News vom 23.06.2022

Lehrtafel der FH Campus Wien für die MA15

In einem Festakt in kleiner Runde übergab Wilhelm Behensky, Vorsitzender der Geschäftsleitung, an den Leiter der MA 15 – Gesundheitsdienst der Stadt Wien, Jochen Haidvogel, die Lehrtafel der FH Campus Wien.

Gruppenfoto Verleihung einer Lehrtafel

Von links: Hans Peter Köllner, MSc BSc, Mag.ª Karin Klenk, Mag. Dr. Jochen Haidvogel, Prof. Ing. Wilhelm Behensky, MEd, Johanna Binder MSc BSc, FH-Prof.in Mag.ª Dr.in Roswitha Engel

Die MA 15 ist jene Magistratsabteilung, die für die Gesundheitsdienste der Stadt Wien und somit für die öffentliche Gesundheit in Wien zuständig ist. Als vorbildliche Institution reiht sie sich in eine Liste an wichtigen Kooperationspartner*innen der FH Campus Wien. Am 8. Juni 2022 überreichten Wilhelm Behensky, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Roswitha Engel, Departmentleiterin Angewandte Pflegewissenschaft, und Hans Peter Köllner, akademischer Lehrgangsleiter,  aufgrund einer Praxis- und Ausbildungskooperation für School Health Nurses die Tafel „Lehreinrichtung der FH Campus Wien an den Leiter der MA 15, Jochen Haidvogel, und Karin Klenk als Symbol der hervorragenden Zusammenarbeit.

Gesundheitsexpert*innen in Schulen und Kindergärten

Gemeinsam mit Expert*innen der MA 15 haben unter der Leitung von Hans Peter Köllner Lehrende des Departments Angewandte Pflegewissenschaft der FH Campus Wien das Curriculum eines einsemestrigen Zertifikatsprogramm für Schulgesundheitspflege - School Health Nursing entwickelt. Durch diese Zusammenarbeit entsteht ein neues Betätigungsfeld für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege. Ziel der Kooperation ist die Etablierung einer gesundheitsförderlichen Lebenswelt im Setting Schule und Kindergarten durch einen flächendeckenden Einsatz von School Health Nurses.

Neue Möglichkeit zur Spezialisierung

School Health Nurses, also Schulgesundheitspfleger*innen, werden durch dieses spezielle Programm für ihre Tätigkeiten an Schulen und Kindergärten befähigt und tragen essenziell zur Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen bei. Die Pflegefachpersonen sind für Akuterkrankungen vor Ort, Erste Hilfe bei Unfällen aber auch für die Gesundheitsprävention zuständig. Durch ihren Einsatz wird außerdem der regelmäßige Schulbesuch von Kindern mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen erleichtert.

Aktuell gibt es an vier Wiener Schulen in den Bezirken 23 und 10 jeweils eine School Health Nurse – dabei werden bereits insgesamt 2186 Kinder betreut.

Zusätzliches Angebot in den Praxislernphasen

Die FH Campus Wien hat somit auch einen neuen Partner für die Praxislernphase im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in den postgraduellen Programmen gewonnen und setzt weiterhin auf eine ausgezeichnete praktische Ausbildung. Studierende haben, neben vielen anderen Optionen, nun die Möglichkeit, praktische Erfahrung in Wiener Schulen und Kindergärten zu sammeln.