Personendetails

Hans Tschürtz

FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

Leiter Kompetenzzentrum Vienna Institute for Safety and Systems Engineering
Studiengangsleiter Safety and Systems Engineering


T: +43 1 606 68 77-8401
F: +43 1 606 68 77-8409

Raum: B.3.06
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2020/21

Technik

> Integrative Betrachtung von Standards ILV
Safety and Systems Engineering more

Integrative Betrachtung von Standards ILV

Vortragende: Ing. Andreas Dvorak, MSc, Dr. Andreas Gerstinger, Christian Loidl, Dr. Reinhard Preiss, DI Walter Sebron, FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

5SWS
8ECTS

Lehrinhalte

• Überblick über relevante Safety-Normen, wie
- IEC 61508
- EN/ISO 13849 und IEC 62061 (Maschinen Industrie)
- IEC 615011 (Prozess Industrie)
- ISO 26262 (Automotive)

• ISaPro® - Framework
- Problem Space
- Model Space
- Solution Space
- Operation Space

• Prozesse des ISaPro®
- Management Prozesse
- Engineering Prozesse
- Safety Prozesse
- Support Prozesse

• Einweben der Basis-Praktiken in die Standard-Prozesse des ISaPro®

• Entwicklung der Projekt-Prozesslandschaft

• Systematisches Vorgehen im sicherheitsrelevanten Projekt anhand des ISaPvor

• Der Safety Case am Beispiel der Goal Structuring Notation (GSN)
- Einführung in die Goal Structuring Notation
- Vor- und Nachteile einer grafischen Notation
- Darstellung der Evidenzen mittels der GSN am Beispiel des ISaPro®
- Anwendung und Bedeutung der Standard Elemente der grafischen Notation
- Zusatzelemente der grafischen Notation für die Darstellung komplexerer Projekte

• Safety Assessment (Sicherheitsbewertung)
- Einführung und Grundbegriffe zum Safety Assessment
- Safety Assessment: Aufgaben/Ablauf/Rollen
- Organisatorische Ansätze
- Planung und Vorbereitung
- Änderungsbeschreibung
- Operational Services and Environment Description (OSED)
- Ansätze verschiedener Safety Assessment Ver-fahren: Safety Screening und mehrstufige Verfahren (Safety Achievement Methodology, System Safety of Equipment)
- Detailfragestellungen und Methoden
- Arten risikomindernder Maßnahmen
- Dokumentation/Safety Case (Projekt & Unit SC, Goal Structuring Notation)
- Arbeit mit LieferantInnen; Software-Aspekte
- Do’s & Don’ts

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Sprache

Deutsch

> Projektmanagement für Safety Projekte ILV
Safety and Systems Engineering more

Projektmanagement für Safety Projekte ILV

Vortragende: FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

• Projektmanagement – Einführung
• Prozesse im technischen Projektmanagement
• Wechselwirkungen zwischen den Prozessen und den eingesetzten Lifecycles
• Methoden des Projektmanagements
• Projektplanung und Integration relevanter anderer Pläne (z.B. Safety-Plan, QA-Plan, CM-Plan)
• Projektorientierte Organisation
• Planung von Reviews, Audits und Assessments
• Projektorganisation im Safety-relevanten Bereich
• Risiko-Management
• Projekt-Controlling
• Projekt-Abschluss
• Eskalationsmanagement
• Change Management und Change Control Board

Prüfungsmodus

LV-abschließende Prüfung

Sprache

Deutsch

> Technisches Projektmanagement und Systemdesign ILV
Electronic Systems Engineering more

Technisches Projektmanagement und Systemdesign ILV

Vortragende: Stefan Maximilian Suchi, BSc MSc, FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Systematisches Vorgehen bei der Projektplanung und Projektabwicklung von technischen Projekten:
- Projekt-Initialisierungsphase
Erstellung eines Macro-Konzepts bestehend aus dem
organisatorischen und technischem Konzept

- Projekt-Planungsphase
Anwendung der aktuellen Planungsmethoden unter
Berücksichtigung der System-Requirements und des System Designs

- Projekt-Realisierungsphase
Detail-Planung im Software- und Hardware-Bereich
Projekt-Controlling und Change Management

- Projekt-Abschlussphase
Projekt-Evaluierung und Lessons Learned

Planung der Support-Aktivitäten
- Konfigurationsmanagement
Basilining, Traceability der Projekt-Artefakte, Änderungsmanagement und Change Control Board
- Verifikation und Validation
Planung statischer und dynamischer Testverfahren
- Qualitätssicherung
Planung Audit, Assessment
- Qualitätskontrolle
Planung von Reviews und Test-Aktivitäten

Prüfungsmodus

Präsentation der Fernlehrergebnisse und Mündliche
Schriftliche Prüfung der Vorlesungsinhalte

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV):
Der Erwerb der Fachkompetenz wird durch theoretische Grundlagen im Rahmen des Vorlesungsteils durchgeführt. Die praktische und vertiefte Auseinandersetzung mit der Projektplanung und der Entwicklung eines System Designs wird in der Fernlehre durchgeführt.

> Qualitätssicherung und -kontrolle ILV
Electronic Systems Engineering more

Qualitätssicherung und -kontrolle ILV

Vortragende: Stefan Maximilian Suchi, BSc MSc, FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Einführung in das Qualitätsmanagement. Praxisrelevante Vertiefung zu den Methoden der Qualitätsplanung und -verbesserung sowie Auseinandersetzung mit dem Regelwerk ISO 9001:2008. Des Weiteren wird auf die Grundzüge von Prozessreifegradmodellen (ISO/IEC 15504) eingegangen.

Prüfungsmodus

• LV-immanenter Prüfungscharakter mit LV-abschließender Prüfung
• Ergebnisse aus der Fernlehre

Lehr- und Lernmethode

• Vorlesung
• Fernlehre
• Reflexion und Diskussion

> Prozesse des Qualitätsmanagement ILV
Technisches Management more

Prozesse des Qualitätsmanagement ILV

Vortragende: FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Einführung in das Qualitätsmanagement. Praxisrelevante Vertiefung zu den Methoden der Qualitätsplanung und -verbesserung sowie Auseinandersetzung mit dem Regelwerk ISO 9001:2015, AFQM/EFQM Modell inkl. Assessment-Verfahren und RADAR-Logik. Grundzüge der Six Sigma – Qualitätssicherungsmethode sowie dessen Anwendung in technologiegetriebenen Unternehmen.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanenter Prüfungscharakter mit abschließender schriftlicher Prüfung

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Project Management for Safety Projects ILV
Functional Safety for Automotive ISO 26262 more

Project Management for Safety Projects ILV

Vortragende: DI Walter Sebron, Stefan Maximilian Suchi, BSc MSc, FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

1.5SWS
2ECTS

Lehrinhalte


- Project Management - Introduction
- Project Management and their Processes
- Interaction between the Processes of the Project Lifecycle
- Project Management Methods
- Project Planing and Integration of Relevant ohter Plans (Safety-Plan, QA-Plan, CM-Plan, etc.)
- Project Organisation
- Planning of Reviews, Audits and Assessments
- Project Organisation in the Safety-related Area
- Risk Management
- Project Controlling
- Project Close Down
- Escalation Management
- Change Management and Change Control Board

Prüfungsmodus

Endprüfung
Presentation of a Safety-Project

Lehr- und Lernmethode

Lecture
Group work in a safety-relevant project with final presentation

Sprache

Englisch

> Final Scientific Paper/Study Proposal AP
Functional Safety for Automotive ISO 26262 more

Final Scientific Paper/Study Proposal AP

0SWS
2ECTS

Lehrinhalte

• Recherchieren und Zitieren
- Wissenschaftliche Recherche (Internet,
Bibliotheken, Datenbanken, E-Books, Online
Hilfetools)
- qualitative Beurteilung und Aufbereitung der
Ergebnisse
- Organisation des Materials
- Bibliographie und Fußnoten
• Wissenschaftlich Schreiben I
- Formaler Aufbau und inhaltlicher Anspruch einer
Master Thesis
- Abstract
- Disposition
- Einleitung
- Themeneingrenzung
- Fragestellungen und Hypothesen formulieren
- State of the art
- Conclusio
- Verzeichnisse
• Wissenschaftlich Schreiben II
- Technik(en) des wissenschaftlichen Schreibens
- Bearbeitung und Überprüfung des Textes
- Schreibblockaden überwinden
- Schreibübungen
- Wissenschaftlich Netzwerken
- Publizieren

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Sprache

Englisch

> Practical Applications in a Project ILV
Functional Safety for Automotive ISO 26262 more

Practical Applications in a Project ILV

Vortragende: FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2.5SWS
3.5ECTS

Lehrinhalte

- Creation of a technical safety design

- Performance of safety analysis

- Practical realisation

- Assurance of process and product quality

- Performance of Safety Assessments and Safety Audits

- Presentation to the management

Prüfungsmodus

Endprüfung
Presentation to the management and lecturer(s)
Continuous Assessment
Project Plan Delivery

Lehr- und Lernmethode

practical project implementation accompanied by experts

Sprache

Englisch

> Practical Project ILV
Functional Safety for Automotive ISO 26262 more

Practical Project ILV

Vortragende: FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

2.5SWS
4.5ECTS

Lehrinhalte

- Setting up a real safety project within the team

- Development of a technical concept according a defined approach

- Development and review of a technical specifications

- Safety analysis execution

- Functional safety concept

- Technical safety concept

- Goal based safety case

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Continuous Assessment
Project Plan Delivery

Lehr- und Lernmethode

Lecture
Set-up a Practical Project

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Hans Tschürtz finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Integriertes Sicherheitsmanagement

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Technisches Management

Masterstudium, berufsbegleitend

more

IT-Security

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Electronic Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

High Tech Manufacturing

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Safety and Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Forschungsprojekte

> Safety Competence Center Vienna (SCCV)

Leitung: Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc

Im Gespräch

Auf ein Wort mit Hans Tschürtz, Studiengangsleiter Safety and Systems Engineering

In "Auf ein Wort mit..." werden die Expert*innen der FH Campus Wien auf die etwas andere Art interviewt. Anstatt auf Fragen zu antworten, erläutern sie Begriffe aus ihrem Fachgebiet und erklären, was sie persönlich damit verbinden.

Was verbinden Sie als Experte für Safety and Systems Engineering mit den Begriffen...