Wettbewerb Smarte Sache!

Wir suchen intelligente Lösungen, die deinen Alltag erleichtern.

Wettbewerb für Oberstufenschüler*innen und Bachelorstudierende.

vernetze Striche über einer Weltkugel


Künstliche Intelligenz, Smart Home, Smart Workspace, Internet of Things oder Open Data: Das Zuhause, Schulgebäude oder der Schulunterricht sind künftig mit Unterstützung von intelligent vernetzten Systemen gesteuert. Das verändert deinen Alltag, dein Lernen und deinen Umgang mit Privatsphäre und persönlichen Daten. Damit neue Technologien Wege und Anwendungen tatsächlich erleichtern, braucht es kreative Lösungen – und diese sind gefragter als je zuvor.

Alles smart?

Stell dir das mal vor: Abhängig von Schlafrhythmus und Stundenplan weckt dich morgens dein Smartphone. In der Pause bekommst du Kakao oder Kaffee beim Automaten abhängig von deinem aktuellen Energielevel. Nach der Schule wirst du abgeholt. Ihr bekommt via Open Data Informationen über einen Stau und automatisiert Vorschläge, wer in der Nähe ist und euch mitnehmen kann. Zeitgleich werden diese Personen mit euren Interessen gematched. Ihr sitzt mit Menschen im Auto, die ähnliche Hobbys oder Hausaufgaben haben – für Gesprächsstoff ist also gesorgt. Zu Hause angekommen passt sich Licht und Musik der Uhrzeit und deiner Stimmung an. Dein Kühlschrank schlägt basierend auf deinen körperlichen Werten Rezepte und Mahlzeiten vor. Beim Entspannen unterstützen dich optimierte Spiele, die dir mittels game based learning helfen, gewisse Fähigkeiten zu optimieren. Die Spiele steigern oder senken ihren Schwierigkeitsgrad anhand von Messdaten, welche sie via Smartphone sammeln.

Technologie muss verbinden, um Innovation zu schaffen.

Der Erfolg neuer Systeme steht und fällt mit der Annahme der Nutzer*innen. Dabei spielt die Interaktion zwischen Nutzer*innen und den digitalen Systemen eine wesentliche Rolle. Neue Spiele, Apps, Nutzungsoberflächen oder Funktionen müssen uns Freude machen, einfach zu bedienen sein und dürfen keine zusätzliche Arbeit machen. Wie müssen neue Technologien funktionieren, damit sie uns als Gesellschaft oder Einzelperson unterstützen und unseren Alltag erleichtern? Wie müssen diese Technologien aussehen, damit sie unser Leben produktiver oder angenehmer gestalten? Wie können wir mit diesen Systemen interagieren? Dazu suchen wir deine Ideen!

Deine smarte Lösung ist gefragt!

Ob einzeln, als Kleingruppe, ganze Schulklasse oder Jahrgang – jetzt mitmachen und Ideen einsenden! Deine Lösung kann bereits ein fertiges oder implementiertes Produkt oder auch ein ausgearbeitetes Konzept sein. Konzentriere dich am besten auf die genannten Kriterien und optimiere deine Lösung für diese:

  1. Kreativität/Innovation: Ist deine Lösung neu und am Markt noch nicht vorhanden?
  2. Technologien: Benutzt du neue und aktuelle Technologien, um deine Lösung umzusetzen?
  3. Gesellschaftlicher Wert: Welchen Wert hat deine Lösung für die Gesellschaft?
  4. Sicherheit: Hast du mögliche Risiken und Sicherheitslücken beachtet?

Denke neben der kreativen und innovativen Nutzung der Technologie auch an die verschiedenen Möglichkeiten der Ressourcenschonung und Abfallvermeidung.

Was kann ich gewinnen?

Preise Oberstufenschüler*innen:

  1. Preis: € 500
  2. Preis: € 250
  3. Preis: Sachpreis

Preise Bachelorstudierende:

  1. Preis: € 500
  2. Preis: € 250
  3. Preis: Sachpreis

Wer kann mitmachen?

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler*innen der AHS- und BHS-Oberstufe sowie an Bachelorstudierende an Hochschulen.

Was muss ich einreichen?

Deine Idee oder Lösung sowie die unterschriebene Einverständniserklärung.
Alle weiteren Informationen findest du im Leitfaden zur Einreichung und zur Bewertung.

Bis wann muss ich einreichen?

Einreichungen sind bis 31. Jänner 2020 möglich.


Der Wettbewerb wird von IBM gesponsert.


Studiengänge

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Software Design and Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more