News und Termine

Science Slam: FH-Special an der FH Campus Wien

9.3.2018, 17.00-18.30 Uhr, FH Campus Wien, B.E.03, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

 

Ein Science Slam ist, genau wie das Vorbild 'Poetry Slam', ein Wettstreit im Präsentieren der eigenen Arbeit. Beim Science Slam versuchen WissenschaftlerInnen in wenigen Minuten, das Publikum von ihrem Thema zu begeistern.

Wichtig ist dabei vor allem auch die Art der Präsentation: Nur wer komplexe Themen in sechs Minuten wirklich verständlich vermittelt und dabei auch noch pointiert und unterhaltsam ist, kann beim Publikum punkten.

Am Ende bewertet das Publikum in einem Saalvoting, wer das packendste Thema, die verständlichste Rhetorik und die unterhaltsamste Präsentation auf die Bühne gebracht hat und kann den Abend mit angeregten Diskussionen ausklingen lassen.

Im Rahmen des Open House der FH Campus Wien am 9. März 2018 findet ein FH-Special des Science Slams statt.
Die Teilnahme ist kostenlos, Einlass ist um 16.45 Uhr.

Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdendolmetscher_in, technische Unterstützung bei Höreinschränkung, kontaktieren Sie uns bitte bis spätestens 14. Februar 2018 per E-Mail unter gm@fh-campuswien.ac.at oder per Telefon: 01 606 68 77-6142, Mag.a Ursula Weilenmann. Aus organisatorischen Gründen ist eine spätere Anforderung leider nicht möglich.

TeilnehmerInnen

Folgende ForscherInnen der FH Campus Wien präsentieren ihre Forschungsthemen:

  • Mag.a Natalia Hartmann, Lehre und Forschung, Public Management
  • Mag.a Dr.in Simone Grandy und Team, Forschung und Lehre, Department Pflegewissenschaft
  • DI Jörg Pogatscher, Lehre und Forschung, Stadt Wien Stiftungsprofessor für Clinical Engineering (gefördert von MA 23) und Ing. Harald Lepuschitz, BSc, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Bernhard Rainer, MSc, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Verpackungstechnologie
  • Dipl.-Ing. Mag. Franz Werner, Studiengangsleiter Health Assisting Engineering


Details zu den einzelnen Teammitgliedern und Forschungsthemen folgen im Jänner/Februar 2018.

Das könnte Sie auch interessieren:

Verständlich und unterhaltsam statt „Death by PowerPoint“

Rückblick: Alle Videos vom Science Slam im März 2017

Österreichs erster OP für Forschung und Lehre

Demenz-App unterstützt pflegende Angehörige