News und Events

23.09.2019

Bachelorstudierende auf Summer School in Porto

Auch dieses Jahr waren Studierende des Bachelorstudiengangs Computer Science und Digital Communications wieder auf Summer School in Porto. Im Fokus standen Projekte in den Bereichen Elektronik und Mikrocontroller.

Studierende der Summer School 2019

Studierende der Summer School 2019

36 Studierende aus Porto, Bilbao, Leipzig, Ilmenau, Nürnberg und Wien trafen sich zur diesjährigen Summer School in Porto. Begleitet wurden sie von Lehrenden aus Limerick, Nürnberg, Ilmenau und Wien.

Elektronik im Fokus: Laser zum Morsen und automatisierte Bewässerung

Die diesjährige Summer School richtete sich an Bachelorstudierende am Beginn ihres Studiums, ohne spezielle Vorkenntnisse in der Elektronik. Vor Ort wurden Projekte aus den Bereichen Elektronik und Mikrocontroller durchgeführt. Die Studierenden entwickelten verschiedene Anwendungen, wie einen Laser zum Morsen, ein Flipperspiel, zwei ferngesteuerte Autos, eine automatisierte Bewässerungsanlage, einen Taschenrechner und ein Schiffe-Versenken-Spiel.

Zwei Wochen intensives Lernen und natürlich Spaß

Zum Abschluss der Summer School gab es einen Hackathon, in dem die Studierenden in Gruppen von 3 bis 5 Personen ihre Projekte realisierten und schließlich auch präsentierten. Ein Wochenende wurde dafür genutzt, die historische Stadt Porto mit ihrer einzigartigen Atmosphäre zu erkunden - so kam auch die Kultur nicht zu kurz.