News und Termine

20.09.2017

Nachruf Brian David Lott (6. November 1959 – 1. September 2017)

Die FH Campus Wien trauert um Brian David Lott, der am 1. September 2017 allzu früh verstorben ist. Seit 2008 war Brian an der FH Campus Wien als Lektor für die englische Sprache sowie ab 2013 im Rahmen des Language Center tätig.

Geboren wurde Brian David Lott am 6. November 1959 in Boise, Idaho, USA. Sein Bildungsverlauf ist durch eine Vielzahl unterschiedlicher Schul- und Studienabschlüsse gekennzeichnet: Mechanical Design, Journalism/Art Studies, Computer Studies, vor allem aber auch CELTA/ ESL/ EFL/ TOEFL/ TEFL/ TESL sowie das Teacher Trainer Certificate des Homerton College in Cambridge – Zertifikate, die seine hohe Kompetenz im Sprachunterricht bestätigen. Darüber hinaus absolvierte er in Paris eine Ausbildung zum Konditor.

Nach beruflichen Tätigkeiten als Journalist und Photograph in den USA wandte sich Brian Mitte der 1990-er Jahre Europa und dem Unterrichten zu; als Mitarbeiter verschiedener Sprachinstitute und als freiberuflicher Sprachlehrer und Weiterbildungsexperte betreute er globale Unternehmen aus dem Technologie-, Luftfahrt-, Telekom-, Pharmazie- oder PR-Bereich ebenso wie  politische Parteien, Botschaften und andere Organisationen.  Viele seiner Erfahrungen aus dieser langjährigen Unterrichtspraxis flossen in seinen Unterricht an der FH Campus Wien ein, an der er seit 2008 in den Departments Technik, Soziale Arbeit sowie Gesundheitswissenschaften (Orthoptik, Diätologie) Studierende beim Ausbau ihrer Englischkenntnisse unterstützte. Sein Unterrichtsstil war durch große Kreativität, gelegentlich unorthodoxe Unterrichtsmaterialien, eine beeindruckende Themenvielfalt und viel Humor geprägt, und seine Studentinnen und Studenten schätzten ihn dafür sehr.
Ab 2013 war Brian Lott im Rahmen des MA23-Projekts „Language Centre & Foundation Year“ maßgeblich daran beteiligt, die FH Campus Wien fit für internationale Studierende sowie künftige international ausgerichtete Studienprogramme zu machen – ein zukunftsrelevantes Themenfeld, mit dem sich unsere Institution noch eingehender beschäftigen wird. Gerade auf diesem Gebiet werden wir Brian’s internationale Perspektive, seine Erfahrungen im Staff Development und  seinen Ideenreichtum schmerzlich vermissen. Aber auch seine witzigen Bemerkungen und sein herzliches, ansteckendes Lachen werden uns fehlen!

Die FH Campus Wien wird Brian David Lott ein ehrendes Angedenken bewahren, und ich persönlich möchte ihm gerne nachrufen: „Have a good time, Brian – we’ll be thinking of you a lott!“

Arthur Mettinger