News und Termine

15.07.2016

Kinderuni 2016 an der FH Campus Wien

Die FH Campus Wien war heuer wieder zwei Tage lang in Kinderhänden. Dabei haben die jungen KinderuniWien-Studierenden in spannenden Workshops und Seminaren die Welt der angewandten Wissenschaften erkundet und Campusluft geschnuppert.

Workshop Bist du auch ein Muske(l)tier?

 

Bereits zum vierten Mal war die FH Campus Wien am 14. und 15. Juli mit vielen spannenden Veranstaltungen bei der KinderuniWien dabei. Insgesamt 11 Seminare und Workshops luden die jungen BesucherInnen zum Staunen und Mitmachen ein. Vizerektorin Roswitha Engel betonte, wie wichtig es sei, bei den Kindern die Faszination an Studium und Forschung zu wecken und ihre Neugierde zu fördern. Rund 280 Wissbegierige tauchten zwei Tage lang in die Welt der angewandten Wissenschaften in den Bereichen Bauen und Gestalten, Gesundheit, Public Sector und Technik ein.

Entwerfen, tüfteln, analysieren und forschen

"Mit Pipette und Mikroskop dem Leben auf der Spur", "Keine Chance für 007 - Wie schütze ich meine Geheimnisse?" oder "Was ist Architektur - Architekturreise um die Welt" waren nur einige der spannenden Veranstaltungen, bei denen die Kinder mit viel Freude mitmachten. Zwischen den Veranstaltungen konnten die Kinder die hauseigenen Bienenstöcke bewundern oder sich mit dem OS.Car Racing Team einen Motor von innen anschauen. Am 24. Juli sind alle TeilnehmerInnen zur feierlichen Sponsion in den Großen Festsaal im Hauptgebäude der Universität Wien eingeladen.

In den Hochschulalltag hineinschnuppern

Die Grundidee der KinderuniWien ist es, den TeilnehmerInnen von 7-12 Jahren einen altersgemäßen Zugang zu Wissenschaft und Forschung zu bieten. Sie lernen im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Workshops die Uni oder FH kennen und erleben die Hochschule mit allem was dazu gehört: vom Studienausweis über die Mittagspause in der Mensa bis hin zur abschließenden Sponsion.