News und Termine

28.04.2017

SEHEN – ERKENNEN – HANDELN. Professionelles Handeln in der Arbeit mit Jugendlichen bei Diskriminierungs-, Rassismus- oder Radikalisierungstendenzen

28.04.2017, 14.45-18.30 Uhr, B.E.03 (Festsaal), FH Campus Wien

Der Umgang mit Social Media, De-Radikalisierung und Antidiskriminierungsarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind aktuelle Themen, mit denen sich Studierende der Sozialen Arbeit im 6. Semester, im Rahmen der Lehrveranstaltung „Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft“, auseinandersetzen. Aus diesem Anlass laden sie zu einer Fachtagung mit drei verschiedenen Workshops, die von Studierenden und einem/r Experten/in geführt werden:

> Diskriminierung in Social Media - Umgang und Sensibilisierung in der Arbeit mit Jugendlichen
Mag.a Anu Pöyskö von wienXtra-medienzentrum

> De-Radikalisierung Jugendlicher und junger Erwachsener
Rami Ali, Jugendaktivist

> "Das hat gar nichts mit mir zu tun" - Diskriminierungsprävention mit Jugendlichen aus Perspektive der schulischen Praxis
DSAin Sabine Mürwald, Wiener Schulsozialarbeit

Die Anmeldung ist unter folgendem Link bis 19.04.2017 geöffnet: https://www.soscisurvey.de/SEHEN-ERKENNEN-HANDELN/

Da die Anzahl der Workshopplätze begrenzt ist, wird die Anmeldung für den jeweiligen Workshop geschlossen, sobald alle Plätze vergeben sind. Es werden ein paar Wartelistenplätze pro Workshop zur Verfügung stehen. Sie werden per Email informiert, wenn Sie auf der Warteliste stehen oder wenn sich ein/e TeilnehmerIn abmeldet und ein fixer Platz zugesagt werden kann.

Bitte um schriftliche Abmeldung an Projekttage@gmx.at bis zum 27.04.2017, falls Sie die Tagung doch nicht besuchen werden!

Organisationsteam: Marlene Miletic, Veronika Kaindl, Jana Hafner