Event am 17.05.2021

SARS-CoV-2: Hintergrund, Impfstoffe und Ausblick

17.5.2021, 17.30-19.00 Uhr, online via Webinar

Neutralizing antibodies (blue) are directed at the spike protein (red) of SARS CoV-2.

 

Der Virologe Tim Skern und die Impfstoffspezialistin Christina Nicolodi geben Einblicke in die Grundlagen einer Infektion mit SARS-CoV-2, sprechen über Corona-Impfstoffe und geben einen Ausblick auf mögliche weitere Entwicklungen.

Diese Veranstaltung wird von Open Science in Kooperation mit dem Doktoratskolleg RNA-Biologie der Max F. Perutz Laboratories GmbH und der FH Campus Wien, Department  Applied Life Sciences, angeboten.

Zielgruppe: Interessierte Erwachsene und Jugendliche (ab ca. 16 Jahren)

Sprache: Deutsch

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist unser diesem Link erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Department Applied Life Sciences der FH Campus Wien
Zum Department Applied Life Sciences am Standort Vienna BioCenter im dritten Wiener Gemeindebezirk gehören das Bachelorstudium Molekulare Biotechnologie und das englischsprachige Masterstudium Molecular Biotechnology. Im Kompetenzzentrum für Molecular Biotechnology arbeiten zwei Forschungsgruppen in den Bereichen „Signalling Pathways“ und „Immunologie.“ Ab dem Wintersemester 2022/23 wird das Department Applied Life Sciences im neu errichteten House of Science & Engineering am Hauptstandort der FH Campus Wien in der Favoritenstraße angesiedelt sein.

Tim Skern studierte Biochemie in Liverpool und London und beschäftigt sich seit seinem Studium mit Viren. 1995 erlangte er seine Habilitation in Biochemie an der Universität Wien. Er lehrt Biochemie, Virologie sowie wissenschaftliches Englisch an der Medizinischen Universität Wien und an der Universität Wien. Der Viren-Experte leitet seit den frühen 1990er-Jahren eine eigene Forschungsgruppe an den Max Perutz Labs am Vienna BioCenter und untersucht mit seinem Team die Interaktionen von Viren mit ihrem Wirt.

Christina Nicolodi studierte Mikrobiologie an der Karl Franzens Universität Graz und Klinische Pharmakologie an der Medizinischen Universität Wien. Die Virologin und promovierte medizinische Wissenschaftlerin ist seit mehr als 15 Jahren in der Entwicklung und Zulassung von biotechnologischen Arzneimitteln tätig und berät pharmazeutische Hersteller bei der Entwicklung von innovativen Medikamenten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie Pharmafirmen ihre Impfstoffe anpassen - Gastbeitrag von Christina Nicoldi auf Science.orf.at

Ein langweiliges Virus gibt es nicht - Tim Skern im Porträt auf Open Science