News vom 27.10.2020

FH Campus Wien erhält Preis für Betriebliche Gesundheitsförderung

Der Preis für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist die höchste nationale Auszeichnung für Betriebe im Bereich Gesundheitsförderung und wird alle drei Jahre vergeben. Der BGF-Preis verleiht der FH Campus Wien eine herausragende Alleinstellung und ist mit regionaler und internationaler Beachtung verbunden.

Das Campus Vital-Team, Raphael Hengl und Susanne Mulzheim, stehen von einer weißen Wand und halten den BGF-Preis und eine Geschenkbox.

Das Campus Vital-Team: Raphael Hengl und Susanne Mulzheim (Teamleiterin Gesundheitsmanagement Campus Vital)


Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein zentraler Teil der modernen Unternehmensstrategie der FH Campus Wien. „Es ist uns wichtig, Gesundheitsförderung in den Unternehmensalltag zu integrieren. Unsere klassischen Gesundheitsangebote und das Team von Campus Vital als Ansprechstelle für gesundheitsbezogenen Fragestellungen sind bestens etabliert. So können wir ein Hauptaugenmerk auf gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen legen. Dass uns nun der BGF-Preis verliehen wurde, ist die Bestätigung, dass wir mit unseren Maßnahmen auf dem richtigen Weg sind“, zeigt sich Susanne Mulzheim, Teamleiterin Gesundheitsmanagement Campus Vital, erfreut über die Auszeichnung. 

Verleihung in kleinem Rahmen

Aufgrund der derzeitigen Situation war eine Verleihung im großen Rahmen nicht möglich. Deshalb kam eine kleine Delegation der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) zu Preisverleihung an die FH und würdigte so die vielfältigen und herausragenden Aktivitäten, wie etwa die Implementierung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements.