News und Termine

16.05.2017

Der vielsprachige Kindergarten ist ein Gewinn

Wenn Sprache verbindet, können dann viele Sprachen noch mehr verbinden? Bei den Campus Lectures „Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit in elementarpädagogischen Einrichtungen“ war Judith Purkarthofer von der Universität Oslo zu Gast an der FH Campus Wien.

Purkarthofer sprach über die facettenreiche Bedeutung von Sprachen und ihre Forschungserkenntnisse aus dem mehrsprachigen Alltag von Kindern und Familien aus Österreich und Norwegen. Sie kam auf Einladung des Bachelorstudiengangs Sozialmanagement in der Elementarpädagogik.

Vom Problem zum Potenzial

In Österreich nimmt die Zahl der Kinder, die mehrsprachig aufwachsen zu. In elementarpädagogischen Einrichtungen hat österreichweit etwa ein Drittel der Kinder eine andere Umgangssprache zusätzlich zu Deutsch, in Wien mehr als die Hälfte. Was folgt, sind regelmäßige Debatten über Sprach- und Integrationsprobleme in Schulen und Kindergärten, weniger gesprochen wird über das darin liegende Potenzial und den praktischen Umgang. Judith Purkarthofer macht in ihrem Vortrag klar, dass mehrere Sprachen im Kindergarten für alle von Vorteil sein können. Vorausgesetzt, es gibt ein Konzept.

Judith Purkarthofer im Interview