News vom 14.06.2021

Neue akad. Lehrgänge Primary Health Care Nursing und Public Health

Neue Berufsfelder im Gesundheitswesen bieten neue Karrierechancen, Expert*in werden und bei der Etablierung der Gesundheits- und Krankenpflege von morgen aktiv mitwirken.

Junger mann mit älterer Frau an einem Tisch mit Getränken im Gespräch


Neben erhöhtem Pflegebedarf bringt die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft auch einen verstärkten Fokus auf Gesundheitsvorsorge, -erhalt und Prävention mit sich und damit erschließen sich neue Berufsfelder. Diese bieten erfahrenen Gesundheits- und Krankenpflegepersonen neue Karrierechancen. Die von der FH Campus Wien mit internationalen Expert*innen entwickelten neuen akademischen Lehrgänge Primary Health Care Nursing und Public Health qualifizieren für die neuen Aufgaben und Herausforderungen. Die Einsatzgebiete und Zielgruppen sind vielfältig, Beispiele sind Community Nurse, Diabetesberatung, „Alles zur Zahnpflege“-Programme in der Schule bis zu eHealth-Angeboten.

„Die Gesundheits- und Krankenpflege kann durch professionelle Beratung einen wesentlichen Beitrag dazu leisten“, so Anja Patschka, Lehrgansleiterin der neuen akademischen Lehrgänge Primary Health Care Nursing und Public Health. „Ziel ist es, die Gesundheitskompetenz einzelner Personen und Bevölkerungsgruppe zu stärken.“

Neue Berufsfelder mitentwickeln und aktiv gestalten

Die Weiterbildungsangebote richten sich an erfahrene Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, die sich spezialisieren und aktiv zur Etablierung der neuen Berufsfelder engagieren wollen. Bei Primary Health Care Nursing und Public Health stehen die Entwicklung von Gesundheitskonzepten und Schulungsprogrammen, Beratungs- und Coachingkompetenzen sowie Pflegeforschung ebenso am Lehrplan wie der hochaktuelle Bereich der Epidemiologie. Der geplante Start beider akademischer Lehrgänge ist im Februar 2022, Bewerbungen sind noch bis zum 15. November 2021 möglich.

Primary Health Care Nursing

Expert*innen für Primary Health Care Nursing arbeiten in Primärversorgungszentren oder im interdisziplinären Team von (Gruppen-)Praxen und koordinieren und begleiten sektorenübergreifend zahlreiche Maßnahmen im Pflegeprozess. Im akademischen Lehrgang sind Kompetenzen für Anleitung, Beratung, Schulung von Pflegeinterventionen und von diagnostisch-medizinischen Maßnahmen sowie Know-how von Disease-Management-Programmen zentral. Absolvent*innen finden etwa Karrierechancen im Case-, integrierten Versorgungs- oder Diseasemanagement, in der Pflegeberatung oder im Telenursing.
> Akadem. Lehrgang Primary Health Care Nursing

Public Health

Auch in diesem Berufsfeld gilt es, gezielt Gesundheitsförderung voranzutreiben und für Communities, Familien, Betriebe, Schulen und Kindergärten als Drehscheibe zwischen verschiedenen Gesundheitsberufen und Versorgungsbereichen zu fungieren. Studierende im akadem. Lehrgang Public Health lernen u.a. Bedarfs- und Ressourcenerhebung, Datenanalyse und Gesundheitsstatikstik für epidemiologisches Monitoring sowie Entwicklung von Präventionsprogrammen und zielgruppengerechte Aufbereitung von Edukationsprogrammen. Diese setzen sie etwa als Community Nurse, Family Carer oder School Nurse um.
> Akadem. Lehrgang Public Health

Online-Infoveranstaltungen am 16.6. und 24.6. sowie im Herbst

Gleich bei mehreren Online-Events können Sie direkten Kontakt mit Lehrgangsleiterin Anja Patschka aufnehmen. Sie stellt die Ziele, Lehrinhalte und Aufnahmekriterien von Primary Health Care Nursing und Public Health bei digitalen Infoveranstaltungen vor und steht für Fragen zur Verfügung:
> PflegeKompass Messe am 16.6.2021, 9.00 – 19.00 Uhr
9.00 – 19.00 Uhr: digitaler Messestand mit Informationen und Präsentationen
12.30 – 13.00 Uhr: live-gestreamter Vortrag mit anschließender Q&A-Runde
Die Teilnahme an der PflegeKompass Messe ist kostenlos, einen Link erhalten Sie nach Anmeldung.

> Online-Infosession am 24.6.2021, 16.00 Uhr via Zoom
Präsentation der akademischen Lehrgänge, Möglichkeit für offene Fragen, Lehrgangsberatung und persönlichem Austausch. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen und Zoom-Link

> (Online)-Infosessions im Herbst
Alle weiteren geplanten Termine für Lergangsberatung finden Sie bitte in unserem Terminkalender für die Angewandte Pflegewissenschaft. Oder nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Anja Patschka ein individuelles Beratungsgespräch zu vereinbaren - Näheres dazu finden Sie auf den Lehrgangsseiten.