News und Events

Science Slam: FH-Special an der FH Campus Wien

11.3.2020, 17.00-18.30 Uhr, FH Campus Wien, B.E.02, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Science Slam an der FH Campus Wien

 

Ein Science Slam ist, genau wie das Vorbild 'Poetry Slam', ein Wettstreit im Präsentieren der eigenen Arbeit. Beim Science Slam versuchen Wissenschaftler*innen in wenigen Minuten, das Publikum von ihrem Thema zu begeistern.

Wichtig ist dabei vor allem auch die Art der Präsentation: Nur wer komplexe Themen in sechs Minuten wirklich verständlich vermittelt und dabei auch noch pointiert und unterhaltsam ist, kann beim Publikum punkten.

Am Ende bewertet das Publikum in einem Saalvoting, wer das packendste Thema, die verständlichste Rhetorik und die unterhaltsamste Präsentation auf die Bühne gebracht hat und kann den Abend mit angeregten Diskussionen ausklingen lassen.

Am 11. März 2020 findet bereits zum vierten Mal ein FH-Special des Science Slams statt.

Programm und Anmeldung

  • 16.45 Uhr: Einlass
  • 17.00 Uhr: Science Slam
  • ab ca. 18.00 Uhr: Saalvoting und Ehrung des/der Science Slam Champion(s)
  • Voraussichtliches Ende: 18.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Themen und Teilnehmer*innen

Folgende Forscher*innen, Mitarbeiter*innen, Studierende und Absolvent*innen der FH Campus Wien nehmen teil:

  • Carina Hauser, Health Assisting Engineering
  • Vivienne Nieuwenhuizen, Verena Vogler, Verpackungstechnologie
  • Paul Japek, SHARK Bike
  • Natalie Wetschnig, Betonkanu

Die Reihenfolge der Beiträge wird noch ausgelost.


Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdensprach-Dolmetscher*in, technische Unterstützung bei Höreinschränkung, kontaktieren Sie bitte Martina Schildendorfer bis möglichst 12.02.2020  unter martina.schildendorfer@fh-campuswien.ac.at oder +43 1 606 68 77-6405.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Verständlich und unterhaltsam statt „Death by PowerPoint“

Dritter Science Slam an der FH Campus Wien

Rückblick: Alle Videos der bisherigen Science Slams an der FH Campus Wien