News und Termine

10.09.2018

Cyberwar before there was Cyber: Hacking World War II Electronic Bomb Fuses

10.09.2018, 17.30-19.00 Uhr, B.E.02, FH Campus Wien

 

Während die Alliierten im 2. Weltkrieg in erster Linie mechanische bzw. chemischen Zünder, deren Technologien aus dem 19. Jahrhundert stammten, für ihre Bomben verwendete, arbeitete Deutschland bereits in den 1920/30er Jahren an elektronischen High-Tech-Zündern. Diese waren nicht nur weit zuverlässiger, sondern auch vielfältiger. Daraufhin entstand ein den ganzen Krieg andauernder Wettkampf zwischen den Allierten, die immer genialere Wege fanden, um diese neuartigen Zünder zu hacken, und den Deutschen, die immer ausgefeiltere Designs für die Zünder entwickelten. In seinem Vortrag erläutert Peter Gutmann Details dieses Wettstreits zwischen Angreifern und Verteidigern.

Peter Gutmann ist Computerwissenschaftler und forscht am Department of Computer Science an der Universität Auckland in Neuseeland. Er beschäftigt sich mit Computersicherheit und Verschlüsselungsverfahren. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Design und der Analyse von Sicherheitssystemen. Gutmann hat cryptlib, eine plattformübergreifende Open-Source-Verschlüsselungssoftware, entwickelt und ist Mitentwickler des Verschlüsselungsprogramms PGP2.0. Er ist Autor zahlreicher einschlägiger Fachpublikationen und der Erfinder der 1996 erstmals veröffentlichten und nach ihm benannten Gutmann-Methode zur vollständigen Löschung von Daten auf elektronischen Speichermedien.

Bitte beachten Sie, dass diese Campus Lecture auf Englisch gehalten wird.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis 10. September 2018 unter www.fh-campuswien.ac.at/hacking-wwii 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdensprach-Dolmetscher_in oder technische Unterstützung bei Höreinschränkung, kontaktieren Sie bitte bis spätestens 13.08.2018 Silvia Schmidt unter it-security@fh-campuswien.ac.at oder 01 606 68 77-2470 bzw. -2474. Aus organisatorischen Gründen ist eine spätere Anforderung leider nicht möglich.

Kontakt

Falls Sie Fragen zur Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an Silvia Schmidt, it-security@fh-campuswien.ac.at

Campus Lectures

Die Campus Lectures sind eine Vortragsreihe des Campusnetzwerks der FH Campus Wien. Dieser Vortrag findet in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für IT-Security und dem Masterstudiengang IT-Security statt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Rückblick "Hard and Not-necessarily-hard Problems in Cryptography"

Drahtlos-Technologie Zigbee: Türschloss-Hack blieb unentdeckt