News vom 16.05.2022

The world´s most rubbish sneakers

Ben Smits, Gründer von EFFEKT Footwear, leistet mit seinen zu 90 % aus wiederverwertetem Material hergestellten Sneakers seinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft. Die ersten 400 Paar sind nun produziert und bereit zur Auslieferung!

EFFEKT Schuhe

Auslieferung der Pre-Order-Bestellungen

Unter den ersten, die beim großen Pre-Ordering im letzten Jahr mitgemacht haben, waren die Mitarbeiterinnen des Start-up-Services der FH Campus Wien. Sie konnten Anfang Mai ihr persönliches Paar EFFEKT-Sneakers entgegennehmen. „Die Schuhe sind nicht nur nachhaltig und stylisch, sondern auch total bequem!“, so das erste Fazit einer Kollegin.

Meeresplastik, Kokonsnussfasern & Co.

EFFEKTs erster Turnschuh – Alchemy X – besteht aus recyceltem „Meeresplastik“, Kokusnussfasern (einem Abfallprodukt), natürlichem Latex und einer Sohle aus zu 70 % recyceltem Gummi.

Über EFFEKT Footwear

EFFEKT Footwear wurde aus Müll geboren. Nach einer erschreckenden Recherche über die verschwenderische Schuhindustrie haben sich Ben Smits, der selbst den Master Packaging Technology and Sustainability studiert, und sein Team entschlossen, die entstehenden Abfälle als Ressourcen zu nutzen und diese mit nachhaltigem Design zu kombinieren. Durch ihre Erfahrung in den Bereichen Entwicklung, Nachhaltigkeit, Projektmanagement, Schuhherstellung und Grafikdesign wurde so aus Abfällen von Konsument*innen und der Schuhindustrie ein neues, modisches Produkt.

Masterstudium zur Querschnittsmaterie Verpackungstechnologie

Packaging Technology and Sustainability ist das erste berufsbegleitende Masterstudium in der DACH-Region, das sich mit der Querschnittsmaterie Verpackungstechnologie befasst. Dieses naturwissenschaftlich-technische Studium mit wirtschaftswissenschaftlichen Elementen wird in englischer Sprache durchgeführt. Die Studierenden vertiefen Ihre Kenntnisse in den Bereichen Packaging Technology, Sustainability, Management sowie Science and Research.