News und Termine

07.12.2017

Für Sicherheit beim wilden Kaiser

In Going kamen zum 5. Mal mehr als 70 Sicherheitsverantwortliche, Führungskräfte und MitarbeiterInnen für Unternehmenssicherheit, Krisen- und Notfallmanagement und IT-Sicherheit zum DACH-Sicherheitsforum zusammen. FH-Prof. Timo Kob stellte bei dem exklusiven Event seine neueste Publikation vor.

© Timo Kob

Am Programm standen Vorträge und Diskussionen zum Schutz kritischer Infrastrukturen, Cybersicherheit, Krisen-, Notfall- und Risikomanagement und Reise- und Auslandssicherheit. Daneben blieb noch genügend Zeit für fachlichen und persönlichen Austausch. Bernhard Mayerhofer, Absolvent des Bachelorstudiiums Integriertes Sicherheitsmanagement der FH Campus Wien, hat die Konferenz gestaltet und organisiert. Die FH Campus Wien war offizielle Kooperationspartnerin der Veranstalterin SIMEDIA Akademie.

Unternehmensschutz einfach erklärt

Timo Kob, hauptberuflich Lehrender an der FH Campus Wien und Strategieberater für Wirtschaftsschutz, stellte bei der Konferenz seine Initiative zum Aufbau einer kostenlosen Info-Sammlung zum Wirtschaftsgrundschutz vor. Er sagte: „IT-Sicherheit und andere Bereiche sind in Unternehmen heute noch kaum vernetzt. Wir müssen eher von einem Archipel statt einem Kontinent Sicherheit sprechen. Ich möchte dazu beitragen, dass Unternehmen schnell vom weißen Blatt zum Sicherheitskonzept kommen.“

Hilfe zur Selbsthilfe

Kob betonte in der Diskussion: „Unsere Publikationen bieten heute bereits Hilfe zur Selbsthilfe gegen Wirtschafts- und Industriespionage, Cybercrime, politisch motivierte Kriminalität, aber auch Einbruchsschutz oder Sicherheit auf Geschäftsreisen. Die Einzelbausteine geben Antworten auf konkrete Detailfragen in Form von Maßnahmenempfehlungen und können leicht in Managementsysteme – etwa für Qualitätsmanagement – integriert werden.“ Auf ca. 20 Seiten erhält man jeweils einen guten ersten Überblick und konkrete Empfehlungen. Sämtliche Dokumente sind auf www.wirtschaftsschutz.info kostenlos zugänglich.

Das nächste Sicherheitsforum findet am 20./21. November 2018 statt.