Details

Mag. Dr. Mario Steyer

Academic Staff

mario.steyer@fh-campuswien.ac.at
+43 1 606 68 77-3803
+43 1 606 68 77-3809

Room: A.2.21
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lectures

Administration, Economics, Security, Politics

Einführung in das wissenschaftliche Denken UE
Public Management
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Einführung in das wissenschaftliche Denken UE

Lector: Mag.a Dr.in Karin Schönpflug, Mag. Dr. Mario Steyer

Lecture contents

- Merkmale/Genres wissenschaftlicher Texte, wissenschaftlicher Praxis und wissenschaftlichen Denkens
- Formen und Vielfalt der Wissenschaft, Betrieb der Wissenschaft
- Beziehungen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft; Verwendung von wissenschaftlichen Argumenten in der Entscheidungsfindung
- Identifikation und Recherche wissenschaftlicher Texte
- Zitieren
- Argumentation
- Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Zwei Online Multiple-Choice Tests (Moodle); zwei individuelle Seminararbeiten (Durchführung einer Literatursuche, Verschriftlichung einer Literaturübersicht)

Teaching methods

Lektüre (angeleitet) vorgegebener wissenschaftlicher Texte und weiterer Materialien (Zitationsrichtlinien); Inputs der Lehrenden mit Diskussion; Lernvideos; individuelle Arbeitsaufträge mit Feedback; Gruppenübungen

Language

Deutsch

Evaluationstheorie, Evaluationssysteme und Monitor…
Public Management
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Evaluationstheorie, Evaluationssysteme und Monitoring ILV

Lector: Dr. Sonja Sheikh, Mag. Dr. Mario Steyer

Lecture contents

- Funktionen von Evaluationen im Kontext der Organisations- und Politikfeldsteuerung
- Evaluation und Monitoring im Kontext der Wirkungsorientierung
- Abgrenzungen zwischen Evaluation, Monitoring, Feedback, Controlling, Forschung u.ä. Grundbegriffen
- Typen, Modelle und Designs von Evaluationen
- Evaluationsfragen und -kriterien
- Logische Modelle und zentrale Kategorien der Ergebnissteuerung
- Evaluationsplanung: Zeit, Budget, personelle und Datenressourcen
- Evaluationsergebnisse formulieren: Leistungsmessung und -beurteilung, Synthese, Indices
- Kommunikation von Evaluationsergebnissen
- Evaluationsnutzung und -follow-up

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Die Beurteilung erfolgt auf Basis der individuellen Beiträge bei den Fallbeispielen und der aktiven Beteiligung an der Lehrveranstaltung sowie der Bewertung der schriftlichen Übung und Abschlussarbeit.
Die abschließende Benotung setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:
• Mitarbeit 30%
• schriftliche Übung 30%
• Abschlussarbeit 40%

Teaching methods

Die Lehrveranstaltung besteht aus einführenden Überblicksvorträgen der Lehrveranstaltungsleiter*innen, Gruppendiskussionen über Fallbeispiele aus der Praxis, Gruppenübungen (z.B. Evaluierung eines Förderprogramms, Bearbeitung von Terms of Reference) und dem Lesen kurzer, relevanter Fach- und populärwissenschaftlicher Beiträge, welche gemeinsam diskursiv analysiert werden.

Language

Deutsch

Förderungen ILV
Public Management
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Förderungen ILV

Lector: Mag. Dr. Mario Steyer, Dr. Stefan Mathias Ullreich, MA

Lecture contents

- Förderweltmeister Österreich? Der Staat darf nichts verschenken – ein kritisch-reflektierender Themeneinstieg
- Der privatwirtschaftlich handelnde Staat
- Förderungs-Ebenen
- Förderungen des Bundes (Statistiken Förderungsbericht: direkte, indirekte, im internationalen Vergleich und gemäß Transparenzdatenbank)
- Rechtsgrundlagen des Förderungswesens im Bund, insbesondere die Verordnung des Bundesministeriums für Finanzen über Allgemeine Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2014) inklusive 1. bis 10. Abschnitt
- EU-Beihilfenrecht
- Förderungen in Österreich – Quo Vadis?
- Förderungsabwicklungsstellen auf Bundesebene
- EU-Förderungen am Beispiel eines Europäischen Strukturfonds inkl. der notwendigen Kontrollelemente

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Die Studierende erstellen im Rahmen der LV in Gruppenarbeiten sowohl einen Förderungs-Antrag als auch einen Förderungs-Vertrag. Im Rahmen dieser praktischen Übungen wird der fachliche Kompetenzerwerb der rechtlichen Voraussetzungen der Förderungen einer Prüfung unterzogen. Die übrigen Lernergebnisse werden im Rahmen der schriftlichen Endprüfung einem Leistungs-Check unterzogen.
Schriftliche Endprüfung, Hausarbeit als Gruppenarbeit als Element der Fernlehre, Gruppenübung zu Förderungsfällen im Rahmen der LV.

Teaching methods

Vorlesung/Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Feedback, Vorlesung mit aktivierenden Methoden, Arbeitsaufträge, Gruppenübungen, Falllösungen, Praktische Übungen, Problembasiertes Lernen mit aktuellen Beispielen, Fernlehrformen

Language

Deutsch

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens UE
Public Management
berufsbegleitend, SS2024 more

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens UE

Lector: Mag.a Dr.in Karin Schönpflug, Mag. Dr. Mario Steyer

Lecture contents

- Bedeutung unterschiedlicher theoretischer Perspektiven für die Verwaltungswissenschaften (Rational Actor, Organisationstheorien, Governmental Politics) am Beispiel von Forschung zur Kuba-Krise
- Zusammenhang von theoretischer Perspektive und empirischer Forschung
- Entscheidungsprozesse in der (internationalen) Politik aus unterschiedlichen Perspektiven verstehen und erklären
- Eigene Forschung zu vorgegebenen aktuellen Problemstellungen u.a. aus den Themenfeldern Ökologie und Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit / Geschlechtergerechtigkeit sowie Wissen und Digitalisierung (angeleitet) planen

Assessment methods

Immanente Leistungsüberprüfung

Immanente Leistungsbeurteilung: MC-Tests; Leseaufgaben; Kurzpräsentationen mit entsprechenden Unterlagen (Gruppenarbeiten); Erarbeitung Forschungsplanung (Gruppenarbeit)

Teaching methods

Lektüre (angeleitet) einzelner Kapitel aus Allison/Zelikow (1999); Inputs der Lehrenden; Gruppenpuzzle zur Lektüre und Gruppenarbeiten zur Forschungsplanung (Schritt-für-Schritt angeleitet); Kurzpräsentationen durch Studierende; problem-based learning

Language

Deutsch

Übung zur Bachelorarbeit 1 UE
Public Management
berufsbegleitend, WS2023/24 more

Übung zur Bachelorarbeit 1 UE

Lector: Mag. Michele Griessmair, PhD, Mag.a Natalia Hartmann, FH-Prof. Mag. Günter Horniak, Panthea Mehdizadeh Baghbani, BA MA, Mag. Dr. Bettina Prokop, Mag. Armin Puller, Mag.a Dr.in Karin Schönpflug, Mag. Dr. Mario Steyer, Mag. (FH) Dr. Karl Testor

Lecture contents

- Formalia & Anforderungen zur BA 1
- Wissenschaftliches Schreiben (Schreibwerkstatt zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten in Kooperation mit ZEWISS)
- Zwischenpräsentationen der BA 1 (mit Feedback durch Peers und Lehrende)
- Bedarfsorientierte Ergänzung von Themen

Assessment methods

Endprüfung

Bachelorarbeit 1 (lt. Beurteilungskriterien für BA am Studiengang) und Teilleistungen im Zuge der LV

Teaching methods

Inputs der Lehrenden; Lehrvideos; Kurzpräsentationen der Studierenden mit Peer-Feedback; Gruppenarbeiten (Schreibwerkstatt); Feedback der Betreuer*innen

Language

Deutsch

Übung zur Bachelorarbeit 2 UE
Public Management
berufsbegleitend, SS2024 more

Übung zur Bachelorarbeit 2 UE

Lector: Mag. Michele Griessmair, PhD, FH-Prof. Mag. Günter Horniak, Mag. Dr. Mario Steyer

Lecture contents

- Formalia & Anforderungen zur BA 2
- Forschungsethik und Datenschutz
- Auswertungsmethoden (Vertiefung)
- Visualisierung von Ergebnissen und Postererstellung
- Zwischenpräsentationen der BA 2 (mit Feedback durch Peers und Lehrende)

Assessment methods

Endprüfung

Bachelorarbeit 2 (lt. Beurteilungskriterien für BA am Studiengang)

Teaching methods

Inputs der Lehrenden; Lehrvideos; Kurzpräsentationen der Studierenden mit Peer-Feedback; Gruppenarbeiten; Feedback der Betreuer*innen

Language

Deutsch

Publications

Publications by Mario Steyer written at FH Campus Wien can be found in our publication database, as can the theses she supervised. All other publications are listed in the personal profile.