News und Events

21.11.2019

Brasilianische Delegation zu Gast an der FH Campus Wien

Ende Oktober 2019 war eine brasilianische Delegation im Rahmen einer einwöchigen Reise durch Europa zu Gast an der FH Campus Wien, um neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Bereich der Lehre, Forschung, technologischer Innovation und Internationalisierung zu diskutieren.

v. l. n. r.: Andreas Posch, Leiter Department Technik, Heimo Sandtner, Vizerektor F&E, Martina Blanco, Assistenz Vizerektorat F&E, Barbara Bittner, Rektorin, Roberto Brandão Ferreira, Rektor des IFMA, Humberto Arruda Guimarães, Koordination Strategische Planung des IFMA, Elisabeth Brunner-Sobanski, Leiterin International Office, Carlos Teixeira Ferreira, Vizerektor für Planung und Institutionelle Entwicklung des IFMA, Peter M. Dostler, CEO Steinbeis-SIBE do Brasil


Die brasilianische Delegation bestand aus Vertreter*innen der Steinbeis-School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) do Brasil und des Instituto Federal do Maranhão (IFMA). Die SIBE ist ein wichtiger Teil des internationalen Netzwerkes der Steinbeis Universität, der größten deutschen privaten Universität.

Kooperationsmöglichkeiten: Internationale Mobilität und Virtual Classrooms

Rektorin Barbara Bittner und Vizerektor Heimo Sandtner stellten die FH Campus Wien sowie ihr F&E-Portfolio vor. Departmentleiter Andreas Posch ging auf das Studienangebot des Departments Technik ein und Elisabeth Brunner-Sobanski, Leiterin des International Office, präsentierte die Aktivitäten im internationalen Bereich. Roberto Brandão, Rektor des IFMA, strich insbesondere die bestehenden internationalen Kooperationen und Austauschprogramme in Europa und weltweit hervor.

Gemeinsam lotete man Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen dem IFMA und der FH Campus Wien aus, um weitere Schritte in Richtung einer Kooperation zu gehen. Schwerpunkt liegt dabei auf der Suche nach Möglichkeiten der internationalen Mobilität von Studierenden und Mitarbeiter*innen sowie der Etablierung von Virtual Classrooms.