlangen, Vertiefen und Erweitern der beruflichen Handlungskompetenz. Insbesondere das Einüben von Fertigkeiten und Praxiskompetenzen im geschützten Rahmen des 3. Lernortes (Skills-Lab, Sim-Lab, Lernwerkstätte) bereitet die Studierenden auf die jeweiligen praktischen Lernphasen des laufenden Ausbildungssemesters vor und stellt sicher, dass relevante Fertigkeiten und Praxiskompetenzen fachgerecht und leitliniengestützt erlernt werden.
Dies wird im Rahmen der individuellen Praxisbegleitung durch Hochschullehrende weiter vertieft und in konkreten beruflichen Situationen evaluiert, reflektiert und im Sinne der Qualitätssicherung laufend verbessert.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Aktive Teilnahme und/oder Praxisbericht (falls Praxistraining im Praxisfeld nicht möglich)

Teaching methods

Praxistraining im Skills-Lab, Praxisbegleitung im Praxisfeld
(Demonstration, Übungen, Beobachtung, Reflexion)

Language

Deutsch

Praxistraining 2 UE
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Praxistraining 2 UE

Lector: Sophie Breuer, BSc, Verena Bettina Kleinrath, BSc, Katharina Kreindl, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc

Lecture contents

Das Praxistraining 2 zielt auf das stufenweise Erlangen, Vertiefen und Erweitern der beruflichen Handlungskompetenz. Insbesondere das Einüben von Fertigkeiten und Praxiskompetenzen im geschützten Rahmen des 3. Lernortes (Skills-Lab, Sim-Lab, Lernwerkstätte) bereitet die Studierenden auf die jeweiligen praktischen Lernphasen des laufenden Ausbildungssemesters vor und stellt sicher, dass relevante Fertigkeiten und Praxiskompetenzen fachgerecht und leitliniengestützt erlernt werden.
Dies wird im Rahmen der individuellen Praxisbegleitung durch Hochschullehrende weiter vertieft und in konkreten beruflichen Situationen evaluiert, reflektiert und im Sinne der Qualitätssicherung laufend verbessert.

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Aktive Teilnahme und/oder Praxisbericht (falls Praxistraining im Praxisfeld nicht möglich)

Teaching methods

Praxistraining im Skills-Lab, Praxisbegleitung im Praxisfeld
(Demonstration, Übungen, Beobachtung, Reflexion)

Language

Deutsch

Schwerpunkt evidenzbasierte Hebammenarbeit SE
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

Schwerpunkt evidenzbasierte Hebammenarbeit SE

Lector: Evelyn Gritsch, Mag.a Beatrix Habusta-Paschen, BSc, Silke Heinzl, MSc, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc, Sevan Sargis, BSc MSc, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Ilse Steininger, MSc, Karoline Wagner, MBA, Stefanie Winkler, MSc

Lecture contents

Rahmenbedingungen der Erstellung der Bachelorarbeit,
gemeinsame Reflexion in der Gruppe,
Klärung von Problemen und Schwierigkeiten,
Klärung von theoretischen, inhaltlichen, methodischen und formalen Fragen

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Teaching methods

Seminar

Language

Deutsch

Stillen in komplexen Situationen ILV
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Stillen in komplexen Situationen ILV

Lector: Maria-Anna Göttlicher, Anita Oberauer-Hynek, MSc

Lecture contents

Die Identifikation der kindliche Gedeihstörungen auf Grund von mangelnder Milchproduktion, die Therapie des Milchmangels, die Vermehrung, Gewinnung und Aufbewahrung von Muttermilch sind Schwerpunkte der Lehrveranstaltung. Des Weiteren wird die Symptomatik von schmerzhaften und/oder wunden Mamillen und der laktierenden Brust einschließlich der Behandlung vorgestellt. In der Übung werden stillfreundliche Fütterungsmethoden und Stillhilfen probiert und die Mechanik von Brustpumpen erprobt. Im Einklang der ILCA-Leitlinien werden die Stillunterbrechung und die Stillbeendigung gelehrt. Das Bearbeiten von Fallbeispielen mittels Clinical Reasoning schärft den Blick auf komplexe Situationen, z.B. Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, mit Downsyndrom und Frühgeborenen u.ä. Für diese Kinder werden Handlungsalgorithmen für das Stillen unmittelbar nach der Geburt entwickelt.
Eingegangen wird auf Besonderheiten des Stillens von Mehrlingen, von Frauen mit einem insulinpflichtigen Diabetes und von Frauen mit Nikotin-, Alkohol- und Substanzabusus.

Assessment methods

Endprüfung

Schriftliche oder mündliche Endprüfung

Teaching methods

Vortrag, Selbststudium, Referate, Übungen

Language

Deutsch

Stillen und Stillberatung ILV
Hebammen
Vollzeit, WS2023/24 more

Stillen und Stillberatung ILV

Lector: Anita Oberauer-Hynek, MSc, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc

Lecture contents

Die Lehrinhalte beinhalten einerseits die körperlichen Aspekte wie z.B. die Anatomie der weiblichen Brust, die Physiologie der Laktation, die hormonellen Einflüsse und die kindlichen und mütterlichen Stillreflexe und andererseits die Befassung mit den Inhaltsstoffe von Muttermilch und Formulanahrung.
Weitere Schwerpunkre sind das Stillmanagement, das kindliche Wach- und Schlafverhalten, Still- und Sättigungszeichen, Saugmechanismus des Kindes, Stillpositionen und Anlegetechniken mit dem Ziel die Etablierung des ausschließlichen Stillens zu unterstützen. Das erworbene Wissen wird in Übungen im Skills-Lab vertieft.

Assessment methods

Modulprüfung

Teaching methods

Schriftlich oder mündlich-praktisch als Teil einer kummulativen Modulprüfung

Language

Deutsch

Stillen und Stillberatung ILV
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Stillen und Stillberatung ILV

Lector: Anita Oberauer-Hynek, MSc

Lecture contents

Die Lehrinhalte beinhalten einerseits die körperlichen Aspekte wie z.B. die Anatomie der weiblichen Brust, die Physiologie der Laktation, die hormonellen Einflüsse und die kindlichen und mütterlichen Stillreflexe und andererseits die Befassung mit den Inhaltsstoffe von Muttermilch und Formulanahrung.
Weitere Schwerpunkre sind das Stillmanagement, das kindliche Wach- und Schlafverhalten, Still- und Sättigungszeichen, Saugmechanismus des Kindes, Stillpositionen und Anlegetechniken mit dem Ziel die Etablierung des ausschließlichen Stillens zu unterstützen. Das erworbene Wissen wird in Übungen im Skills-Lab vertieft.

Assessment methods

Modulprüfung

Teaching methods

Schriftlich oder mündlich-praktisch als Teil einer kummulativen Modulprüfung

Language

Deutsch

Vertiefung evidenzbasierte Hebammenarbeit SE
Hebammen
Vollzeit, SS2024 more

Vertiefung evidenzbasierte Hebammenarbeit SE

Lector: Evelyn Gritsch, Mag.a Beatrix Habusta-Paschen, BSc, Silke Heinzl, MSc, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Anita Oberauer-Hynek, MSc, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, MA, Alexandra Ursula Riegler, BSc, Sevan Sargis, BSc MSc, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Ilse Steininger, MSc, Karoline Wagner, MBA, Stefanie Winkler, MSc

Lecture contents

Rahmenbedingungen der Erstellung der Bachelorarbeit 1und 2,
gemeinsame Reflexion in der Gruppe,
Klärung von Problemen und Schwierigkeiten,
Klärung von theoretischen-inhaltlichen, methodischen und formalen Fragen

Assessment methods

Endprüfung

M oder S

Teaching methods

Seminar

Language

Deutsch