Partnerhochschulen und Netzwerke

Weltkarte mit Verbindungslinien


Erfolgreiche internationale Beziehungen basieren auf gelebten Partnerschaften. Sie fördern Mobilität und grenzüberschreitenden Wissensaustausch und bilden einen wesentlichen Bestandteil der Internationalisierung der FH Campus Wien. 

Die Partnerschaften der FH Campus Wien eröffnen Studierenden, Lehrenden und Forschenden sowie Mitarbeiter*innen vielfältige Austauschmöglichkeiten. Diese reichen von der Teilnahme an Mobilitätsprogrammen über internationale Forschungskooperationen bis hin zum Austausch im Rahmen von strategischen Netzwerken. 

Partnerhochschulen

Die FH Campus Wien verfügt über ein umfassendes Netzwerk an Partnerhochschulen, die Mobilität, länderübergreifende Zusammenarbeit und den Austausch in Lehre und Forschung fördern.

Einen Überblick über unsere derzeit mehr als 150 Partnerhochschulen gibt unsere Datenbank der Hochschulkooperationen. Hier können Sie sich jederzeit über aktuelle Austauschmöglichkeiten für Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen der FH Campus Wien informieren.

Unsere internationalen Partner*innen finden das aktuelle Fact Sheet der FH Campus Wien hier

Double und Joint Degree Programme

Double Degree bzw. Joint Degree Studienprogramme werden von mehreren Hochschulen gemeinsam entwickelt und durchgeführt. Studierende profitieren von aufeinander abgestimmten Curricula, lernen das Arbeiten in heterogenen Gruppen und machen sich mit unterschiedlichen internationalen Perspektiven aus ihrer Disziplin vertraut. 

Studienabschluss Double Degree

Als Absolvent*in eines Double Degree Programms erhalten Sie:

  • den akademischen Studienabschluss der FH Campus Wien und
  • den akademischen Studienabschluss der beteiligten Partnerhochschule

Studienabschluss Joint Degree

Als Absolvent*in eines Joint Degree Programms erhalten Sie:

  • einen gemeinsamen Studienabschluss der am Programm beteiligten Hochschulen 
  • und somit die damit verbundenen akademischen Abschlüsse der Partnerhochschulen

Derzeit bietet die FH Campus Wien folgende Studienprogramme als Double Degree bzw. Joint Degree an:

Nähere Auskunft zu Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten im Rahmen von Double und Joint Degree Programmen:

Dr.in Susanne Zhanial
Mobilitätskoordination
International Office
Favoritenstraße 226, Room B.1.18
1100 Vienna, Austria
T: + 43 1 606 68 77-6152
susanne.zhanial@fh-campuswien.ac.at 

Für inhaltliche Fragen zu den Double und Joint Degree Programmen wenden Sie sich bitte an den betreffenden Studiengang.


Netzwerke

 

INUAS

Der Hochschulverbund INUAS (International Network of Universities of Applied Sciences) ist eine strategische Partnerschaft dreier Hochschulen der DACH-Region. Im Rahmen der INUAS Partnerschaft erhalten Studierende, Lehrende und Forschende die Möglichkeit, hochschulübergreifend zu studieren, zu lehren, zu arbeiten und zu forschen.

Die beteiligten Institutionen beschäftigen sich primär mit Fragestellungen rund um urbane und regionale Lebensqualität in den Metropolen München, Wien, Zürich. Sie setzen sich für die Stärkung der drei Metropolen als international bedeutende Wirtschafts- und Hochschulstandorte ein und geben Impulse bei aktuellen Themen wie Stadtentwicklung, umweltverträgliche Technologie, gesellschaftliche Innovation und Gesundheitsförderung. 

Durch INUAS positioniert sich die FH Campus Wien gemeinsam mit ihren internationalen Partner*innen  als Wissensdrehscheibe mit ausgewählten Fokusthemen, bündelt Kompetenzen und setzt international ausgerichtete Hochschulprojekte um. 

Fachnetzwerke

Die FH Campus Wien beteiligt sich an internationalen Entwicklungsprozessen durch ihre Mitgliedschaft in verschiedenen Hochschulnetzwerken, hochschulischen Verbänden und Interessensgruppen.

Unsere Departments sind in fachspezifischen internationalen Netzwerken aktiv, die den wissenschaftlichen Austausch fördern und die Einbindung in berufspolitische Entscheidungen auf europäischer Ebene gewährleisten. 

Die FH Campus Wien ist unter anderem Mitglied in folgenden internationalen Netzwerken: 

  • CONRIS (Cooperation Network for Risk, Safety&Security Studies des Studiengangs Integriertes Sicherheitsmanagement)
  • COHEHRE (Consortium for Institutes of Higher Education in Health and Rehabilitation in Europe des Departments Gesundheitswissenschaften)
  • ERG (Erasmus Radiography Group des Studiengangs Radiologietechnologie)